Der große Samsung Galaxy S21 5G Test

In diesem Artikel findest du alle relevanten Infos zum S21 und dessen Vor- und Nachteile.

Ein S21 in violett mit buntem Hintergrund
Worum geht es in diesem Artikel?

Wir haben einen ausführlichen Test mit dem Samsung Galaxy S21 5G durchgeführt und sämtliche Eigenschaften des Smartphones bewertet.

 

  • Wir werden dir alle wichtigen Komponenten des S21 ausführlich zeigen

 

  • Alle Vor- und Nachteile haben wir in Stichpunkten zusammengefasst

 

  • Wir zeigen dir den Unterschied zum Samsung Galaxy 21 Plus

 

  • Nach dem Lesen weißt du, ob das S21 das richtige Smartphone für dich ist 

 

Doch bevor wir tief in die Technik des S21 eintauchen, schauen wir uns das Smartphone zunächst einmal von außen an:

 

Design, Verarbeitung und Lieferumfang

Die Vorderseite des S21 überzeugt:

Auf den ersten Blick wirkt das Galaxy S21 sehr hochwertig und wirkt durch die Größe von nur 15,2 x 7,1 Zentimetern recht kompakt im Vergleich zu den meisten neueren Smartphones. Die Rückseite haftet gut an der Hand und das leichte Gewicht von 169 Gramm verbessert das einhändige Handling des Smartphones noch weiter.

 

Das S21 ist in den Farben Violett, Grau, Weiß und Rosa erhältlich. Die Farben sind relativ matt gehalten, was uns besser gefiel als die knalligen Farben mancher Konkurrenten. Es gibt auch noch weitere Farben, die Samsung exklusiv in seinem Onlineshop anbietet.

Die vier S21 mit ihren verschiedenen Farben

👉 Hier findest du mehr Infos zu den Samsung Galaxy S21 Farben

 

Der Ultraschall-Fingerabdrucksensor sitzt wie beim Vorgänger unter dem Display und die Selfie-Kamera befindet sich oben in der Mitte des Displays.

 

Die Ränder des Displays sind sehr dünn gehalten, sodass sich das Display fast über die gesamte Vorderseite des S21 streckt. Im Gegensatz zu anderen Handymodellen gibt es hier keine große Notch, welche die Displayfläche an der Oberseite des Smartphones verkleinert. Das daraus entstehende Verhältnis von Display zu Handy ist fast perfekt:

Wie man sehen kann, ist das Display glatt und kein Curved Display wie bei anderen Samsung-Modellen. Ob dies einen Vor- oder Nachteil darstellt, ist Geschmacksache.

 

Von vorne betrachtet sieht das S21 sehr elegant und aus und auch der seitliche Metallrahmen, der Display und Rückseite des S21 zusammenschweißt, wirkt sehr hochwertig. 

 

Würden wir nur das Design der Vorderseite bewerten, hätten wir dem Smartphone 9 oder 10 von 10 Punkten gegeben.

 

Originell designtes Kameramodul:

Einige Millimeter ragt das Kameramodul aus dem Rahmen des S21 heraus. Das Design des Kameramoduls ist relativ einzigartig und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Das Besondere an dem Design ist der fließende Übergang des Kameramoduls in den Rahmen. Die Kameras sind leicht in dem Kameramodul eingelassen und stehen nicht, wie bei anderen Smartphones hervor.

Nahaufnahme von dem kameramodul des S21

Für uns wirkt das Design schlicht und dennoch elegant. Den einzigen Verbesserungsvorschlag, den wir zu dem Design haben, wäre es den fließenden Übergang in das Gehäuse noch weicher zu gestalten. Die Ränder des Moduls wirken auf uns einen Tick zu scharf. Dies ist allerdings meckern auf höchsten Niveau.  

 

Die Rückseite aus Kunststoff hat das S21 nicht verdient!

Während sowohl das S21 Plus als auch das S21 Ultra ein Gorilla Glass 7 Gehäuse besitzen, wurde bei der Rückseite des S21 Polycarbonat verwendet. Das ist einer der Gründe, warum das S21 mit seinen 169 Gramm leichter als das S21 Plus ist (200g).

 

Ein Vorteil von Gehäusen aus Polycarbonat ist zwar, dass sie sicherer in der Hand liegen als Gehäuse mit Glasrückseiten, allerdings überwiegt ein Nachteil hier deutlich:

 

Kunststoff ist wesentlich anfälliger für Kratzer und das S21 wirkt durch die Kunststoffrückseite weniger hochwertig, wie andere Smartphones in der gleichen Preisklasse.

 

Unserer Meinung nach hat eine Kunststoffrückseite auf einem Flaggschiff-Handy nichts verloren!

 

Die Kunststoffrückseite sollte jedoch kein Problem für dich darstellen, wenn du vorhast dein S21 mit einer Hülle zu verwenden, denn an der Vorderseite ist schwer etwas auszusetzen.

 

Wie robust ist das S21?

Die Kunststoffrückseite des S21 ist zwar anfälliger für Kratzer, dafür kann sie Stürze besser aushalten, als Smartphones mit Glasrückseite. 

 

Es wurde das neuste Gorilla Glass Victus verbaut und mit einer IP 68 Zertifizierung ist das S21 so gut vor Staub und Wasser geschützt wie die neusten iPhones von Apple. Nach IP 68 kann ein Smartphone dauerndes Untertauchen unter Wasser aushalten, ohne beschädigt zu werden. Zudem ist bei Neugeräten bereits eine Schutzfolie montiert.

 

Wenn du zudem noch eine Schutzhülle verwendest, sollte dein S21 vor allen Gefahren gewappnet sein.

 

👉 Hier findest du Infos zu den verschiedenen Hüllen des S21 

 

Infos zu Lieferumfang

Wichtig zu wissen ist, dass im Lieferumfang bei Samsung und auch bei unseren refurbished Smartphones auf Back Market kein Ladegerät mehr enthalten ist (Das Teil, mit dem du das Ladekabel mit der Steckdose verbindest). Auch Kopfhörer sind nicht im Lieferumfang enthalten. Damit soll der Elektroschrott reduziert werden, da die meisten Kunden bereits Ladegerät und Kopfhörer besitzen.

 

Das S21 hat zudem keinen Kopfhöreranschluss. Wenn du einen Kopfhörer mit Kabel anschließen willst, musst du daher zusätzlich einen Adapter kaufen.

 

Mitgeliefert wird ein USB-C auf USB-C Ladekabel, welches du an jeden Computer oder Laptop mit einem USB-C-Anschluss anstecken kannst.

 

Design, Verarbeitung und Lieferumfang
 

➕ Optimal für die Bedienung mit einer Hand

 

➕ Sehr gutes Verhältnis von Displayfläche zu Smartphone

 

➕ Hochwertiges Design der Vorderseite

 

➕ Einzigartiges Design des Kameramoduls

 

➕ Sehr guter Schutz vor Staub, Wasser und Stürzen


 

➖ Rückseite aus Kunststoff (Polycarbonat)

 

➖ Kein Curved Display 

 

➖ Etwas zu scharfe Kanten beim Kameramodul

 

➖ Kein Anschluss für Kabelkopfhörer

 

➖ Kein Ladegerät (Netzteil) im Lieferumfang

 

 

Unsere Favoriten:
Das Kamerasystem

Was die Kameras angeht, hat das S21 eine echte Flaggschiff-Ausstattung und besitzt die gleichen Kameras wie das teurere S21 Plus. Auf der Rückseite befindet sich eine 12 Megapixel Hauptkamera, eine 64 MP Telefoto-Kamera und eine 12 MP Weitwinkel-Kamera. Auf der Vorderseite ist eine 10MP Selfie-Kamera verbaut.

 

Hauptkamera 

Diese Kamera solltest du immer verwenden, wenn du keinen Zoom oder einen größeren Bildausschnitt brauchst. Sie macht gute Fotos auch bei schlechten Lichtbedingungen mit realistischen Farben. In unserem Test hatten alle Bilder eine gute Schärfe und einen starken Kontrast. Besonders bei Nachtaufnahmen ist das S21 im Vergleich zu seiner Konkurrenz ein ausgezeichnetes Smartphone. 

 

Die Ultraweitwinkelkamera 

Die Ultraweitwinkelkamera wird benutzt, um zum Beispiel Landschaften oder Gruppen zu fotografieren. Also für alle Situationen, bei denen der Fotobereich der Hauptkamera zu klein ist. Der Qualitätsunterschied zwischen Hauptkamera und Ultraweitwinkel ist minimal. Beim Heranzoomen an Fotos fallen jedoch leichte Verzerrungen von Bildteilen der Ultraweitwinkelkamera auf. Daher ist es besser, im Zweifelsfall die Hauptkamera zu benutzen.

 

Die Telefoto-Kamera

Der 3-fache Hybridzoom setzt sich aus optischen Zoom und digitalem Zoom zusammen. Dadurch wird die Schärfe der Fotos bei den vergrößerten Fotos etwas geringer. Allerdings ist die Auflösung von 64 Megapixeln so hoch, dass man bei dreifachen heranzoomen so gut wie keinen Qualitätsunterschied erkennen kann, solange man nicht tief in das Bild reinzoomt. 

 

In unserem Test waren die Zoomaufnahmen bei dreifacher Vergrößerung trotz Hybridzoom immer noch schärfer als beim iPhone 12 Pro Max!

 

Man kann zwar bis zu 30-fachen Zoom nutzen, allerdings gehen bei mehr als dreifachem Zoom bereits viele Details im Bild verloren. Im Zweifelsfall sollte man auch hier eher die Hauptkamera verwenden, den in unserem Test war das Bildrauschen der Telefoto-Kamera etwas stärker und die Farben wirken auf den Bildern etwas kälter als auf der Hauptkamera.

 

Die Selfie-Kamera 

Sie besitzt auch einen Weitwinkel-Modus für Gruppen. Sie macht zwar die qualitativ schlechtesten Fotos, ist für eine Frontkamera aber immer noch weit über dem Durchschnitt der Preisklasse.

 

Porträt- und Nachtaufnahmen sind die Stärken des Kamerasystems

Das S21 besitzt einen Nachtmodus mit Langzeitbelichtung, der zu besseren Nachtaufnahmen führt. Dabei ermöglicht der höhere Kontrastumfang eine größere Bandbreite in der Darstellung von hellen und dunklen Tönen.

 

Eine besondere Stärke des S21 ist es, Licht im Bild so darzustellen, dass es nicht zu hell wirkt und dadurch Bildinformationen verloren gehen. Wenn du zum Beispiel ein Bild von einer Werbesäule bei Nacht machst, ist diese besser mit dem S21 als mit dem iPhone 12 zu erkennen. 

 

Vergleicht man die Nachtaufnahmen mit den besten Smartphones auf dem Markt, werden aber auch die Grenzen des S21 deutlich:

 

Bei schlechten Lichtbedingungen können im Vergleich zum iPhone 13 Pro Max Farben nicht mehr so gut realitätsgetreu dargestellt werden. Dadurch haben die Bilder des iPhone 13 Pro Max bei gleichen Lichtbedingungen kräftigere, leuchtendere Farben, während die des S21 matter wirken. Zudem gibt es beim S21 oft einen zu starken Gelbstich bei den Nachtaufnahmen.

 

Eine weitere Stärke des S21 sind Porträtaufnahmen: Die Bilder von Porträts sind scharf, warm und voller Details. Der Übergang von Person und Hintergrund wird optimal dargestellt und es entsteht ein toller Tiefenschärfeeffekt. 

 

Ist der Vorgänger besser? 

Auch wenn das Kamerasetup das Gleiche ist wie beim Vorgänger, war das S20 in unserem Test etwas besser, was die Schärfe der Bilder angeht. Zudem gab es weniger rauschen bei schlechten Lichtbedingungen als beim S21. Im Gegensatz dazu war das S21 Ultra dem S20 Ultra kameratechnisch deutlich überlegen. 

 

👉 Erfahre hier, ob sich der Kauf des S20 noch lohnt.

 

Das Modell für Kameraliebhaber bleibt das Ultra

Der Unterschied zum S21 Ultra ist bei normalen Alltagsfotos auf den ersten Blick nicht gleich zu erkennen, aber sobald man in das Bild reinzoomt, erkennt man die fehlenden Details, welche nur das S21 Ultra liefern kann.

 

Insbesondere die Telefoto-Kamera des S21 macht qualitativ nicht so hochwertige Fotos, wie die Periskop-Kameras des S21 Ultra. Bei unseren Testaufnahmen gingen besonders bei schwachen Lichtbedingungen mehr Farbdetails im Bild verloren. Hier war der Unterschied in der Fotoqualität im Vergleich zum Ultra am deutlichsten.

 

Videos

Zwar können Videos mit 8K aufgenommen werden, aber diese sind auf 24 Bilder pro Sekunde begrenzt. Daher ist es besser, mit 4K aufnehmen, weil 8K auf den wenigsten Geräten angezeigt werden kann und du bei 4K mit 60 Bildern pro Sekunde filmen kannst.

Das Display

Scharfe Darstellung sämtlicher Inhalte

Mit einer Bildschirmdiagonale von 6,2 Zoll (15,75 cm) und einer Auflösung von 2400 × 1080 Megapixeln hat das Display hat eine Pixeldichte von 423 Pixeln per Inch und somit eine sehr scharfe Darstellung. Selbst mit einer Lupe fiel es uns schwer, einzelne Pixel zu erkennen.

 

Das Galaxy S21 Ultra hat mit seinen 3200x1440 Pixeln eine noch höhere Bildschirmschärfe von 515 Pixel per Inch. Dennoch ist die Auflösung für das kleine S21 absolut ausreichend, zumal die Akkulaufzeit bei einer höheren Auflösung kürzer sein würde.

 

Sehr gute Ablesbarkeit

Bei automatischer Regulierung kann das S21 bis zu 1440 Lux an Helligkeit erreichen. Dies ist ein absoluter Spitzenwert, verglichen mit anderen Smartphones der Preisklasse. Wir konnten selbst bei direkter Sonneneinstrahlung das Display noch gut ablesen.

 

Das AMOLED-Display ist flach und ist im Gegensatz zum S21 Ultra nicht an den Rändern gebogen. Dennoch kann man den Bildschirm gut ablesen kann, wenn man seitlich auf das Smartphone schaut.

 

Tolle Farbdarstellung von Videos

Dank OLED-Technologie können auch sehr gut hohe Kontraste und knallige Farben dargestellt werden. Besonders das tiefere Schwarz, welches besonders im Darkmode zum Vorschein kommt, ist viel dunkler als bei herkömmlichen LCD-Displays. 

 

Der für HDR-Videos relevante Farbraum wird vollständig von S21 abgedeckt. Es ist daher optimal zum Videoschauen geeignet, sofern dich die kleine Displaygröße nicht stört.

 

Ultra flüssige Bewegungen

Die Bildwiederholrate von 120 Hertz ermöglicht fließende Bewegungen beim Swipen, im Internet surfen und bei allen Anwendungen, die diese Hertzrate unterstützen. Damit ist das S21 sogar dem neueren iPhone 13 überlegen, das nur eine Bildwiederholrate von 60 Hertz besitzt. 

 

Die ultraflüssigen Bewegungen des 120 Hertz-Displays sind ein absolutes Highlight für ein Smartphone dieser Preisklasse!

 

Die Bildwiederholrate ist übrigens variabel und wird vom S21 automatisch bis zu 48 Hertz gesenkt, wenn man zum Beispiel gerade keine Bewegungen auf dem Display stattfinden, dadurch kann das S21 Akku sparen.

 

Eine Warnung für Foto sensible Personen

Bei dem AMOLED-Diplay wird eine Technologie verwendet, bei der das Display bei einer Beleuchtung von unter 100 Prozent etwa 240 Mal pro Sekunde flackert, um so Akku zu sparen (Pulsweitenmodulation). Das Flackern ist so schnell, dass die meisten Menschen es nicht wahrnehmen können, allerdings gibt es Personen, die sehr sensibel darauf reagieren und bei langer Benutzung davon Kopfschmerzen bekommen können.

 

Das Display

 

➕ Scharfe Darstellung der Inhalte aufgrund der hohen Pixeldichte

 

➕ Sehr gute Ablesbarkeit aufgrund der hohen Helligkeit

 

➕ Dank HDR-Kompatibilität bestens für Videos geeignet

 

➕ Ultra flüssige Bewegungen dank der Bildwiederholrate von 120 Hertz 


 

➖ Geringere Auflösung als das S21 Ultra

 

➖ Kleines Display

 

➖ Kein Curved Display

 

➖ OLED-Technologie führt bei manchen Personen zu Kopfschmerzen

 

 
Geschwindigkeit

Das Galaxy S21 bietet eine Leistung, wie man es von einem 2021 gebauten Smartphone erwartet und liefert eine um mehr als 30 % höhere Leistung als sein Vorgänger. Das S21 ist mit dem Exynos 2100 Chip ausgestattet und einem Arbeitsspeicher von 8 GB RAM. Es besitzt den gleichen Prozessor wie das 21 Ultra und das S21 Plus, allerdings hat das S21 Ultra einen höheren Arbeitsspeicher.

 

Hier kannst du sehen, wie flüssig sich das S21 bedienen lässt:

Auch bei vielen gleichzeitig geöffneten Tabs reagiert das S21 schnell und ohne Verzögerung. Selbst sehr leistungshungrige Spiele wie Asphalt 9 Legends laufen auf der höchsten Auflösung ruckelfrei.

 

Exynos vs. Snapdragon

Wie immer gibt es einen Leistungsunterschied zwischen den US- und den europäischen Modellen, da bei den US-Modellen ein anderer Prozessor verbaut wird. In den vergangenen Jahren waren die US-Modelle von Snapdragon den europäischen Modellen klar überlegen. 

 

Ein Leistungsunterschied zwischen dem US- und dem europäischen Modell ist auch beim S21 messbar, wobei sich dieser im Vergleich zu den Vorjahren deutlich verkleinert hat. 

 

Wir haben den erstmals verbauten Exynos 2100 des S21 und den Snapdragon 888 der US-Version verglichen und kamen zu folgendem Ergebnis:

 

Der Snapdragon 888 war bei voller Auslastung des Prozessors etwa 10 % schneller als der Exynos 2100. Bei normaler Nutzung des Smartphones merkt man davon nichts und selbst bei High-End-Spielen ist, wenn überhaupt, nur ein minimaler Geschwindigkeitsunterschied erkennbar.

 

Geschwindigkeit

 

➕ Gleicher Prozessor wie das S21 Plus und S21 Ultra

 

➕ Selbst die neusten Spiele wie Asphalt 9 Legends laufen ruckelfrei

 

➕ 30 % höhere Leistung als das S20


 

➖ Die US-Version des S21 ist immer noch etwas schneller

 

➖ Bei hoher Auslastung wird das S21 sehr warm

 

Der Akku

Wie lang hält der Akku des Samsung Galaxy S21?

Bei einem Test, bei dem wir mit dem S21 auf maximaler Helligkeit dauerhafter YouTube-Videos abriefen, hielt der Akku 9:52 Stunden (Display auf 120 Hertz gestellt) und 8:43 Stunden (Display auf 60 Hertz gestellt).


Bei maximaler Auslastung des Prozessors mit Grafikanwendungen hielt das S21 8:16 Stunden durch. Zum Vergleich: Das S21 Plus hält hier etwa eine halbe Stunde länger und das S21 Ultra 1,5 Stunden länger durch. Bei dem Vergleich mit den Smartphones der gleichen Preisklasse belegte das S21 den letzten Platz:

Ein Balkendiagramm, dass verschiedene Akkulaufzeiten von Smartphones mit dem S21 vergleicht

Die Akkulaufzeit des Testsiegers Huawei P40 Pro war im Stresstest ganze 4:40 Stunden länger!

 

Unser Tipp: Wenn du das Display in den Einstellungen auf 60 Hertz umstellst, hast du eine etwa 90 Minuten längere Screen-Time!

 

Trotz der unterdurchschnittlichen Akkulaufzeit des S21 sollten die meisten Nutzer locker über den Tag kommen, für Intensivnutzer kann die geringe Akkulaufzeit jedoch ein Hauptgrund sein, um zu einem anderen Smartphone zu greifen.

 

Auch beim Aufladen unterdurchschnittlich

Bei unserem Test mit einem 10-Watt-Netzteil hat dauerte eine vollständige Ladung des S21 1:54 Stunden und mit dem offiziellen 25-Watt-Netzteil von Samsung 1:26 Stunden. Auch hier eine klar unterdurchschnittliche Leistung im Vergleich mit anderen Smartphones. Das Xiaomi Mi 11 braucht zum Beispiel nur knapp eine halbe Stunde für eine vollständige Aufladung.

 

Wireless Chargen wird zwar unterstützt, allerdings ist hier das S21 ebenfalls überdurchschnittlich langsam.


 

Akku

 

➕ Bei durchschnittlicher Nutzung kommt man locker über den Tag

 

 

➖ Deutlich unterdurchschnittliche Akkulaufzeit 

 

➖ Deutlich unterdurchschnittliche Ladezeit

 

Speicherplatz

Das S21 ist mit 128 GB und 256 GB Speicherplatz erhältlich. Falls du dir bezüglich der Speicherwahl nicht sicher sein solltest, beachte auch Folgendes: 

 

Durch die vielen Apps, die Samsung mit draufpackt, beträgt der tatsächliche freie Speicherplatz bei der 128 GB-Version nur etwa 100 GB! 

 

Speicherplatzerweiterung mit einer microSD-Karte ist übrigens nicht mehr möglich. Dies stellt einen klaren Nachteil im Vergleich zum Vorgänger dar. Hier war noch ein microSD-Kartenslot enthalten.

 

Speicherplatz
 

➕ Im Gegensatz zum Vorgänger mit 256 GB statt 128 GB erhältlich

 

➖ Keine Möglichkeit mehr, den Speicher zu erweitern

 

 

Was ist besser S21 oder S21 Plus?

Viele die darüber nachdenken ein S21 zu kaufen, schwanken zwischen dem S21 und dem S21 Plus. Beide Smartphones besitzen die gleichen Kameras, die gleiche Prozessorleistung und den gleichen Arbeitsspeicher. 

 

Die Unterschiede zwischen dem S21 und dem S21 Plus haben wir hier für dich zusammengestellt:

 

  • Das S21 Plus hat eine höherwertig verarbeitete Rückseite aus Glas

 

  • Das S21 Plus hat eine Bildschirmdiagonale von 6,7 Zoll (17,02 cm) S21 (6,2 Zoll (15,75 cm))

 

  • Durch den größeren Akku hast du ungefähr eine halbe Stunde längere Screen-Time mit dem S21 Plus 

 

  • Die Schärfe des Displays des S21 ist etwas höher als die des S21 Plus

 

Die höhere Schärfe des S21 kommt übrigens daher, dass beide Smartphones die gleiche Auflösung besitzen, aber das Display des S21 kleiner ist. Dadurch hat das S21 eine höhere Pixeldichte.

 

👉 Lese auch unseren Vergleich zwischen dem S21, dem S21 Plus und dem S21 Ultra

 

Kommen wir nun zu unserer Endbewertung des Samsung Galaxy S21 5G Test:

 
Die einzelnen Komponenten des S21 sind auf dem Balkendiagramm bewertet.
Unser Testfazit

Die drei größten Stärken des S21 sind:

 

➕ Die Qualität des Displays 

 

➕ Die hohe Geschwindigkeit

 

➕ Die Fotoqualität bei Porträts und Nachtaufnahmen



 

Die drei größten Schwächen des S21 sind:
 

➖ Die langsame Ladegeschwindigkeit und kurze Akkulaufzeit

 

➖ Die Verarbeitung der Rückseite aus Kunststoff

 

➖ Keine Möglichkeit zur Speichererweiterung


 

Wenn du kein Intensivnutzer bist, nicht sehr viel Speicherplatz benötigst und vorhast dein S21 in eine Hülle zu packen, wirst du mit dem S21 eine gute Wahl treffen. 

 

Falls du ein vergleichbares Smartphone mit einem noch besseren Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, lohnt es sich auch darüber nachzudenken, das Samsung Galaxy S20 zu kaufen. Das S20 ist nicht nur etwa 200 Euro günstiger, sondern kann bei vielen Komponenten locker mit dem S21 mithalten. Die Qualität der Fotos war bei dem S20 erstaunlicherweise sogar besser als bei dem S21.

 

Das Galaxy S21 FE ist auch eine gute Alternative, denn das S21 FE befindet sich in der gleichen Preisklasse, ist aber ein Jahr neuer und schlägt in Sachen Kamerasystem, Geschwindigkeit und Akkulaufzeit das S21 leicht. 

 

 

👉 Infos zum S21 FE und S22 findest du in unserem großen Galaxy S21 FE Test und  Galaxy S22 Test.

 

Unsere Favoriten:
Galaxy S21 5G - Alle Eigenschaften auf einen Blick
Eigenschaft Samsung Galaxy S21 5G
Maße Höhe 15,2 cm / Breite 7,1 cm / Dicke 0,8 cm
Bildschirmdiagonale 6,2 Zoll (15,75 cm)
Gewicht 169 g
Farbe Violett, Grau, Weiß und Rosa
Betriebssystem Android 11
Art des Displays AMOLED, 2400 × 1080 Megapixel, 423 Pixel per Inch
Bildwiederholrate Bis zu 120 Hertz
Speicherplatz 128 GB, 258 GB
Prozessor Exynos 2100 mit 8 GB RAM
Kameras Selfie-Kamera 10 MP, Hauptkamera 12 MP, Telefoto-Kamera 64 MP, Ultraweitwinkelkamera 12 MP
Akku Akkulaufzeit von Neugeräten bei Videowiedergabe (nach Samsung): Bis zu 22 Stunden
Kabelloses Laden QI Wireless
SIM-Karte Nano-SIM
Netzwerk 4G, 5G
Schnittstelle/Anschlüsse USB-C
Lieferumfang Samsung Galaxy S21 5G, USB-C-auf-USB-C-Ladekabel

 

Spare noch mehr Geld mit einem refurbished Smartphone

In unserem Shop gibt es sowohl das Samsung Galaxy S20 als auch das Galaxy S21 refurbished. Das bedeutet, gebrauchte Smartphones werden bei uns auf Herz und Nieren überprüft und anschließend generalüberholt. Mit dem Kauf von refurbished Smartphones sparst du nicht nur Geld, sondern hilfst auch dabei Elektroschrott zu reduzieren.

Wir haben hier die Preise des Galaxy S21, S21 Plus und S21 Ultra mit den Preisen von refurbished Galaxys auf unserem Marktplatz verglichen.

Unsere Favoriten:
Back Market logo
Von Back Market, dem führenden Marktplatz für erneuerte Technik

Unsere Mission ist es, erneuerte Tech Mainstream zu machen. Aus Alt mach sozusagen „Neu Neu“.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?