Apple Watch und Armbänder für Damen

Die Apple Watch kann auch chic sein, oder?

Apple Watch für Damen
Für Damen und Männer gleichzeitig ein stylisches Modeaccessoire

Die Apple Watch, die 2015 von dem kalifornischen Riesen Apple auf den Markt gebracht wurde, hat seit ihrer Einführung zahlreiche Verbesserungen erfahren. Das gilt vor allem für das Design. Früher gab es keine Möglichkeit, die Apple Watch zu personalisieren, doch heute begeistert sie Männer und Frauen gleichermaßen, die dieses technische Schmuckstück an ihrem Handgelenk tragen möchten. 

 

Mir persönlich waren die Apple Watches (und auch die anderen Smartwatches) immer etwas zu klobig am Handgelenk, finde jetzt aber gerade auch die neuen Farben der Apple Watch 7 Serie spannend. Viele Drittanbieter bieten unter anderem auch Lederarmbänder an, sodass man nicht immer nur mit einem Silikonarmband herumlaufen muss. Die unterschiedlichen Armbänder können so an verschiedene Outfits (Büro, Event, Ausgehen, Fitnessstudio…) angepasst werden - das ist sicher nicht nur ein Argument für die Damen 🙃 

Warum lohnt es sich, die Apple Watch zu kaufen?

Die Apple Watch ist eine echte Erweiterung des iPhones. Sie zeigt nicht nur die Zeit an, sondern bietet auch alle Funktionen, die auf dem Smartphone am häufigsten genutzt werden. Mit der Apple Watch kannst du z.B. :

 

  • Anrufe sowie Nachrichten per Sprachsteuerung beantworten 
  • Benachrichtigungen in Echtzeit erhalten 
  • Mit GPS den Weg finden
  • Fotos aus der Ferne aufnehmen 
  • iOS Watch 7: mit vielen neuen Funktionen
  • Always-On Display ab der Apple Watch 5
  • Usw.


Und das sind nur die wichtigsten Funktionen der Uhr, die auch ein echter Sportpartner sein kann. Sie ist nämlich sehr praktisch für all die Gesundheitsmessungen der Health App und anderen Apps, die sie vornehmen kann: Schrittzähler, Sauerstoffgehalt im Blut, Herzfrequenz, zurückgelegte Strecke, Anzahl der verbrannten Kalorien usw.

 

Wenn du die vielen Zifferblätter, die sie hat, anpasst, kannst du auf viele Widgets und andere nützliche Funktionen zugreifen. Die Apple Watch hat auch viele Armbänder, die in verschiedenen Materialien und Farben erhältlich sind. Du kannst also mehrere Armbänder wählen, die du zu verschiedenen Anlässen tragen kannst, damit du immer das Gefühl hast, eine neue Uhr zu haben. 💁‍♀️

Bei der Recherche habe ich auch gesehen, dass es sogar extra Taschen gibt, um alle deine Armbänder ordentlich zu verstauen und auch auf Reisen mitzunehmen. Gerade für so Menschen wie mich mit einem Ordnungsfimmel perfekt! 


Das könnte dich auch interessieren: Welche Apple Watch kaufen?

Apple Watch Armand Damen
Welche Apple Watch ist die günstigste?

Die neueste Apple Watch auf dem Markt ist die Apple Watch Series 7, die ab 429 € und in zwei Größen erhältlich ist: 41 und 45 mm. Die Akkulaufzeit beträgt 18 Stunden, dies schwankt je nachdem, wie viel du sie natürlich nutzt. Das Vorgänger-Modell ist die Apple Watch 6 aus dem Jahr 2020.

 

Die Firma aus Cupertino hat im September 2020 eine Smartwatch zu einem erschwinglicheren Preis auf den Markt gebracht. Dabei handelt es sich um die Apple Watch SE, die zu einem Startpreis von 299 € erhältlich ist. Auch diese gibt es in zwei Größen: 40 und 44 mm. Das Design der Apple Watch SE unterscheidet sich nicht von dem anderer Apple-Uhren. Im direkten Vergleich verfügt sie über weniger Funktionen als die Spitzenmodelle, insbesondere die Gesundheitsfunktionen, aber sie steht den anderen Modellen in nichts nach. Die Akkulaufzeit beträgt auch 18 Stunden, wie bei den anderen Geräten. Die Apple Watch SE hat ein ähnliches Display wie die Vorgänger Apple Watch Series 6 und den S5-Chip aus der Apple Watch Series 5.

Unsere Favoriten:
Die Apple Watch: Gesundheitsvorteile und Familie

Hier gibt es die Apple eigenen Apps, die du bereits auf deinem iPhone hast und mit Daten aus der Apple Watch füttern kannst. Ab der 6. Generation gibt es einen besseren Blutsauerstoff-Sensor, der die Sauerstoffsättigung des Blutes misst und du deinen allgemeinen Fitnesszustand besser verstehen kannst. Die Apple Health App senden auch Warnmitteilungen, falls dein Ruhepuls zu hoch ist oder andere bemerkenswerte Änderungen stattfinden.

 

Weitere spannende Punkte:

 

  • 👨‍👩‍👧‍👦 Mit der watchOS 7 gibt es eine Familienkonfiguration, bei denen Familienmitglieder ohne iPhone trotzdem von den Konnektivitäts-, Sicherheits- und Fitnessfunktionen profitieren können. Beispiel: Das Kind oder ein älteres Familienmitglied kann einen SOS Notruf auslösen, der dann auf dem Zifferblatt der Apple Watch des Nutzers erscheint.
  • Sturzerkennung: Im Falle eines Sturzes wird binnen einer Minute ein Notruf abgesetzt, falls der Nutzer nicht reagiert
     
  • Mit der Health App kann die Nutzerin auf der Apple Watch ihren Zyklus verfolgen und du kannst die Push-Mitteilungen aktivieren, falls sie informiert werden möchte, wenn sie ihren Eisprung hat.
     
  • Das Gerät erkennt Händewaschen und zeigt dem Nutzer nach 30 Sekunden eine diskrete Nachricht an. Was es nicht alles gibt heutzutage? Jetzt musst du nicht mal mehr 3-mal “Happy Birthday” singen 😂
 
Welche Größe der Apple Watch passt am besten an ein schmaleres Handgelenk? 38, 40, 42 oder 44 mm?

Da die Apple Watch ⌚ in sechs verschiedenen Größen erhältlich ist, ist es wichtig, dass du dich für die richtige Größe entscheidest. Es ist nämlich wichtig, dass deine Apple Watch weder zu eng noch zu dünn sitzt. Wie bereits erwähnt, ist die Apple Watch Series 7 in den Größen 41 und 45 mm erhältlich. Im Vergleich, die Serien 4, 5 und SE haben die Formate 40 und 44 mm, während die Apple Watch Serie 3 die Formate 42 mm und 38 mm hat. 

 

Die 38 mm Uhr wirkt etwas von der Größe wie die Casio-Uhr und passt also auch an schlankere Damenhandgelenke, ohne direkt zu groß zu wirken. Sonst ist die 40 mm die meistgewählte Apple Watch von Damen.

 

Diese Größen entsprechen letztendlich der Höhe des Gehäuses der Uhr auf jeder Seite des Armbands. Trotz dieser unterschiedlichen Größen passen die Armbänder der Apple Watch seit der Apple Watch Series 3 an alle Uhrenmodelle. Danke Apple, endlich mal die Dinge vereinfacht, anders als bei deinem Anschluss Drama bei MacBooks und iPhones!

 

Unsere Favoriten:
Accessoires für die Apple Watch

Du kannst also auch deine alten Armbänder tragen, wenn du ein neueres Modell der Apple Watch haben möchtest. Um sicherzugehen, dass du die richtige Größe für dein Armband wählst, gibt es hier ein praktisches PDF von Apple zum Ausdrucken an, das dir hilft, die richtige Größe zu finden. Du kannst auch in ein Geschäft gehen und die verschiedenen Armbandgrößen anprobieren. Wenn du zwischen zwei Größen schwankst, empfehlen wir dir, dich für die engere der beiden Größen zu entscheiden.

Wenn du mit deiner Smartwatch mehr Luxus versprühen willst, kannst du dir unter anderem ein Armband von Hermès zulegen. Damit wird das Gehäuse schön in Szene gesetzt! Wer es lieber sportlich mag, schaut bei den Nike Modellen vorbei. Apple direkt bietet auch Armbändern und Lederarmbänder an und wem das zu teuer ist oder auch zu langweilig, kann sich auf Plattformen wie Etsy individuellere Armbänder für seine Apple Watch (alle Generationen) besorgen. 🎉

Weitere Accessoires sind unter anderem noch kabellosen Ladestationen oder ein Workout Sleeve, bei dem der Nutzer seine Apple Watch nicht am Handgelenk, sondern auch am Oberarm tragen kann. 


 

Also, für welche Apple Watch hast du dich entschieden oder wirst du dich entscheiden? Oder interessiert du dich doch für eine andere Smartwatch? Die 4. bis 6. Generation gibt es nicht mehr auf der Apple-Website zu kaufen, aber du kannst sie alle auf unserer Website finden, refurbished und zum kleinen Preis, ebenso wie die Apple Watch SE refurbished.

 

Unsere Favoriten:
tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?