Apple Watch SE vs 6: Welche soll ich wählen?

Bedeutet günstiger auch weniger Funktionen?

Apple Watch SE vs 6
Apple Watch SE vs 6: Welche soll ich wählen?

Die Apple Watch hat sich in den letzten Jahren zum Apple Bestseller am Handgelenk entwickelt und sich über die Jahre immer weiter verbessert. Mit der Apple Watch hast du nicht nur die Möglichkeit, die Uhrzeit zu abzulesen, sondern auch deine Gesundheit zu überwachen, Benachrichtigungen auf einen Blick zu sehen und Apps wie Spotify zu steuern, ohne dein Handy herausholen zu müssen. 

 

Du schwankst beim Kauf zwischen der Apple Watch 6 und der günstigeren Apple Watch SE  und weißt nicht, welche zu dir passt? Keine Sorge, wir haben uns sie Smart Watch von Apple mal genauer angeschaut und alle Unterschiede zwischen der Apple Watch Series 6 und der Apple Watch SE für dich notiert.

Apple Watch SE vs 6: Preisunterschiede

Folgendes fällt beim ersten Blick direkt auf: Beide Modellen sehen zum verwechselnd ähnlich aus. Liegt wahrscheinlich auch dran, dass sie beide gleichzeitig im Jahr 2020 auf den Markt gekommen sind. Trotzdem gibt es einige Punkte, bei denen sich die Modelle stark unterscheiden und besonders in Sachen Preis. Wie viel kostet denn eine Apple Watch SE?


 

  • Der aktuelle Preis für eine Apple Watch SE ist refurbished im “Hervorragend” Zustand mit einem 40 mm Sportarmband 289 Euro. Dafür gibt es ein schickes Aluminiumgehäuse und eine 24-monatige Extragarantie bei Back Market.
     
  • Es wird bei der Apple Watch SE teurer, wenn du dich zum Beispiel für ein größeres Armband (44 mm) entscheidest. Die Apple Watch SE kostet schwarz 40 mm derzeit im Zustand “hervorragend” ab 310 Euro. Möchtest du ein anderes Material für das Armband, dann kannst du derzeit zum Beispiel die Apple Watch SE mit einem bunten handgeflochtenen Armband für 44 mm im Zustand “gut” ab 360 Euro kaufen.
     
  • Die Apple Watch Series 6 mit 40 mm kostet erneuert im “Sehr gut” Zustand 360 Euro. Die Preise variieren, denn du hast einige Möglichkeiten der Personalisierung: 40 mm oder 44 mm bei der Größe des Armbands, Aluminium, Stahl oder Titan beim Gehäuse und unterschiedliche Materialien des Armbands.
     
  • Möchtest du deine Apple Watch 6 auch zum Telefonieren nutzen? Dann entscheide dich für die Apple Watch 6 mit LTE (GPS + Cellular). Das kostet dich beim Modell Apple Watch (Series 6) GPS + Cellular 40 mm Aluminium Gold mit Sportarmband Sandrosa ab 434 Euro. 



Das könnte dich auch interessieren: Apple Watch für Damen

Apple Watch 6 Farben
Unsere Favoriten:
Apple Watch SE vs 6: Das ist anders im Design und der Ausstattung
  • Gehäuse: Während die Apple Watch SE nur mit einem Aluminiumgehäuse erhältlich ist, gibt es die Apple Watch Serie 6 im Vergleich auch in Edelstahl und Titan. Diese beiden Materialien sind sehr robust und bieten auch eine sehr gepflegte Ästhetik. Die Edelstahlversion ist mit einem Saphirglas ausgestattet, ein Detail, das den großen Uhrenherstellern würdig ist, da diese Art von Glas kratzfest ist.
     
  • Material und Farben: Vielleicht gefällt dir das Aluminiumgehäuse mit seinen drei Farben, die für die SE-Serie angeboten werden: Silber, Space Grau und Gold. Aber vielleicht willst du noch mehr! Die Apple Watch Series 6 aus Aluminium bietet nämlich etwas spaßigere Farben, darunter das berühmte PRODUCT-RED mit seinem einzigartigen Charakter und ein wunderschönes tiefes Blau.
     
  • Display: Die Serie 6 besitzt ein "always-on Display", was bedeutet, dass du den Bildschirm deiner Uhr ständig eingeschaltet lassen kannst. Dies ermöglicht es unter anderem, der Uhr ein mehr “u(h)riges” Aussehen zu verleihen. Die Funktion kann deaktiviert werden, wenn du die Batterie der Uhr so weit wie möglich schonen möchtest. Die SE-Serie verfügt nicht über diese Funktion.
     
  • Konnektivität: Beide Geräte gibt es mit LTE und UMTS. Außerdem sind beide Modelle mit 5.0 Bluetooth ausgestattet und unterstützen WLAN-Netzwerke im 2,4-GHz-Band, wobei die Apple Watch 6 zusätzlich noch 5-Gz-band unterstützt.
     
  • Prozessor: Bei der Apple Watch 6 gibt es einen S6 SiP mit 64-Bit Dual-Core-Prozessor, mit dem du 20 % schneller bist als mit der Apple Watch SE. Die Apple Watch SE dahingegen besitzt einen S5 SiP Chip mit einem 64-Bit Dual-Core-Prozessor. Noch ein Punkt für die 6er-Serie: Sie besitzt den neusten U1-Chip für Breitband.
     
  • Akkuleistung: Beide Uhren verfügen über denselben Lithium-Akku mit einer Laufzeit von 18 Stunden. Sie lassen sich genauso schnell aufladen und begleiten dich auf dieselbe Weise durch deinen Alltag. Hier gibt es also keine Unterschiede zwischen den beiden.
Apple Watch SE Farben

Die beiden Modelle im direkten Vergleich:
 

  Apple Watch 6 Apple Watch SE
Größe 40 und 44 mm 40 und 44 mm
Display Retina OLED-Display Retina OLED-Display
Anschluss GPS+ Cellular
Bluetooth 5.0
GPS
Speicherplatz 32 GB 32 GB
Gehäusematerialien Aluminium, Edelstahl, Titanium Aluminium 
Sensoren
  • Kompass
  • Messung des Sauerstoffgehalts im Blut
  • Optischer Herzfrequenzsensor 2.
  • Möglichkeit, ein EKG zu erstellen
  • Erkennung von Stürzen
  • Kompass
  • Optischer Herzsensor 2.
  • Erkennung von Stürzen
Farben silber, grau, gold, blau, (PRODUCT) red Silber, Space Grau und Gold
Akkulaufzeit Lithium-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 18 Std. Lithium-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 18 Std.
Betriebssystem watchOs watchOs
Sonstiges Apple Pay, wasserdicht bis zu 50 Meter, Höhenmesser Apple Pay, wasserdicht bis zu 50 Meter, Höhenmesser

 

 
Apple Watch SE vs 6: Eine Frage der Gesundheit

Hier gibt es doch einige Unterschiede: Während die beiden Apple Watches jeweils eine Schlafüberwachung und eine Herzfrequenzüberwachung bieten, hat die Serie 6 noch mehr Funktionen an Bord. So kann die Apple Watch zu jeder Tageszeit ein EKG schreiben, um den Herzrhythmus zu überprüfen, wenn du eine Anomalie vermutest. Die Serie 6 bietet auch die Möglichkeit, die Sauerstoffversorgung des Blutes mithilfe eines speziellen Sensors zu überwachen, was für Personen mit Schlafproblemen (z. B.) sehr nützlich sein kann.

 

Weitere spannende Features:

 

  • Apple Pay: beide Modelle verfügen über die Möglichkeit kontaktlos zu bezahlen. Das passiert technisch über NFC (Near Field Communication = zu dt. Nahfeldkommunikation). Jetzt kannst du getrost deinen Geldbeutel zu Hause lassen und einfach mit deiner Uhr zahlen. Willkommen in der Zukunft :)
     
  • Sturzerkennung: Im Falle eines Sturzes erkennen beide Modelle den Fall und als Nutzer hast du 30 Sekunden Zeit, um Entwarnung zu geben.
     
  • Notruf: Auch ohne die Cellular Funktion hast du bei der Apple Watch 6, sowie bei der Apple Watch SE die Möglichkeit, Notrufe (national + international) abzusetzen. 🆘
     
  • Sport: Auch hier gibt es keine Unterschiede bei den beiden Modellen, denn beide bringen einen Höhenmesser mit, sowie GPS und sie sind bis zu 50 Meter wasserdicht. Also perfekt für alle die, die gerne Outdoor unterwegs sind. 🥾🏔️
Apple Watch SE vs 6: Unser Fazit

Wir stellen fest, dass die beiden Smartwatches des Herstellers sich also nicht nur im Design ähneln, sondern auch vom Innenleben. Bei der Apple Watch 6 hast du im Vergleich jedoch mehr Möglichkeiten das Gehäuse zu personalisieren,  noch mehr deine Gesundheit zu tracken und es mit LTE nutzen.

Wenn du nicht das Bedürfnis hast, deine Gesundheit genau zu überwachen, werden beide Apple Watches deine Erwartungen erfüllen, indem sie die Herzfrequenz, die tägliche körperliche Aktivität und den Schlaf überwachen. Außerdem kannst du mit beiden Modellen das neue Programm Apple Fitness + ausprobieren, mit dem du dich auf spielerische Weise bewegen kannst.

 

Beide Uhren verfügen über denselben Lithium-Akku mit einer Laufzeit von 18 Stunden. Sie lassen sich genauso schnell aufladen und begleiten dich auf dieselbe Weise durch deinen Alltag. 💸💸 Der Preisunterschied ist hier wirklich das entscheidende Kriterium: Eine generalüberholte Apple Serie 6 kostet generell mehr als eine Serie SE, selbst wenn du dich für ein ähnliches Gehäuse entscheidest.

 

👉 Auf Back Market wird die günstigste refurbished Apple Watch SE für 279 € angeboten. Die Serie 6 beginnt mit knapp 80 € mehr. 

 

Weitere Generationen, die für dich spannend sein könnten: Die Apple Watch Series 7 aus dem Jahr 2021 und die Apple Watch Series 5 aus dem Jahr 2019. 

 

Unsere Favoriten:
tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?