PlayStation 4 vs. PlayStation 5: Wir haben sie getestet!

Wir haben die PS4 und die PS5 getestet und zeigen dir in diesem Artikel alle relevanten Unterschiede der beiden Spielekonsolen.

playstation 4 oder playstation 5
PS5 kaufen oder lohnt sich die PS4 noch?

 

Im November 2020 wurde die PlayStation 5 eingeführt, nachdem sieben Jahre lang die PS4 das Flaggschiff von Sony war. Da es bis heute Sony nicht geschafft hat, genug PlayStation 5 zu produzieren, um die Nachfrage abzudecken, ist der Preis der PS5 geradezu explodiert, während der Preis der PS4 eingebrochen ist.

 

Klar, die PS5 ist der PS4 in Sachen Leistung und Zukunftsfähigkeit überlegen, doch ist der Unterschied groß genug, dass der hohe Preis gerechtfertigt ist? Sollte man warten bis es die PS5 wieder günstiger gibt oder lohnt es sich noch, mit der PS4 ein Schnäppchen zu machen? 

 

Wir haben beide Konsolen getestet und zeigen dir in diesem Artikel alles, was du zu den zwei Konsolen wissen musst.

 

 

Wie unterscheiden sich die Festplatten der PS4 und PS5?

 

Schreib- und Ladegeschwindigkeit

Selbst mit den schnellsten externen Festplatten kommt die PS4 nur auf eine Speicher- und Schreibgeschwindigkeit von etwa 500 MB pro Sekunde, während die Festplatte der PS5 5,5 GB pro Sekunde lesen und speichern kann. Dies wirkt sich insbesondere auf die Ladezeiten von Spielen aus.



Die Ladezeiten auf der PS5 sind viel schneller als die auf der PS4. Manche Spiele laden doppelt so schnell und einige wie zum Beispiel das Spiel No Mans Sky laden sogar in sechsfacher Geschwindigkeit.

 

 

Speicherkapazität

Von der Gesamtspeicherkapazität unterscheiden sich die beiden Konsolen kaum.

 

  • Die PS4 ist mit 500 und 1000 GB erhältlich
  • Die PS5 mit 825 GB internen Speicher
  • Beide Konsolen können aber mit externen SSD-Speicher erweitert werden und so um viele weitere Terabyte erweitert werden. 

 

Man kann sowohl an die PS4 als auch die PS5 problemlos externe Festplatten von bis zu 8 Terabyte anschließen. Damit könnte man sogar mehr als 100 Spiele speichern.

 

Im Gegensatz zur Schreib- und Lesegeschwindigkeit stellt der maximal verfügbare Speicher kein Kaufargument für eine der beiden Konsolen dar.

 

👉 Hier findest du unsere externen Festplatten.

 

 

Laufwerk

Während es bei der PS4 noch ein Laufwerk gab, gibt es bei der PS5 eine Version mit und eine ohne Laufwerk. Für die meisten dürfte die günstigere digitale Version genügen, es sei denn, du willst deine PS5 auch für PS4-Discs und Filme verwenden. In dem Fall lohnt es sich, die etwa 100 Euro mehr für das Laufwerk zu bezahlen.

 

 

PS4 vs. PS5 - Grafikvergleich

 

Der größte Unterschied zwischen der PS5 und der PS4 liegt in der höheren Grafikleistung und dem größeren Arbeitsspeicher

 

Die Grafikleistung liegt mit 10,3 Tflops deutlich über der PS4 mit 1,84 Tflops (4,2 Tflops bei der PS4 Pro). Mit der AMD RDNA 2 Grafikkarte und den 16 GB Arbeitsspeicher können auf der PS5 Spiele in bis zu 8K dargestellt werden, während auf der PS4 dies nur bis maximal Full-HD möglich ist (bei der PS4 Pro sind 4k möglich). Dadurch werden Spiele auf der PS5 deutlich schärfer angezeigt als auf der PS4.

 

👉 PS4 und PS4 Slim sind von der Grafikleistung her identisch. Wenn du mehr zu dem Unterschied zwischen der PS4 und der PS4 Pro erfahren willst, schau dir diesen Artikel an: Was wählen: eine PS4, eine PS4 Slim oder PS4 Pro?

 

Die PlayStation 5 hat zudem eine maximale Bildwiederholrate von 120 FPS, während die PS4 Bilder maximal mit 30 Bildern pro Sekunde anzeigt. Dies bedeutet, dass Bewegungen im Spiel viel flüssiger angezeigt werden. Dies lässt Spiele nicht nur realistischer wirken, sondern sorgt auch für einen klaren Vorteil bei Spielen, die eine schnelle Reaktionszeit erfordern.

 

Beachte vor dem Kauf, dass dein Ausgabegerät eine entsprechend hohe Bildwiederholrate und Auflösung unterstützt!

 

Obwohl sich der Unterschied zwischen den beiden Konsolen zunächst enorm anhört und viele Trailer diesen Anschein erwecken, sehen die gleichen Spiele am Ende im direkten Grafikvergleich nicht unbedingt stark unterschiedlich aus. Zumindest noch nicht:

Ein weiteres Highlight der PS5 ist das sogenannte Raytracing, welches von der Grafikkarte unterstützt wird. Durch Raytracing können Schatten, Licht und Reflexionen ultrarealistisch dargestellt werden. Diese Technologie ist noch am Anfang der Entwicklung auf der PS5 und wird uns mit Sicherheit die nächsten Jahre viele weitere Grafikkracher bescheren. 

 

In unserem Grafiktest fanden wir besonders die realistische Grafik von Ride 4 beeindruckend. Wir würden uns freuen, wenn dieser Realismus in den nächsten Jahren auch in anderen Spielgenres möglich wird:

Zuletzt ist es beeindruckend, wie gut die Kühlung der PS5 funktioniert, denn trotzt der hohen Grafikleistung Leistung wird die Konsole kaum warm. Die PS4 wird dagegen ständig heiß und ist sehr laut im Vergleich 🔥. Bei der PS5 muss man schon genau hinhören, um zu bemerken, dass die gerade läuft.



👉 Hier gehts zu unserem PS5 Test

 

 

PS4 vs. PS5 - Spielgefühl

Der DualSense ist der überlegende Controller

Auch wenn wir den klassischen Look der PlayStation Controller vermissen werden, der DualSense ist definitiv der überlegende Controller. Wie auch der DualShock 4 Controller der PS4 gibt er einem in Form von Vibrationen haptisches Feedback beim Ballern, Springen, gegen Wände fahren usw.

 

Der große Unterschied liegt aber in der Sensitivität des DualSense. So können sehr subtile Vibrationen erzeugt werden und es können die Schritte der Spielfigur, leichte Berührungen mit anderen Objektion und sogar Regentropfen im Spiel mit dem Controller erfühlt werden. Die Vibraton des DualShock 4 ist dagegen eher gröber.

Worin der DualSense ebenfalls überzeugt, ist beim haptischen Feedback der L-Tasten, welches sich in der Stärke unterscheidet, wenn man zum Beispiel einen Gegenstand im Spiel zieht, den Widerstand des Bremspedals spürt oder einen Bogen spannt. Dieses Feature gibt es beim DualShock 4 leider nicht.

 

 

3D Audio

Die Hardware der PS5 unterstützt jetzt im Gegensatz zur PS4 3D-Sound bei jeder Art von Kopfhörer. Bei der PlayStation 4 ist zwar auch 3D-Sound über Kopfhörer möglich, allerdings nur mit dem Playstation Platinum Headset.

 

Durch den 3D-Sound fiel es uns im Test leicht den Ort von Gegnern zu erlauschen und automatisch zu erhöhen aus welcher Richtung wir beschossen wurden. Auch bei Rennspielen führt dieser Effekt zu einem realistischeren und immersiven Spielerlebnis.

 

Der 3D-Sound der PS5 ist wirklich toll und dürfte besonders Fans von PlayStation VR-Brillen und Liebhaber von Horrorgames gefallen

 

 

Spiele

 

Der Anteil von PlayStation Spielen, die exklusiv für die PlayStation 5 rausgebracht werden, bleibt gering, was eventuell auch mit den Mangeln an PS5-Konsolen im Vergleich zu PS4s liegen könnte.

 

Wie lange werden PlayStation-Spiele noch für beide Konsolen rausgebracht werden?

Nach Angaben von Sony werden die eigenen Spielentwicklungsstudios nur noch bis zum Jahr 2025 Spiele für beide Konsolen herausbringen und danach anfangen nur noch exklusiv für die PlayStation 5 Spiele herzustellen. Bei den meisten externen Entwicklungsstudios ist noch kein klarer Zeitpunkt absehbar, ab welchen keine PS4-Spiele mehr hergestellt werden.

 

Bis dahin wirst du auch noch viele neue Spiele in den nächsten Jahren auf der PS4 spielen können, und hast die Auswahl zwischen tausenden Spielen, die bereits in den letzten sieben Jahre für die PlayStation 4 entwickelt wurden. Hier siehst du ein paar der besten PS4-Spiele aller Zeiten:

 

Kompatibilität

Ein Vorteil beim Umstieg von der PS4 auf die PS5 ist die Abwärtskompatibilität, die bei fast allen Spielen gegeben ist. Das bedeutet, du kannst deine PS4-Spiele auch auf der PS5 spielen.

 

Umgekehrt geht dies leider nicht und die Anzahl der exklusiven PS5-Spiele wird in den nächsten Jahren immer weiter steigen.

 

Bei der PS4 ist die Abwärtskompatibilität nur eingeschränkt gegeben. So können PS3-Spiele nur gespielt werden, wenn du dir ein kostenpflichtiges Abo von PlayStation Now kaufst und diese streamst. Die PS3-Discs selber sind nicht mit der PlayStation kompatibel.


 

💡​ Bei Xbox-Konsolen können übrigens Spiel über alle Konsolengenerationen hinweg gespielt werden

 

 

Unsere Favoriten:
PS4 vs. PS5 - Unser Fazit

 

Was die Grafik angeht, ist die PS5 der PS4 klar überlegen und wird den Vorsprung durch besseres Ausnutzen der Hardware von Spieleentwicklern in den nächsten Jahren vermutlich noch weiter ausbauen. Wer zukünftig ultrarealistische Neuerscheinungen mit 8K und 120 FPS zocken will, kommt an ihr nicht vorbei.

 

Die PlayStation 4 ist aber keineswegs eine Konsole von gestern und die Grafikunterschiede sind zumindest bisher nicht so dramatische, wie man meinen könnte. Durch den Preisverfall zahlt man zudem für die PS4 teilweise über 50 % weniger als für die PS5.

 

Die entscheidende Frage bei der Entscheidung zwischen der PS4 und der PS5 ist, welche Spiele du die nächsten Jahre spielen willst:


Unser TIPP: Google nach den aktuellen und geplanten Veröffentlichungen deiner Lieblingsspiele, bevor du dich entscheidest!

 

Wenn bereits jetzt deine Lieblingsspiele nur für PS5 rausgebracht werden, sollte die Entscheidung nicht schwerfallen!

 

Im Zweifelsfall ist man auf jeden Fall mit der PS5 besser für die Zukunft ausgerüstet. Die PS4, PS4 Slim und PS4 Pro waren sieben Jahre lang die aktuelle Konsolengeneration und wir vermuten wir, dass die PS6 nicht in den nächsten paar Jahren herauskommen wird. Zuvor wird Sony vermutlich ähnliche verbesserte Modelle der PS5 herausbringen. 

 

Es muss nicht immer eine PlayStation sein:

Sowohl die Xbox X als auch die etwas ältere Xbox One X haben beide in unserem Vergleich eine bessere Leistung als ihr entsprechendes Playstation-Pendant gehabt. Zudem sind diese beiden Konsolen auch noch günstiger. 

 

Wenn du nicht an bestimmten PlayStation Exklusivtiteln interessiert bist, lohnt sich auf jeden Fall ein Vergleich

 

👉 Mehr Infos findest du hier: PS4 oder Xbox One?

 

 

Wo kann ich PlayStations günstig kaufen?

 

Bei uns auf Back Market gibt es nicht wie bei anderen Plattformen gebrauchte PS4s und PS5s, sonders du bekommst diese Konsolen bei uns refurbished kaufen. Die gebrauchten Geräte wurden zuvor von Experten genauestens gecheckt und erneuert. Somit gehst du bei uns nicht das Risiko ein, das du sonst hättest, wenn du nur gebrauchte Ware kaufst.

 

Jede unserer Konsolen wird mit einer Extragarantie von 24 Monaten geliefert, zusätzlich zu der gesetzlichen Garantie. Durch die Erneuerung von alter Technik ermöglicht du alten Geräten ein neues Leben und unterstützt uns dabei, die Menge an Elektroschrott auf diesem Planeten zu reduzieren.


Abhängig von den Spielen, die du spielen willst, stellt die Xbox X eine sehr gute Alternative dar. Die Xbox X ist deutlich günstiger als die PS5, und hat sogar eine etwas höhere Grafikleistung.

Unsere Favoriten:
Back Market logo
Von Back Market, dem führenden Marktplatz für erneuerte Technik

Unsere Mission ist es, erneuerte Tech Mainstream zu machen. Aus Alt mach sozusagen „Neu Neu“.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?