iPhone Vergleich: iPhone XR vs XS

Das iPhone XR basiert auf der zehnten Generation von Apples iPhone und bietet eine hohe Leistung, vergleichbar mit dem iPhone XS. Welches iPhone sollte man heute kaufen und worin bestehen die Unterschiede? Hier ist unser Vergleich zwischen dem iPhone XR und dem iPhone XS.

iphone xs vs iphone xr
iPhone XR vs. iPhone XS, was sind die Features?

Du kannst dich nicht zwischen dem iPhone XR vs XS entscheiden? Keine Sorge, denn für den Normalverbraucher ist auf den ersten Blick nicht immer klar, welches Gerät den eigenen Ansprüchen am meisten gerecht wird. Generell kann man im Vorfeld sagen, dass die Preise von iPhones besonders nach Veröffentlichung teilweise an der vierstelligen Ziffer kratzen und dies oft der einzige Grund darstellt, der gegen das iPhone spricht.

Mit Refurbished iPhones ist es nun möglich, sein Lieblings-Smartphone für ein kleines Budget zu kaufen. Das gebrauchte iPhone XR zum Beispiel erhältst du auf Back Market bereits für 335 Euro und kannst somit 42 % gegenüber eines Neugerätes sparen. Noch mehr kannst du sparen, indem du dein altes iPhone verkaufst. Das kannst du ganz leicht und sicher mit BuyBack bei Back Market machen.

 

Wir haben für dich hier die wichtigsten technischen Informationen zusammengestellt:

 

 
  iPhone XR iPhone XS
Abmessungen 150,9 x 75,7 x 8,3 mm 143,6 x 70,9 x 7,7 mm
Größe 6,1 Zoll 5,8 Zoll
Verfügbare Farben 6 Farben 3 Farben
Bildschirmdiagonale 6,1 Zoll 5,8 Zoll
Bildschirmauflösung 1792 x 828 2436 x 1125
Gewicht 194 g 177 g
Höhe 8,3 mm 7,7 mm

👉 Suchst du noch mehr Vergleiche zwischen iPhones oder anderen Geräten? Dann nutze jetzt den von Back Market konzipierten iPhone Vergleich und finde heraus, welches Gerät wirklich zu dir passt.

 

 
Unsere Meinung zum iPhone XR :


Pluspunkte:

  • Ein ausgezeichnetes Design mit schönen Oberflächen
  • Eine Wahnsinns-Akkuleistung
  • Ein sehr guter LCD-Bildschirm
  • Ein iPhone, dass das iPhone XS übertrifft
     

Verbesserungspunkte: 

  • Das Fehlen einer Mini-Klinkenbuchse
  • Ein ziemlich schwerfälliges iPhone
  • Sehr teuer, wenn es neu ist
Der Punkt der Eleganz für das iPhone XS

 

Starke Punkte: 

  • Eine schöne Macht
  • Ausgezeichnete Fotos, vor allem tagsüber
  • Ein verrückter OLED-Bildschirm
     

Negativpunkte:

  • Eine zu verbessernde Akkuleistung
  • Kein Klinkenstecker oder Adapter
  • Sehr teuer, wenn es neu ist

 

Jetzt neu: Der Handyvergleich bei Back Market.

Ein Design, das für beide Apple-Smartphones immer auf dem neuesten Stand ist:

Welche Farben hat das iPhone XS oder das iPhone XR? Unter den bemerkenswerten Unterschieden, die wir in diesem Vergleich zwischen dem iPhone XR und dem iPhone XS hervorheben können, sind natürlich die Farben.
 

  • Das iPhone XR ist in der Tat in 6 Farben erhältlich: Weiß, Schwarz, Blau, Korallenrot, Gelb und Rot
  • Im Vergleich dazu hat das iPhone XS nur 3 Farben: Silber, Space Grau und Gold
     

Das iPhone XS hat daher klassische Farben, die diejenigen ansprechen könnten, die ein eleganteres Design suchen. Auf der anderen Seite könnte das iPhone XR diejenigen ansprechen, die etwas flippige Farben bevorzugen. Einen Hauch von klassischem Design findest du dennoch mit dem iPhone XR in Schwarz.

Die Akkuleistung des iPhone XS ist weniger leistungsstark als die des iPhone XR

Das ist richtig! Großer Gewinner dieses Duells. Wir nannten: das iPhone XR! Im Gegensatz zum iPhone XS, das eineinhalb Tage dauert, verfügt das iPhone XR über zwei Tage Akku (natürlich abhängig von Ihrer Nutzung). Die Batterie des iPhone XR eignet sich daher hervorragend für diejenigen, die ihr Smartphone viel benutzen.

Um deine Batterie so lange wie möglich zu halten, denk daran: Bring dein iPhone in den Flugzeugmodus, schalte es nachts aus, und deaktiviere Funktionen, die du zu diesem Zeitpunkt nicht benötigst, wie z.B. Bluetooth oder Wi-Fi!

Kamera: Welches iPhone soll gewählt werden?

Weitere Unterschiede zwischen dem iPhone XR und dem iPhone XS, ihrer Kamera. 

 

Kamera iPhone XR:

  • Das iPhone XR ist mit einem einzigen 12 MPx-Fotosensor auf der Rückseite ausgestattet
  • Wenn du dich in einer lichtschwachen Umgebung befindet, ist das iPhone XR beim Aufnehmen von Porträtfotos besser als das iPhone XS
  • Das iPhone XR verwendet nur den digitalen Zoom

     

iPhone XS-Kamera:

  • Das iPhone XS ist mit zwei Sensoren ausgestattet: Einem Weitwinkel-Sensor und zusätzlich einem Telefoto-Sensor -  perfekt für qualitativ hochwertige Fotos und für Nahaufnahmen von sehr weit entfernten Elementen
  • Mit dem iPhone XS können Sie generell bessere Porträtfotos machen
     

Das iPhone XR und das iPhone XS haben fast die gleiche Fotoqualität, da sie intelligente HDR verwenden und ihr Weitwinkelobjektiv das gleiche ist. Die Selfies haben das gleiche Aussehen, da beide iPhones den gleichen 7-Megapixel-Frontfotosensor haben, der zur Tiefenwahrnehmung fähig ist.

Der einzige Unterschied, den man sich merken sollte, ist also die in der Regel bessere Fotoqualität bei Porträts auf dem iPhone XS. Sein optischer Zoom kann auch bis zu 10-fach sein, wenn er sowohl den optischen als auch den digitalen Zoom verwendet. Für das iPhone XR ist es nur bis zu 5x. 

Unsere Favoriten:
iPhone XR vs. iPhone XS: Welches ist widerstandsfähiger gegen Wasser und Staub?

Ein weiterer Unterschied zwischen iPhone XR und iPhone XS ist die Widerstandsfähigkeit gegenüber Wasser, Spritzern und Staub
 

  • Das iPhone XR besitzt einen Schutzgrad von IP67 gemäß IEC-Norm 60529. Es kann daher in einer Tiefe von bis zu 1 Meter 30 Minuten lang überleben 
  • Das iPhone XS besitzt die Schutzart IP68 gemäß IEC 60529, die es ihm erlaubt, bis zu 30 Minuten in bis zu 2 Metern Tiefe zu überleben 
  • Das iPhone XS ist daher widerstandsfähiger gegen Wasser und Staub als das iPhone XR
     

Wenn du aus Versehen Flüssigkeiten (Bier, Softdrinks, Milch, Tee, Kaffee usw.) auf dein iPhone schüttest, denke daran, es auszuschalten und den Stecker zu ziehen. Spüle es vorsichtig mit Leitungswasser ab und trockne es dann mit dem Tuch, mit dem du deine Sonnenbrille reinigen, tupfe es ab und lasse es an einem trockenen Ort liegen. Tadaaa!

Welches iPhone bekommt man zum besten Preis?

Obwohl die iPhones von Apple oft ein sehr elegantes Design und eine bessere Leistung haben, ist der Preis immer noch hoch. Was den Preis des iPhone XS im Vergleich zum iPhone XR betrifft, so ist das iPhone XS teurer als das iPhone XR.

Wenn du jedoch ein iPhone XS oder XR mit der gleichen Leistung und zu einem niedrigeren Preis kaufen möchtest, ist ein generalüberholtes iPhone eine sehr gute Lösung. Sie sind nicht nur zwischen 30 % bis 70 % günstiger, sondern halten auch den Back Market Qualitätsstandard, gleich dem eines neuen Modells. 

Zur Erinnerung: Bei Back Market bekommst du ein iPhone zu erschwinglichen Preisen, während du die Qualität eines neuen Gerätes erhältst. Du sparst 30 % bis 70 % und hast eine 24-monatige Extragarantie.

Unsere Favoriten:
Das Fazit zu iPhone XR versus iPhone XS
  • Das iPhone XR ist ein sehr gutes Apple Smartphone, das auf zusätzlichen Krams verzichtet und sich auf das wesentliche fokussiert. 
  • Das iPhone XS ist etwa teurer und kann jedoch ein bisschen mehr. Hier kommt es dann am Ende des Tages darauf an, was du mit deinem Smartphone anstellen möchtest und wie viel Geld du ausgeben möchtest.

 

Ein gebrauchtes iPhone XR bei Back Market erhältst du in einem genutzten Zustand mit 64 GB für circa 350 Euro. Falls du doch die Touch-ID des iPhone 7 oder iPhone 8 vermisst, dann lohnt sich auch der Blick in Richtung iPhone SE 2020, welches für circa 450 Euro gibt und technisch sogar besser ausgerüstet ist, als das iPhone XS.

 

Lesetipp: Das iPhone SE 2020 im Test

 

 

Linda Back Market
Von Linda, Marketing Manager bei Back Market

Als Marketing Manager bei Back Market, sorgt Linda dafür unsere Produkte auf die bestmögliche Weise zu promoten und das Interesse der User zu wecken. Die passoinierte Yogini und Hobbyköchin verbringt neben der Arbeit gerne ihre Zeit vor Serien und Filmen. Ihr ständiger Begleiter ist ihr iPhone. Ohne Handy geht nichts.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel