Die Nintendo Switch, Switch Lite und Switch OLED im Vergleich.

Wir zeigen dir die Unterschiede der Konsolen, und die Vor- und Nachteile der drei Switch-Modelle.

Eine Nintendo Switch, eine Switch Lite und eine switch OLED
Worum geht es in diesem Artikel?

 

Im Gegensatz zu anderen Konsolen unterscheiden sich die drei Switch-Modelle nicht in Sachen Grafikleistung. Alle drei Konsolen besitzen den identischen Prozessor und Arbeitsspeicher. Dennoch gibt es zwischen den drei Modellen ein paar große Unterschiede. 

 

In diesem Artikel zeigen wir dir:

 

 

  • Alle wichtigen Vor- und Nachteile der drei Switch-Modelle


 

  • Welche Nintendo Switch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat



Wusstest du, dass nicht jede Switch am Fernseher verwendet werden kann? Fangen wir an mit dem wichtigsten Unterschied an:

 

 

Die verfügbaren Spielmodi

 

Ein entscheidender Unterschied zwischen den Switch-Modellen sind die verfügbaren Spielmodi. Bei der originalen Switch und der Switch OLED sind drei Spiel-Modi verfügbar:

 

1) Der TV-Modus

Switch im TV-Modus

Dabei wird die Konsole an den Fernseher angeschlossen und man spielt mit dem Fernseher als Bildschirm. Die Joy-Cons, die sich an der Seite der Konsole befinden, dienen dabei als Controller.

 

2) Der Handheld-Modus

Switch im Handheld-Modus

In diesem Modus sind die beiden Joy-Cons (im Bild blau und rot) an der Seite der Konsole angeschlossen und man spielt wie auf einem klassischen Gameboy.

 

3) Der Tisch-Modus

Switch im Tisch-Modus

In diesem Modus wird die Konsole mit dem Aufsteller auf der Rückseite aufgestellt und es kann mit den Joy-Cons gespielt werden, wobei die Konsole selbst als Wiedergabegerät benutzt wird.

 

Diese drei Modi sind auf der Nintendo Switch und Switch OLED verfügbar, allerdings nicht auf der Switch Lite. Bei der Switch Lite gibt es im Gegensatz zu den anderen beiden Konsolen keine Joy-Cons und die Joysticks und Buttons sind fest an der Konsole verbaut:

 

Die Switch Lite

Eine gelbe Switch Lite

Die Konsole kann nicht wie die anderen Modelle auseinander gebaut werden

 

Die Switch Lite kann daher nur im Handheld-Modus verwendet werden. Spiele, die den Handheld-Modus unterstützen, können genauso gespielt werden wie auf den anderen beiden Konsolen. Die große Mehrheit aller Spiele kann also auch auf der Switch Lite gespielt werden. 

 

Der TV-Modus ist mit der Switch Lite nicht möglich. Spiele können jedoch im Tisch-Modus gespielt werden, wenn man einen extra Aufsteller und Joy-Cons für die Switch Lite dazukauft. Im normalen Lieferumfang ist bei ihr leider beides nicht enthalten. 

 

Bei der Switch und der Switch OLED können alle Spiele in allen drei Spielmodi gleich gespielt werden.

 

 

Das Display

 

Welche Switch hat das beste Display?

Die Switch OLED besitzt das beste Display der drei Konsolen. Das 7 Zoll (17,78 cm) OLED Display der Switch OLED hat einen höheren Kontrast und einen größeren Farbraum als die beiden LC-Displays der Switch und Switch Lite. 

 

Die Displays der Switch und Switch Lite unterscheiden sich vor allem in der Größe: Das LC-Display der Switch hat eine Bildschirmdiagonale von 6,2 Zoll (15,75 cm) während das der Switch Lite nur 5,5 Zoll (13,97 cm) groß ist. 

 

Obwohl der Bildschirm der Switch OLED deutlich größer ist als das der originalen Switch, sind die beiden Konsolen fast identisch groß. Dafür ist das Verhältnis von Display zu Konsole bei der Switch OLED besser als bei der normalen Switch. Die Switch Lite ist dagegen sowohl von der Größe des Displays, als auch von der Größe des Gehäuses etwas kleiner verglichen mit ihren beiden großen Brüder.

 

 

Akkulaufzeit

 

Um die tatsächliche Akkulaufzeit abschätzen zu können, führten wir einen Test mit dem Spiel Metroid Dread auf allen drei Modellen durch. Dabei haben wir die Helligkeit und Lautstärke bei allen Konsolen auf die mittlere Stufe gestellt und haben den Flugmodus aktiviert (Das Spiel funktioniert komplett ohne Online-Funktionen).

 

Die verschiedenen Akkulaufzeiten der Switchmodelle in einer Grafik

Wie man sehen kann war die Akkulaufzeit bei der Switch OLED mit 5:33 Stunden am höchsten. Interessanterweise ist die Akkulaufzeit der Switch Lite am geringsten, obwohl sie als einzige der drei Konsolen ausschließlich für mobiles Spielen konzipiert wurde.

 

 

Der Aufsteller

 

Ein weiterer Unterschied zwischen den drei Modellen ist der Aufsteller auf der Rückseite der Switch, der für den Tisch-Modus verwendet wird. 

 

Die Switch Lite besitzt keinen Aufsteller, da sie eher als Handheld-Konsole konzipiert wurde. Wenn du mit ihr im Tisch-Modus spielen willst, musst du dir einen Aufsteller zusätzlich dazu kaufen oder die Konsole irgendwo anlehnen (Der Tisch-Modus funktioniert auch nur, wenn du noch Joy-Cons dazu kaufst).

 

Bei den anderen beiden Modellen unterscheiden sich die Aufsteller. Die normale Nintendo Switch hat einen Aufsteller an der Rückseite, allerdings kann man damit die Switch nur in einem bestimmten Winkel aufstellen. Bei der OLED ist dieser Winkel verstellbar, was vor allem praktisch ist, wenn du zum Beispiel im Zug sitzt und einen flachen Winkel brauchst, um im 90 Grad Winkel auf das Display schauen zu können.

 

 

Speicherplatz

 

Wie viel Speicherplatz hat man auf den verschiedenen Switch-Modellen? Die Nintendo Switch und die Nintendo Switch Lite verfügen über 32 GB und die Switch OLED über 64 GB internen Speicher. 

 

Wichtig dabei zu beachten ist, dass bereits 6 GB durch das Betriebssystem belegt sind! 

 

Mit einer microSD-Karte kann der Speicherplatz jedoch auf bis zu 2 TB erweitert werden, was dann auch für sehr große Spielesammlungen reichen sollte.

 

 

Der Preis

 

Nintendo Switch OLED 

Sie wurde erst im Oktober 2021 auf den Markt gebracht und ist die teuerste der drei Konsolen. Sie ist vor allem aufgrund des überlegenen Displays die technisch am weitesten entwickelte der drei Konsolen. Refurbished kostet die Nintendo Switch OLED bei uns aktuell 349 €. 

 

Nintendo Switch Lite 

Sie ist die günstigste der drei Konsolen, allerdings ist sie wie bereits beschrieben nicht für das Spielen am Fernseher geeignet und richtet sich an Spieler, die nur von unterwegs aus spielen wollen. Die Nintendo Switch Lite gibt es bei uns auf Back Market aktuell ab 172,74 €

 

Nintendo Switch

Sie wurde bereits 2017 auf den Markt gebracht und hat unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, da sie, was die Grafikleistung und Spielauswahl angeht, mit der Switch OLED identisch ist, sie ist aufgrund ihres Alters jedoch deutlich günstiger. Bei uns gibt es die Nintendo Switch refurbished bereits ab 221,69 €.

 

 

Fazit von unserem Vergleich

 

Wir haben euch in dieser Übersicht nochmal alle Vor- und Nachteile der drei Switch-Modelle zusammengefasst:

 

Nintendo Switch

 

➕ Was sind die Vorteile der Nintendo Switch?

  • Spielbar in allen 3 Modi
  • Gleiche Spielauswahl wie bei der Switch OLED
  • Gleiche Grafikleistung wie die OLED
  • Günstiger als die Switch OLED
  • Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis aller drei Konsolen

 

➖ Was sind die Nachteile der Nintendo Switch?

  • LC-Display mit geringerem Kontrast und kleinerem Farbraum als bei der OLED
  • Das Verhältnis von Display zu Konsole ist bei der Switch OLED besser 
  • Aufsteller an der Rückseite kann nicht wie bei der OLED verstellt werden
  • Der interne Speicher beträgt nur 32 GB (64 GB bei der OLED)

 


Nintendo Switch OLED

 

➕ Was sind die Vorteile der Nintendo Switch OLED?

  • Spielbar in allen 3 Modi
  • Bestes und größtes Display mit höherem Kontrast und größerem Farbrum
  • Verstellbarer Aufsteller auf der Rückseite des Geräts
  • 64 GB interner Speicher statt die 32 GB der anderen Modelle
  • Längste Akkulaufzeit

 

➖ Was sind die Nachteile der Nintendo Switch OLED?

  • Teuerstes der drei Modelle
  • Keine Verbesserung der Grafikleistung im Vergleich zum Vorgänger
  • 64 GB Speicher sind immer noch wenig für eine Konsole aus dem Jahre 2021


 

Nintendo Switch Lite
 

➕ Was sind die Vorteile der Nintendo Switch Lite?

  • Günstigstes der drei Modelle
  • Gleiche Grafikleistung wie die OLED
  • Gleiche Spielauswahl im Handheld-Modus
  • Kompaktere Größe

 

➖ Was sind die Nachteile der Nintendo Switch?

  • Nicht für den Fernsehmodus geeignet
  • Tisch-Modus funktioniert nur eingeschränkt
  • Kleinstes LC-Display und kein OLED
  • Kein Aufsteller auf der Rückseite
  • Nur 32 GB Speicherplatz 
  • Kürzeste Akkulaufzeit

 

Wenn du noch mehr zu den einzelnen Konsolen erfahren willst, lies dir unsere Testartikel durch. In unserem ultimativen Switch OLED Test findest du zum Beispiel weitere Infos zu Switch-Spielen. Wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du überhaupt eine Switch kaufen willst, könnten unsere Konsolen-Vergleiche für dich interessant sein. Erfahre hier mehr zu den Unterschieden zwischen der PlayStation 4 und der Nintendo Switch: PS4 oder Switch?

 

 

Kaufe jetzt deine Nintendo Switch refurbished

 

Die originale Nintendo Switch hat unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis der drei Switch Modelle. Bei uns kannst du dir die Nintendo Switch refurbished kaufen und dadurch nochmal etwas Geld sparen verglichen mit einem Neukauf. Du kannst bei uns auch deine alte Konsole verkaufen, um so noch mehr Geld bei deinem nächsten Kauf zur Verfügung zu haben.

 

Bei uns bekommst du bei dem Kauf einer Konsole eine Extragarantie von 24 Monaten zusätzlich zur gesetzlichen Garantie von 12 Monaten. Auf Back Market zu kaufen bedeuten auf Nummer sicher zu gehen!

 

Durch den Kauf von refurbished Konsolen ermöglicht du alten Geräten ein neues Leben und hilfst dabei Elektroschrott zu reduzieren und Ressourcen für die Produktion neuer Konsolen einzusparen. Kaufe deine nächste Konsole refurbished!

 

Unsere Favoriten:
Back Market logo
Von Back Market, dem führenden Marktplatz für erneuerte Technik

Unsere Mission ist es, erneuerte Tech Mainstream zu machen. Aus Alt mach sozusagen „Neu Neu“.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?