iPhone XR Farben: Welche gibt es?

Wenn du knallige Farben magst, bist du hier richtig.

iphone xr farben
Das musst du wissen

Beim iPhone X hat sich Apple ganz schön zurückgehalten mit den Farben, hier gab es nur Space Grau und Silber. Selbst beim iPhone XS gab es wenigstens noch die Farbe Gold! Wir gehen einfach davon aus, dass, Apple sich alles fürs iPhone XR aufgehoben hat. Das günstigste Modell der X-Reihe wurde 2018 veröffentlicht und begeistert vor allem durch seinen Preis, das moderne Design und seine ausgefallenen Farben. Wie alle Handys der iPhone X-Generation zieht sich das Display fast über die gesamte Vorderseite und ermöglicht eine randlose Videowiedergabe. 


👉​ Mehr Informationen in unserem iPhone XR Test

Welche Farbauswahl gibt es beim iPhone XR?

Beim iPhone XR hast du die Wahl zwischen sechs verschiedenen Farben: Himmelblau, Gelb, Koralle (Orange), Rot, Schwarz und Weiß. Laut Apple werden die Farbschichten siebenmal aufgetragen, die für eine strahlende Intensität sorgen und außerdem kannst du auch beobachten, dass die Farben auf der Rückseite auf das Aluminiumband und die Kameraverkleidung abgestimmt wurde. Die Rückseite besteht komplett aus Glas, die zudem nicht nur elegant wirkt, sondern auch kabelloses Laden ermöglicht. Das iPhone ist ein richtiger Hingucker!

 
iphone xr vergleich
Farbexperimente bei Apple

Das iPhone XR ist nicht das erste iPhone, welches extravagante Farben erhält. Bereits das iPhone 5C aus dem Jahr 2013 erhielt knallige Farben, wie pink, gelb, grün und blau. Die Farben besaßen damals noch keine exotischen Namen für seine Farbpaletten, wie die derzeitigen Farben des iPhone 11 Pro mit “Nachtgrün” und die extravaganten iPhone 13 Farben “Polarstern oder Mitternacht”. Generell geht es seit den letzten Veröffentlichungen vermehrt in eine pastellfarbene Richtung, welches ein größeres Spektrum an Nutzer ansprechen soll.

Lohnt sich ein gebrauchtes oder refurbished iPhone XR?

Das iPhone XR ist der Nachfolger des iPhone XS und sorgt mit seinem 6 Zoll (15,24 cm) großem Display für eine angenehme Handhabung: nicht zu groß, aber auch nicht zu klein. In zwei Sachen hinkte das Smartphone jedoch 

laut dem iPhone XR Test den vergleichbaren Geräten etwas hinterher: das etwas veraltete Liquid-Retina-Display (LCD) und Kamera, die ohne Dual-Kamera auskommen muss und deshalb nur ein „durchschnittlich“ für seine Fotoqualität erhält. Wem das aber nichts ausmacht und bei Apple bleiben möchte, kann mit einem refurbished iPhone XR ein richtiges Schnäppchen machen: Derzeit kostet ein iPhone XR refurbished mit 64 GB 277 Euro. Wenn dir 64 GB nicht reichen, gibt es auch noch weitere Speicherkapazitäten: 128 GB und 256 GB. 

 

Für deinen nächsten Kauf kann man zusammenfassend sagen, dass die Farben am Ende einfach Geschmacksache sind und jedes Modell von Apple mit seinen eigenen und individuellen Farben ausgestattet wird. Für alle diejenigen, denen jedoch gedeckte Farben lieber sind, keine Sorge, denn die Farben Schwarz und Weiß sind immer verfügbar.

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?