Was sind die Unterschiede zwischen den AirPods 1 und 2?

Und sind sie wirklich ausschlaggebend?

airpods 1 vs airpods 2

Drei Gründe, sich nicht auf die AirPods 2 zu stürzen

Beginnen wir diesen Rückblick mit den Ähnlichkeiten zwischen den beiden Objekten. Ähnlichkeiten, die zahlreich genug sind, um diejenigen zu überzeugen, die bereits zu den AirPods 1 (in einer überarbeiteten Version, wenn wir schon dabei sind) tendieren.
 

 

🎨 Eine Frage des Designs

Beginnen wir diesen Rückblick mit den Ähnlichkeiten zwischen den beiden Objekten. Ähnlichkeiten, die zahlreich genug sind, um diejenigen zu überzeugen, die bereits zu den AirPods 1 (in einer überarbeiteten Version, wenn wir schon dabei sind) tendieren.

Das ist das Erste, was auffällt: Der Unterschied zwischen den AirPods 1 und den AirPods 2... existiert nicht. Das Gehäuse der Version 2 ist immer noch dasselbe mit seiner weißen, glänzenden Kunststoffverzierung, die Ohrhörer sind in jeder Hinsicht dieselben wie ihre Gegenstücke der Version 1 und beide werden mit einem Lightning-Kabel zum Aufladen geliefert.


 

🏋️ Wie schwer sind die beiden AirPod Modelle?

 

  • Das Paar AirPods 1 wiegt 8 Gramm
  • Das Paar AirPods wiegt außerdem 8 Gramm
  • Das Gehäuse der Version 1 wiegt 38 Gramm

 

Der Fall der Version 2 wiegt .... 40 Gramm! Ein Unterschied von 2 Gramm also, aber durch die Eindämmung hat jeder ein paar Gramm zugenommen, oder?


 

🔧 Welche technischen Neuigkeiten gibt es bei den AirPods 2?

 

Auch hier ist der Unterschied zwischen den AirPods 1 und 2 fast nicht vorhanden. Auf der Website des Herstellers finden wir die gleichen Informationen über die Sensoren, nämlich

 

  • Zwei Beamforming-Mikrofone
  • Zwei optische Sensoren
  • Ein Beschleunigungsmesser mit Bewegungserkennung
  • Ein Beschleunigungsmesser mit Stimmerkennung

 

Was den Akku angeht, so fällt die Bilanz ehrlich gesagt zugunsten der AirPods 2 aus. Unserer Meinung nach ist das aber keine der Stärken, die den Ausschlag geben könnten, denn es ist immer noch relativ schwierig, mit einem Paar AirPods den Akku leer zu bekommen. Wir stellen jedoch fest:

 

  • Die AirPods 1 haben eine Akkulaufzeit von insgesamt 24 Stunden beim Hören und 11 Stunden beim Sprechen.
  • Der Akku der AirPods 2 hält insgesamt 24 Stunden beim Hören und 18 Stunden beim Sprechen.
     

Wenn du deine Tage am Handy verbringst, dann ist die Version 2 auf jeden Fall ihr Geld wert. In der Regel ist es aber nicht so wahrscheinlich, dass deine Kopfhörer während eines Anrufs ausfallen, auch nicht mit Version 1.


 

🤷‍♀️ Gibt es Unterschiede in der Benutzerfreundlichkeit?

 

Der Unterschied zwischen den AirPods 1 und 2 ist im täglichen Gebrauch nicht sofort ersichtlich. Beide Arten von AirPods lassen sich fast gleich schnell mit deinem iPhone, iPad oder MacBook verbinden (und sogar mit deinem Android-Gerät, falls du noch nicht umgestiegen bist).

 

Da die Sensoren ähnlich sind, gibt es nur sehr geringe Unterschiede in der Qualität des Hörerlebnisses, egal ob es sich um deine Musik oder deinen Film handelt. Außengeräusche werden in Version 2 nicht mehr gefiltert als in den Vorgängerversionen, und es ist auch nicht möglich, manuelle Einstellungen vorzunehmen, um das Musikhören zu verbessern.

 

Wenn man es so betrachtet, könnte man sich fast fragen, warum Apple sich die Mühe gemacht hat, die AirPods 2 zu veröffentlichen, wo sich doch die AirPods 1 schon wie warme Semmeln verkauft haben. In der Realität gibt es zwar nur wenige Unterschiede, aber sie können für einige Unentschlossene eindeutig den Ausschlag geben, vor allem in Bezug auf das Nutzererlebnis.

 

Drei Gründe, sich für die AirPods 2 zu entscheiden

Wo verstecken sich also diese Unterschiede, die dein Herz bewegen könnten?

 

👾 Ein leistungsfähiger Chip

 

Während die 2016er Version mit einem leistungsstarken W1-Chip ausgestattet ist, ist die 2018er Version mit einem fortschrittlicheren H1-Chip ausgestattet und damit noch leistungsfähiger. Was ändert sich dadurch konkret?

 

  • Eine noch schnellere Verbindung deiner AirPods mit deinen verschiedenen Geräten
  • Ein kräftigerer Klang
  • Längere Akkulaufzeit, besonders im Gesprächsmodus
  • Die Möglichkeit, Bluetooth 5 zu verwenden, das weniger Störungen und eine größere Reichweite bietet


 

Einer der größten Nachteile, der bei der Veröffentlichung der AirPods 1 hervorgehoben wurde, war das Fehlen einer Vielzahl von Bedienelementen. Um zum Beispiel Siri anzurufen, musst du einen der Ohrhörer berühren.

 

  • Mit den AirPods 2 setzen wir noch einen darauf und bieten sofortige Sprachsteuerung. Wie bei den meisten Apple-Geräten sagst du einfach "Say Siri", um deine Lieblings-Sprachassistentin zu aktivieren (oder auch nicht) und deine Befehle zu diktieren. Es mag trivial erscheinen, aber wenn du es erst einmal benutzt, wirst du sehen, dass diese kleine Neuheit dir sehr guttun wird.

 

  • Stell dir einen kalten Wintertag vor, deine Hände sind in den Fleece-Taschen verstaut und plötzlich fällt dir ein, dass du keine Essiggurken für dein Raclette gekauft hast. Hop, in wenigen Sekunden ist dieser Fehler behoben ("Sag Siri, erinnere mich daran, heute Abend um 18 Uhr Gurken zu kaufen"), ohne einen Finger in der Winterkälte zu verlieren. 🥶

 

  • Ein kleiner Zusatzbonus: Du kannst sogar an dein Handy rangehen, ohne die Hände aus den Taschen zu nehmen, wenn ein Anruf eingeht, während du Musik hörst. Ist das Leben nicht toll?

 

⚡ Längere Akkuleistung

 

Obwohl die Akkulaufzeit der AirPods 2 nicht viel besser ist als die der AirPods 1, gibt es eine Sache, die wir dir nicht gesagt haben. Eine große Sache. Eine Sache, die in die Waagschale (und ein bisschen in den Geldbeutel) fällt: die Möglichkeit, ein nicht verkabeltes Gehäuse zu wählen.

 

Was ist das? Wie du weißt, werden die AirPods direkt in der Hülle aufgeladen, die unabhängig von den Kopfhörern geladen werden kann. Mit der kabellosen Gehäuseoption musst du dein Gehäuse nicht einmal über den Lightning-Stecker an eine Steckdose anschließen. Du kannst deinen Koffer einfach auf ein kompatibles Induktionsladegerät stellen.

 

Das klingt vielleicht nicht nach viel, aber es ist eine kleine Revolution im Benutzererlebnis, die dich von den AirPods 2 begeistern könnte. 🙌

 

Unsere Favoriten:

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

  • AirPods_schwarz
    audio

    Gibt es auch schwarze AirPods?

    Die AirPods sind ein unverzichtbares Zubehör für Smartphone-Nutzer. Ein Markenzeichen der coolen Accessoires sind zum Beispiel ihre elegante weiße Farbe. Auf die Frage, ob es schwarze AirPods gibt, antwortete Apple: Nein, es gibt keine schwarzen AirPods von Apple und es gibt die AirPods von Apple auch nicht in anderen Farben. Die Gerüchte über schwarze AirPods kamen auf, als 2016 die pechschwarze Version des iPhone 7 auf den Markt kam. Alles begann mit dem Video des YouTubers Jonathan Morrison, in dem er ein Paar AirPods in glänzendem Jet Black in einer gleichfarbigen Ladebox präsentierte. Dies hat bei den Fans dieser legendären Apple-Kopfhörer eine Welle der Euphorie und vor allem eine Menge Fragen hervorgerufen.

    Mehr
  • airpods-huelle
    audio

    AirPods-Hüllen, Etuis und andere Gehäuse: Welche sind die besten Schutzhüllen für deine AirPods?

    Die AirPods von Apple wurden schnell zu den beliebtesten kabellosen Kopfhörern. Der Erfolg war so groß, dass Apple eine zweite Version, die AirPods 2, und eine hochwertigere Version, die AirPods Pro, herausgebracht hat. Auf Back Market findest du diese Modelle für ca. 100 €, 125 € bzw. 177 €. Wenn du bereits in deine AirPods 1, 2 oder Pro investiert hast und jetzt nach der passenden Schutzhülle für deine AirPods suchst, dann bist du hier genau richtig! AirPods haben den Vorteil, dass man sie überall hin mitnehmen kann, aber das bedeutet auch, dass sie bei der großen Beanspruchungen unterwegs unbedingt einen Schutz benötigen. Mit einer AirPods-Hülle kannst du Schäden durch Stöße, Kratzer, Stürze und mehr verhindern. Egal ob du nach AirPods-Hüllen aus Leder, wasserdichten Hüllen, bunten oder anpassbaren Schutzhüllen suchst, in diesem Artikel findest du alles, was dein Herz begehrt!

    Mehr
  • airpods
    audio

    Wie kann man seine verlorenen AirPods orten und wiederfinden?

    Du hast (einen) deine(r) AirPods verloren und möchten wissen, wie du sie orten und wiederfinden kannst? Gute Nachrichten, dafür gibt es einige Möglichkeiten! Diese Methoden funktionieren für AirPods 1, AirPods 2, AirPods Pro und AirPods Max. Du benötigst dazu lediglich die App „Localiser“ auf dem iPhone.

    Mehr