Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Test – Luxus-Smartphone mit voller Power

Hot, hotter, S21 Ultra 🔥

Galaxy S21 Ultra 5G Smartphone
Wann kam das S21 Ultra 5G auf den Markt?

Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G kam im Januar 2021 auf den Markt. Der Nachfolger des Samsung Galaxy 20 Ultra 5G merzte manche Schwäche des Vorgängers aus und erfreut durch zahlreiche Extras. Beim Release gehörte es zu den am besten ausgerüsteten Smartphones auf dem Markt. Gilt das heute immer noch und lohnt der Kauf? Hier erfährst du, wie sich das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G in Tests schlägt.

 

👉 Du interessiert dich für den Vorgänger des Samsung Galaxy S21 Ultra? Keine Sorge, wir haben das Galaxy S20 Ultra 5G hier getestet.

Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G auf einen Blick

Display, Kamera, Prozessor und Arbeitsspeicher: Diese vier Komponenten spielen für die Performance, den Komfort und Spaß bei der Smartphone-Nutzung entscheidende Rollen. Das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G macht hier vieles richtig. Die Auflösung der Weitwinkel- und Ultraweitwinkelkamera ist ebenso beeindruckend wie der Zoomfaktor. Ein Prozessor mit Topwerten und ein großzügiger Arbeitsspeicher sind für die stabile, zuverlässige Performance und ein hohes Arbeitstempo zuständig. Die wichtigsten technischen Merkmale des Samsung Galaxy S21 Ultra 5G:

 

  • Bildschirmdiagonale: 6,8 Zoll (ca. 17 Zentimeter)
  • Auflösung: 1.440 x 3.200 Pixel
  • Display: AMOLED / Gorilla-Glas
  • Bildwiederholrate: 120 Hertz
  • Maße: 165,1 x 75,6 x 8,9 Millimeter
  • Gewicht: 227 Gramm
  • Prozessor: Samsung Exynos 2100 Achtkern-CPU mit integrierter Mali-G78-Grafikeinheit und bis zu 2,9 GHz
  • Arbeitsspeicher: 12 GB / 16 GB
  • interner Speicher: 128 GB / 256 GB / 512 GB
  • Akku-Kapazität: 5.000 mAh
  • Sicherheit: Ultraschall-Fingerabdruck-Sensor + Gesichtserkennung
  • Kamera: Telekamera mit Weitwinkel-, Ultraweitwinkel und bis zu100-fachem digitalen Zoom

 

 

Auf den ersten Blick fällt auf, dass der Hersteller das Smartphone im Vergleich zum Vorgänger verkleinert hat. Damit ist es rund einen Millimeter schmaler und knapp fünf Millimeter kürzer. Das Gewicht ging dagegen hoch, wenn auch nur um knapp sieben Gramm. Insgesamt fällt das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G handlicher aus und erfreut durch eine matte Rückseite aus stabilem Gorilla Glas.

Die inneren Werte beweisen ebenfalls Potenzial: Der Prozessor schnitt in Benchmarktests mit hervorragenden Ergebnissen ab und arbeitet sehr effizient. Er unterstützt den jüngsten Mobilfunkstandard 5G und sorgt für ein erfreulich flottes Arbeitstempo. Unterstützt wird er durch wahlweise 12 und 16 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM). Die satte Leistung erprobte Samsung bereits im Vorgänger mit Erfolg. Viel RAM bedeutet nämlich, dass du Apps praktisch ohne Ende gleichzeitig laufen lassen kannst. Das gilt auch für speicherhungrige Programme wie 3D-Spiele oder Grafik-Apps. Nicht zuletzt ist ein hoher Arbeitsspeicher zukunftsfähig: Selbst in einigen Jahren sollten Programme nach wie vor stabil laufen.

Kaufberatung: Die Vor- und Nachteile des Samsung Galaxy S21 Ultra 5G

Wenn du dir das Galaxy S21 Ultra kaufen möchtest, dann empfehlen wir dir die jeweiligen Vort -und Nachteile nochmal genau durchzulesen. Denn Tests bringen nicht nur Vorteile ans Licht. Auch so manchen Minuspunkt muss das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G einstecken. Wir haben die Pros und Cons für dich gesammelt:

 

Vorteile Nachteile
helles und farbstarkes Display relativ schwer
Dual-SIM kein Kopfhöreranschluss (Klinke)
flotte Performance Speicher nicht erweiterbar
Starke Kameraleistung *
Hoher Zoomfaktor  
120 Hertz Bildwiederholrate  
Ausdauernder Akku  
S-Pen-Unterstützung  

 

* Lieferung ohne Ladegerät: Hier kann man sich streiten, ob es ein Vor- oder Nachteil ist. Denn die meisten haben zu Hause oft bereits einige Ladegeräte herumliegen und die Umwelt wird nur geschont, wenn man nicht mit jedem Handy was man verkauf ein Ladegerät mitsendet. 

Das hohe Gewicht war bereits ein Minuspunkt des Vorgängers. Trotz kompakterer Maße legt Samsung in dieser Disziplin noch einen darauf. ❌ ❌ Den bei vielen Samsung-Smartphones üblichen Speicherkartenslot für eine kostengünstige Erweiterung hat der Hersteller ersatzlos gestrichen. Brauchst du viel Speicherplatz, bleibt dir nur, auf eine Version des Galaxy S21 Ultra 5G zurückzugreifen oder deine Daten regelmäßig extern beziehungsweise in der Cloud zu sichern. Aber das S21 Ultra kannst du mit bis zu 512 GB ausstatten, das sollte für die meisten total ausreichend sein.

 

Das fehlende Ladegerät ist mittlerweile üblich: Beispielsweise verzichtet Apple bereits seit der iPhone-12-Familie darauf. Wer bereits ein Samsung Galaxy Smartphone besitzt, hat meist auch ein Ladegerät. 

Für eine Überraschung sorgte Samsung mit dem S-Pen: Der Eingabestift war einst der Galaxy-Note-Familie vorbehalten. Das S21 Ultra 5G unterstützt ihn ebenfalls und vereinfacht nicht nur das Tippen und Ziehen. Du kannst mit dem S-Pen auch handschriftliche Notizen und Skizzen festhalten. Leider liegt er dem Lieferumfang nicht bei. Du kannst ihn optional dazukaufen. Tipp: Investiere gleich in eine Hülle mit Platz für den Stift. Das Smartphone selbst hat nämlich keine Vorrichtung, diesen platzsparend unterzubringen.

Unsere Favoriten:
Testberichte und Kundenmeinungen: Wie gut ist das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G wirklich?

Das Fazit fällt eindeutig aus: Die Nutzung macht Spaß. Das beginnt bereits beim Gehäuse, das optimal und sicher in der Hand liegt. Die Kameraeinheit sticht kaum hervor, das XL-Display umso mehr. Es liefert nicht nur eine perfekte Übersicht, sondern erfreut auch durch tiefe Schwarzwerte, brillante Farben und eine knackige Auflösung. Aktivierst du die 120 Hertz Bildwiederholrate, genießt du eine besonders flüssige Darstellung. Das ist nicht nur zum schnellen Scrollen von Dateien und Websites ideal: Auch Spiele, 3D-Grafiken und Foto-Apps profitieren davon.

 

Besonders praktisch und akkuschonend: Die Hardware erkennt, ob 120 Hertz gerade notwendig sind oder nicht und aktiviert den Modus automatisch. Stichwort Akku: Die Batterie hält in der Praxis rund neun Stunden durch.

 

🌟 Arbeitsspeicher und Prozessor

Arbeitsspeicher und Prozessor sorgen gemeinsam für eine verzögerungsfreie Nutzung. Apps starten praktisch sofort und lassen sich verzögerungsfrei nutzen. Animationen laufen absolut flüssig. Da überrascht es kaum, dass das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G im Vergleich zum iPhone 12 Pro Max stark aufholt. Der darin integrierte A14 Bionic Chip liegt in Benchmarktests nur noch knapp über dem Samsung Exynos 2100.


 

🌟 Wie gut ist die Kamera des Samsung Galaxy S21 Ultra?

Und dann ist da noch die Kamera. Zusätzlich zum Hauptsensor spendiert Samsung dem Smartphone je eine Weitwinkel-, Ultraweitwinkel- und Telekamera. Letztere überrascht mit extrem starken Zoomwerten:
 

  • Der optische Zoom liefert eine bis zu zehnfache Vergrößerung.
  • Digital geht es noch weiter, nämlich bis zum Faktor 100. Testberichte zeigen allerdings, dass eine solche Ultra-Vergrößerung die Bildqualität stark reduzieren.
  • Eine „Sperre“ soll das verhindern: Bei Faktor 20 ist erstmal Schluss, erst nach einer kurzen Pause vergrößert das System weiter.
Was ist der Unterschied zwischen den Modellen S21 und S21 Ultra?

Eine Smartphone-Familie, einige Unterschiede: Das Galaxy S21 Ultra 5G erschien im Team mit dem Einsteiger-Modell Galaxy S21 FE, dem Klassiker S21 und dem Mittelklasse-Phone Galaxy S21 Plus. Spoiler: Die Unterschiede zwischen dem S21 und dem Ultra-Modell sind klein.

👉 Mehr Infos zu S21 findest du in unserem großen Samsung Galaxy S21 5G Test

  S21 S21 Ultra 5G
Format 6,2 Zoll 6,8 Zoll
Display AMOLED 1.080 x 2.400 Pixel AMOLED 1.440 x 3.200 Pixel
Akku 4.000 mAh 5.000 mAh
Kamera Dreifach-Kamera mit Weitwinkel, Ultraweitwinkel und dreifach optischem Zoom

Vierfach-Kamera mit Weitwinkel, Ultraweitwinkel und zwei Tele-Kameras mit zehnfach optischem Zoom

Arbeitsspeicher 8 GB 12 / 16 GB
Prozessor Exynos 2100 Exynos 2100
Erweiterbarer Speicher nein nein
Speicherkapazität 128 GB / 256 GB 128 GB / 256 GB / 512 GB

 

 

👉 Lese dir hier unseren Vergleich der S21 Serie durch.

 

Wie viel kostet das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G?

Mit einem Einstiegspreis ab rund 1.250 Euro kratzt das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G an der oberen Preiskante. Das war Anfang 2021. Und heute? Für ein Refurbished-Modell zahlst du je nach Zustand und Ausstattung zwischen 750 und 950 Euro – und das für ein zukunftsfähiges Top-Smartphone. Falls das Ultra nichts für dich ist, dann könnte das etwas für dich sein: Unsere Redaktion hat das Samsung S21 zum besten Galaxy Handy 2022 gekürt.

Eine günstigere Alternative stellt das Galaxy Note 20 Ultra 5G dar. Hier gehts zum Vergleich: Galaxy Note 20 Ultra 5G vs Galaxy S21 Ultra 5G

Bonus: Bei Back Market nutzt du insgesamt drei Jahre Garantie. Ein Jahr Gebrauchtwarengarantie gibt es vom Verkäufer, Back Market spendiert weitere zwei Jahre. So kaufst du ein gebrauchtes Smartphone praktisch im Neuzustand und mit extra langer Garantie. Wenn das mal nicht Win-Win ist. 🎉 🎉

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel