Welcher iMac passt zu dir: 27, 24 oder 21,5 Zoll ?

Welche Größe passt am besten zu deinen Aufgaben?

imac goesse
iMac - All-in-One-PC von Apple

Der iMac ist ein All-in-One-PC von Apple, der bereits seit vielen Jahren auf dem Markt erhältlich ist. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht Apple ein Update des beliebten Rechners. Dieses kommt nicht jedes Jahr, so wie du es vom iPhone gewohnt bist. Aktuell kannst du zwischen dem neuen Modell aus dem Jahre 2021 und den Vormodellen wählen. Das Design der Modelle vor dem Erscheinen des neuen iMac in 2021 hat sich in den letzten zehn Jahren nur marginal verändert, jedoch hat das letzte Modell den Haus-eigenen M1 Prozessor erhalten.

 

👉 Generellist das Gehäuse des iMacs ist schlanker geworden und die Bildschirmgrößen haben sich so weit nicht groß verändert: Bei den Vormodellen hast du die Wahl zwischen 21,5 Zoll und 27 Zoll. Das Modell aus dem Jahr 2021 besitzt eine Bildschirmgröße von 24 Zoll, welches angenehm zwischen den beiden vorherigenn Größen liegt.

 

Was sind die Vorteile eines iMacs?

Wenn du dich für einen All-in-One-PC für deinen Schreibtisch entscheiden möchtest, triffst du mit dem iMac von Apple eine sehr gute Wahl. Die Besonderheit von Apple liegt darin, dass der Konzern nicht nur die Hardware, sondern auch die Software entwickelt. Beides bildet eine Einheit. Die Folge ist ein sehr stabiler Lauf ohne Abstürze und ohne Einschränkungen. Durch das geschlossene System sind Computer von Apple nicht so anfällig für Viren und Schädlinge wie ein Windows-PC. Der All-in-One-PC zeichnet sich dadurch aus, dass alle Komponenten hinter dem Bildschirm verbaut sind.

 

Du musst auf deinem Schreibtisch keinen klassischen Tower oder einen Desktop aufstellen. Ältere Modelle des iMac sind noch mehrere Zentimeter dick. Das neue Modell misst in der Tiefe weniger als einen Zentimeter. Du bekommst den iMac von 2021 in verschiedenen Farben. Wenn du das klassische Design bevorzugst, entscheidest du dich für eines der Vormodelle. Eine Maus und eine Tastatur werden drahtlos via Bluetooth angeschlossen und beide Komponenten sind im Lieferumfang enthalten.

 

Hier eine kleine Übersicht der Modelle, die du bei Back Market kaufen kannst:
 

iMac 2021 M1 ab 1599 Euro: mit 24 Zoll, 8 GB RAM, M1 3,2 GHz und 256 GB SSD

iMac 27 Zoll (2017) ab 1.499 Euro: 16 GB RAM, mit Core i5 3,4 GHz und 1032 GB Fusion Drive

iMac 24 Zoll (2019) ab 1.299 Euro: 8 GB RAM, Core i3 3,6 GHz und 1032 GB HHD + SSD

Aktueller iMac oder Vormodell - du hast die Wahl

Der neue iMac aus dem Jahre 2021 unterscheidet sich von den Vormodellen nicht nur in der Optik, wir haben den ultimativen iMac 2021 Test gemacht. Wesentliche Änderungen finden sich auch im Inneren des Gehäuses. So arbeitet in dem iMac von 2021 der neue M1-Prozessor, den Apple eigens für seine PCs und für das iPad Pro entwickelt hat. Den Chip zeichnet nicht nur seine hohe Geschwindigkeit aus. Weitere Vorteile liegen in der kleinen und kompakten Bauart sowie in der fehlenden Notwendigkeit für die Installation eines Lüfters.

 

Somit ist nicht nur eine sehr flache Bauart des Gehäuses möglich. Du kannst mit dem iMac aus 2021 auch absolut geräuschlos arbeiten. Mit meinem MacBook Pro 2020 habe ich ganz schön mit dem lauten Gebläse zu kämpfen und das nervt manchmal ganz schön. Die Performance ist auch für anspruchsvolle Anwendungen wie die Videobearbeitung, die Fotobearbeitung und das Anschauen hochauflösender Filme ausreichend. Alle wesentlichen Programme, die du für deine tägliche Arbeit benötigst, sind beim iMac bereits vorinstalliert. Dies gilt nicht nur für den neuen iMac, sondern auch für die Vormodelle.

 

Zu den Programmen gehören:

 

  • Pages
  • Numbers
  • Excel
  • Fotobearbeitung
  • Videobearbeitung
  • Verschiedene Systemprogramme

 

Über den AppStore, dem jeder iMac angeschlossen ist, kannst du die Programmvielfalt nach deinen individuellen Bedürfnissen erweitern. So kannst du mit dem Mac alle Aufgaben erledigen, die für dich relevant sind. Um dir die Entscheidung für eines der Modelle leichter zu machen, stellen wir dir den neuen iMac und seine Vormodelle einmal vor.

iMac 24 Zoll - das neue Modell aus dem Jahre 2021

Mit dem iMac 24 Zoll, der im Jahre 2021 auf den Markt kam, hat Apple die Fachwelt überrascht. Dies verwundert nicht, denn über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren hat Apple das Design seines Schreibtisch-PCs kaum verändert. Das neue Modell bekommst du in vier oder sogar sieben frischen Farben. Hier kommt es darauf an, ob du dich für das Einstiegsmodell oder für einen iMac mit etwas höherer Ausstattung entscheidest.
 

Die Modelle mit der höheren Performance sind in drei weiteren Farben erhältlich: Darunter sind das klassische Silber, aber auch Grün, Rot oder Blau. Wenn du deinen Schreibtisch lieber mit einem PC in den Farben Orange, Violett oder Gelb gestalten möchtest, musst du dich für ein Modell mit höherer Performance entscheiden. Die beiden höheren Modelle sind mit einem 8-Core-Prozessor, einer besseren Tastatur, einem Ladegerät mit Ethernet-Schnittstelle und mit der Option auf mehr Arbeitsspeicher und Festplattenspeicher ausgestattet.

Die grundlegende Ausstattung des iMac 24 Zoll

In Bezug auf die Bildschirmgröße hat Apple bei dem neuen Modell aus dem Jahre 2021 eine Veränderung vorgenommen. Wenn du es auf deinem Schreibtisch neben das kleinere Vormodell mit der Größe von 21,5 Zoll stellst, ist kein Größenunterschied ersichtlich. Dies liegt daran, dass der Rahmen des Gehäuses schmaler geworden ist. So wurde es möglich, in die gleiche Gehäusegröße einen größeren Bildschirm einzubauen.

Das Gehäuse ist voll verglast, was sehr edel wirkt. Der obere Rahmen ist schmal. Im unteren breiteren Rahmenbereich, der wie der schmale Rahmen in der gewählten Farbe gestaltet ist, sind die Lautsprecher und weitere Komponenten integriert. Eine Maus und eine Tastatur in der gewählten Farbe sind im Lieferumfang enthalten. Ebenso ein Netzteil und ein farblich einheitliches Ladegerät, das bei den höherwertigen Modellen mit einem Ethernetanschluss ausgestattet ist. Auf der Rückseite befinden sich vier USB-C Ports. An diese kannst du verschiedene Geräte mit den entsprechenden Adaptern anschließen.

 

Was kostet ein iMac 24 Zoll?

Du kannst ihn bei Back Market ab 1299 Euro kaufen, neu kostet der günstigste iMac 2021 1499 Euro.

Unsere Favoriten:
iMac mit 21,5 oder 27 Zoll - zwei Größen zur Auswahl

Den neuen iMac mit einer Bildschirmgröße von 24 Zoll gibt es bislang nur in dieser einen Größe. Wenn du dich für eines der Vormodelle entscheidest, hast du die Wahl aus zwei Bildschirmgrößen: 21.5 Zoll und 27 Zoll. Der Unterschied zu dem neuen Modell ist zunächst bei der Wahl des Prozessors zu suchen. Den M1 Chris entwickelte Apple erst in jüngerer Zeit und ist erst ab dem Jahr 2021 zu kaufen.

Die älteren Modelle arbeiten mit Prozessoren von Intel. Aber auch diese Prozessoren sind sehr gut auf die Software und die anderen Komponenten abgestimmt. Du hast die Wahl aus Prozessoren vom Typ Intel i-5 und Intel i-7. 

 

 

✅  Was ist der Unterschied zwischen Intel i-5 und Intel i-7?

Grob gesagt, bieten i5-Prozessoren eine geringere Performance als i7-Modelle, sie sind dementsprechend für weniger rechenintensive Anwendungen geeignet und um einiges günstiger, als der i-7 Prozessor oder gegenüber dem M1 Prozessor.

 

✅  Was kostet ein iMac 27 Zoll?

Bei Back Market kannst du ein iMac 27 (2012) Zoll ab 399 Euro kaufen. Neuer Modelle wie der iMac aus dem Jahr 2019 erhältst du ab 1.050 Euro.

Maus und Tastatur mit drahtloser Koppelung

Auch bei den älteren Modellen hast du auf deinem Bürotisch keinen Kabelsalat. Maus und Tastatur werden drahtlos via Bluetooth angebunden. Das Aufladen geschieht einfach und schnell mit einem USB-Kabel, das du mit einem Anschluss verbindest, der sich auf der Rückseite des iMac befindet. Ob du dich für den kleineren oder größeren Bildschirm entscheidest, ist von deinem persönlichen Geschmack, aber auch von der Größe deines Schreibtischs abhängig.

 

✅. Kann man iMac als Monitor nutzen?

Der iMac kann nur von älteren Modellen als Monitor genutzt werden. Wenn der iMac einen Thunderbolt- oder ein Mini-Display-Anschluss besitzt, dann kann dieser als Monitor verwendet werden:

• 27-Zoll-iMacs mit Mini-Display-Anschluss Ende 2009 und Mitte 2010

• Mitte 2011 und 2014 iMacs mit Thunderbolt-Port

Unsere Favoriten:
Übersicht und Fazit

👉 Der große Vorteil der iMacs aus den Vorjahren liegt in dem günstigeren Preis. Du kannst die Modelle in einer Refurbished-Version kaufen und so viel Geld sparen. Die Geräte sind generalüberholt, voll funktionstüchtig und im Bestzustand erhältlich. Hier siehst du welche iMac Größen, in welchem Jahr verfügbar sind:
 

  21,5 Zoll 24 Zoll 27 Zoll
2021   ✔️  
2020     ✔️
2019 ✔️   ✔️
2018      
2017 ✔️   ✔️
2016      
2015 ✔️   ✔️
2014 ✔️   ✔️
2013 ✔️   ✔️

 

 

 

Unsere Favoriten:
tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?