Haben erneuerte Handys neue Akkus?

Die Akkus in unseren Smartphones sind stets in einem guten Zustand, wenn auch nicht immer nagelneu. Ausgewählte Smartphones auf Back Market kannst du gegen einen Aufpreis von 25 € mit einem ganz neuen Akku aufrüsten lassen.

iphone neue akku
Zusammenfassung

Die Akkus in unseren Smartphones sind stets in einem guten Zustand, wenn auch nicht immer nagelneu. Ausgewählte Smartphones auf Back Market kannst du gegen einen Aufpreis von 25 € mit einem ganz neuen Akku aufrüsten lassen. Wenn du dein Gerät sehr intensiv nutzt, gibt dir das vielleicht ein besseres Gefühl. Mit den folgenden Infos kannst du aber auch aus dem vorhandenen Akku deines gebraucht gekauften Handys noch mehr rausholen.

Die Akku-Standards von Back Market

Nicht alle erneuerten Handys haben einen neuen Akku, weil das nicht immer notwendig ist. Denn die Akkus aller auf Back Market gelisteten Smartphones werden geprüft und getestet, um zu garantieren, dass sie noch eine Kapazität von 85 % besitzen. Bei einer Akkukapazität von 85 % wird der Ladezyklus des Geräts als gesund erachtet. Back Market hat eine Qualitätscharta, an die sich alle Verkäufer halten müssen. Damit stellen wir sicher, dass die auf unserem Marktplatz verkauften Smartphones eine Mindestkapazität von 85 % aufweisen.

 

Wenn du häufig lange unterwegs bist, ohne dein Handy laden zu können, oder regelmäßig mehrere Apps gleichzeitig ausführen musst, kannst du ausgewählte Smartphones gegen einen Aufpreis von 25 € mit einem ganz neuen Akku aufrüsten lassen.

 

Werden die neuen Akkus beim Originalhersteller bezogen?

Neue Akkus stammen nicht immer vom Originalhersteller, da die nicht zwangsläufig besser sind. Man könnte sagen, dass der Wunsch, zu einem Apple-Gerät auch einen Apple-Akku zu haben, letztlich dem geschickten Marketing von Apple geschuldet ist. Du musst dir also gar keine Sorgen machen, wenn der neue Akku in deinem iPhone nicht von Apple ist.

 

Alle Verkäufer auf unserem Marktplatz müssen eine Reihe strenger Tests durchführen, um zu gewährleisten, dass ein neuer Akku ebenso gut und effizient funktioniert wie ein Akku vom Originalhersteller. Zusätzlich überwachen wir die Angebote auf unserem Marktplatz und sehen uns Kundenrezensionen bezüglich der Akkuqualität ganz genau an.


Solltest du den Eindruck haben, dass mit dem neuen Akku in deinem Smartphone irgendwas nicht stimmt, ist Back Market Customer Care (mit echten Menschen!) für dich da, um dir bei Fragen und sonstigen Anliegen weiterzuhelfen. Zudem hast du bei all deinen Käufen über Back Market zwölf Monate Verkäufergarantie, kostenlose Standardlieferung und 30 Tage Bedenkzeit.

Was bedeutet „Akkukapazität“?

Die Kapazität gibt an, wie viel Energie ein Akku speichern kann. Sie ist außerdem der wichtigste Indikator für den Zustand eines Akkus. Die Lebensdauer eines Akkus wird in Ladezyklen angegeben. Ein Zyklus reicht von der kompletten Entladung (0 %) bis zur vollen Aufladung (100 %). Deshalb empfehlen wir, den Ladestand stets um die 50 % zu halten und das Smartphone vom Ladekabel zu trennen, bevor es voll geladen ist. So wird die Zahl der Zyklen reduziert und die Lebensdauer des Akkus verlängert.

 

Der optimale Ladezustand deines Akkus liegt zwischen 20 und 80 %. Die meisten modernen Smartphones haben Funktionen für optimiertes Laden, die den Ladevorgang verlangsamen, wenn 80 % erreicht sind.

 

Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten, deinen Akku gesund zu halten. Lightning-Kabel sind zwar wegen ihrer kurzen Ladezeiten verlockend, aber schlecht für die Akkukapazität und beschleunigen deren Rückgang. Du solltest dein Smartphone außerdem vor hohen Temperaturen schützen, da sie dem Akku schaden können.

 

Was ist besser: 85% oder 100%?

Im Prinzip unterscheiden sich 80 % Akkukapazität kaum von 100 %. Bei weniger als 100 % gibt es einen minimalen Autonomieverlust (d. h. wie lange der Akku ohne Ladung durchhält). Dieser macht sich jedoch erst bei einer Kapazität von weniger als 80 % wirklich bemerkbar. Ein Akku mit weniger als 80 % Kapazität hält kaum einen ganzen Tag durch. Das ist ein weiterer Grund, warum wir von Verkäufern verlangen, dass sie nur Akkus mit einer Mindestkapazität von 85 % verwenden.

 

Wenn du oft lange ohne eine Lademöglichkeit unterwegs bist oder regelmäßig mehrere Apps gleichzeitig laufen hast, bist du eventuell mit einem brandneuen Akku mit 100 % Kapazität gut beraten.

 

Fazit zur Kapazität und Gesundheit von Smartphone-Akkus

Kurz gesagt: Zwischen 85 und 100 % Akkukapazität gibt es keinen großen Unterschied, besonders in Anbetracht der Qualitätscharta und -kontrollen von Back Market. Nicht alle Marktplätze für erneuerte Geräte bieten solche Standards. Daher solltest du bei anderen Anbietern besonders vorsichtig sein.


Wenn du unbedingt 100 % Akkukapazität möchtest, aber trotzdem der Umwelt einen Gefallen tun willst, könnte ein ganz neuer Akku die richtige Wahl sein. Beachte aber: Alle Akkus werden mit der Zeit schwächer und die Akkuleistung hängt ganz stark davon ab, wie intensiv du dein Smartphone nutzt.

Was bedeutet die Meldung „Es konnte nicht verifiziert werden, dass dieses iPhone über eine Originalb

Apple ist bekannt dafür, Warnhinweise anzuzeigen, wenn die eigenen Geräte nicht mit Originalprodukten von Apple verwendet werden – seien es Lade- oder Audiokabel oder eben Akkus. Das ist eine gängige Abschreckungstaktik großer Konzerne, um Kunden davon abzuhalten, Fremdzubehör zu verwenden, das meist günstiger ist als Originalteile und genauso gut funktionieren kann.

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel