iPhone SE 2 (2020) vs. SE 3 (2022): der große Vergleich

Nachfolger oder Vorgänger?

iphone se 3
Worin liegen die Unterschiede zwischen dem iPhone SE 3 und dem Vorgänger?

Mit dem Erscheinen des neuen iPhones SE 3 von Apple im März 2022 fragt sich: Lohnt sich der Verkauf vor allem im Vergleich zum Vorgänger, dem iPhone SE 2, wirklich? Tatsächlich gibt es bei genauerem Hinsehen nur wenige Veränderungen beim Design und bei der Ausstattung. Die wichtigsten Unterschiede betreffen im Wesentlichen den Akku, den Chip und in gewisser Hinsicht das Gewicht, denn das neue Modell ist etwas leichter. Wer den Preis zwischen der Neuerscheinung und dem SE 2020 in gebrauchter Version vergleicht, könnte mit dem Vorgänger durchaus besser dran sein.

Wir haben uns angeschaut, welche Verbesserungen es bei der neuen Generation gegeben hat und für wen sich das neue Handy lohnt bzw. wer mit dem älteren Modell besser beraten ist. Hier sind die Ergebnisse von unserem Test:

Das iPhone SE 3 – was sind die Eigenschaften des neuen Apple-Geräts?

Das neue iPhone SE 2022 ist quasi eine geupdatete Version des Vorgängers und basiert, was das Gehäuse betrifft, auf dem iPhone 8. Beim Speicherplatz kannst du dich hier für 64, 128 oder 256 GB entscheiden - wie auch schon beim Vorgänger. Im Inneren des Smartphones findest du den modernen Apple-Chip A15 Bionic. Dieser ist seit 2021 auf dem Markt und kommt u. a. auch im iPhone 13 sowie im iPad mini 6. Generation vor. Bemerkenswert sind vor allem die sechs integrierten Kerne nebst einer 16-Kern-NPU sowie einer GPU mit vier Kernen. Unterstützt wird der Prozessor von einem Arbeitsspeicher, der bis zu 4 GB RAM erreicht.

 

Auf dem 4,7 Zoll Retina HD Display werden Bilder und Videos mit einer Auflösung von 1334 x 750 Pixel (326 ppi) angezeigt. Für die Aufnahmen gibt es eine Kamera auf der Rückseite mit 12 MP. Wenn du dich selbst per Selfie ablichten möchtest, hilft dir das Frontobjektiv mit 7 MP. Ebenfalls wichtig: Die Akkukapazität beläuft sich auf 2018 mAh, womit du bis zu 15 Stunden lang Filme ohne Streaming abspielen kannst.

 

👉​ Die besten Apple Black Friday Angebote gibt es hier.

Unsere Favoriten:
Unterschiede zwischen SE 3 und SE 2

Wenn man sich die Parameter der beiden Smartphones genau anschaut, hat sich eigentlich nicht viel getan. Es kam vor allem zu einem Austausch des Chips. Das SoC ist jetzt ein modernisiertes A15 Bionic, während beim iPhone SE 2 noch das zwei Jahre ältere A13 Bionic verwendet wird. Abgesehen davon ist die neue Version aus dem Jahr 2022 mit mehr Speicher ausgerüstet: Der Arbeitsspeicher hat mit 4 GB etwas mehr Potenzial als beim SE 2. Zudem hält der Akku im Schnitt etwas länger.

 

Sonst ist vor allen Dingen vieles gleich geblieben:

Bildschirm und Auflösung, Helligkeit und Kameraobjektive, Modellfarben und Ladevariante sind allesamt dieselben. Was du mit dem SE 3 allerdings anders als beim Vorgänger nutzen kannst – den Konnektivitätsstandard 5G. Weiterhin ist die Neuerscheinung mit 144 g genau 4 g leichter als das SE 2020.

 

👉 Das könnte dich auch interessieren: Das iPhone SE 2020 im Test

iphone se 2 vs 3
SE 2022 vs. SE 2020 im direkten Vergleich

Schauen wir uns jetzt hier die Details an:

 

  iPhone SE 2 iPhone SE 3
Speicher 64 GB, 128 GB, 256 GB 64 GB, 128 GB, 256 GB
Arbeitsspeicher 3 GB RAM 4 GB RAM
System on a Chip A13 Bionic A15 Bionic
Maße 138,4 x 67,3 x 7,3 mm 138,4 x 67,3 x 7,3 mm
Display 1334 x 750 Pixel bei 326 ppi 1334 x 750 Pixel bei 326 ppi
Kameras 12 MP Weitwinkel; Selfiekamera: 7 MP 12 MP Weitwinkel; Selfiekamera: 7 MP
Gewicht 148 g 144 g
5G nein ja
Akku 1821 mAh 2018 mAh

 


Das könnte dich auch interessieren: iPhone SE 2020 oder iPhone 11

 

Der Bionic-Chip – welcher überzeugt beim Smartphone mehr?

Der neue Bionic-Chip in Kombination mit dem erweiterten Arbeitsplatz ist der wesentlichste Vorteil des SE 3 vs. SE2. Der ältere A13 Bionic wurde erstmals 2019 im iPhone 11 verwendet und kommt seit 2020 eben auch beim SE 2 vor. Es handelt sich um einen klassischen 6-Kern-Chip nach Arm-Architektur. Beeindruckend ist die Mischung aus energieeffizienten und energiesparenden Kernen, welche eine lange Akkulaufzeit garantieren. Über die integrierte NPU lernt das Gerät smart hinzu – die neuronale Hardware basiert auf acht Kernen. Bei der Grafikkarte stehen vier Shadercluster zur Verfügung, welches zu einer Geschwindigkeitsverbesserung von stolzen 20 % im Gegensatz zum Vorgänger beträgt.

 

Der A15 Bionic, wie er im SE 3 sowie im iPhone 13 vorkommt, ist nun zwei Jahre später herausgekommen und hat einige Vorzüge. So sind die Hochleistungs-Kerne weitaus höher getaktet und durchbrechen die 3-GHz-Marke. Nach Apples eigener Aussage ist der A15 somit deutlich schneller gegenüber dem A13. Bemerkenswert ist, dass die neuronale Netzwerk-Hardware in bei den Kernen eine Verdopplung erfahren hat. Bei der GPU bleibt Apple beim 4-Kern-System. Unterm Strich können wir dir das iPhone SE 2022 mit dem neuen Chip also durchaus empfehlen. Vergleicht man aber die Daten und wird eine solch schnelle Leistung nicht zwingend benötigt, kann das SE 2 durchaus die bessere Alternative im Preis-Leistungs-Verhältnis sein.

Unsere Favoriten:
Warum das gebrauchte SE 2 eine gute Alternative zum SE 3 ist

Wenn wir ehrlich sind, gibt es aktuell nur vier relevante Gründe, sich für das SE 3 anstelle des SE2 zu entscheiden:
 

  • Verbesserter und schnellerer Chip (A15 Bionic)
  • 4 GB RAM statt 3 GB RAM
  • Im Schnitt zwei Stunden längere Akkulaufzeit
  • 5G-Standard beim SE 3

     

Entsprechend können sich die Nutzer durchaus fragen, ob sich die zusätzliche Ausgabe für das aktuelle Telefon wirklich lohnt. Die günstigste Variante des SE 3 kostet im Original ca. 519 Euro. Bei der Auswahl an hochwertig generalüberholten iPhones SE 2020 bei Back Market legst du lediglich circa 245 Euro auf den Tisch. Du sparst somit mehr als die Hälfte ein und darfst dich dennoch auf ein Gerät freuen, das einwandfrei funktioniert.

Daneben kann man sich natürlich auch bei den höherwertigen Smartphones wie dem iPhone 12 umschauen. Dieses hat bereits den 5G-Standard, eine bessere Auflösung und mehr Kameras. Die Preise beginnen hier bei etwa 563 Euro. Du bekommst also insgesamt ein besser ausgestattetes Smartphone für etwa dasselbe Geld wie das SE 3. Bist du auf der Suche nach einer weiteren Alternative zum iPhone SE 3, dann raten wir dir, einmal Richtung iPhone 12 mini zu schauen: auch mit 5G ausgerüstet und handlich, sodass es in deine Hosentasche passt, 

 
Gebrauchte Smartphone kaufen: Geld sparen und die Umwelt schützen

Anstatt ständig neue Smartphones zu kaufen, kann man mit einem gebrauchten Handy viel Geld einsparen. Die meisten der Smartphones sind nur zwei bis drei Jahre alt und technologisch durchaus auf dem derzeitigen Stand. Oftmals gibt es gegenüber den aktuellen Versionen kaum größere Sprünge. Die Smartphones werden von unseren Partnerwerkstätten umfassend instandgesetzt. Somit funktionieren sie fast wie am Anfang – das betrifft allem voran auch den Akku. Du siehst transparent ein, in welchem Zustand sich die iPhones befinden. Vom einwandfreien Funktionieren dürften dich zudem die Garantien überzeugen. 

Neben der staatlichen Gewährleistungen geben wir dir eine zusätzliche Back Market Garantie von 24 Monaten. Arbeite mit deinem Kauf weiterhin an unserem übergeordneten Ziel mit, die Umwelt auf Dauer zu schützen. Wir möchten, dass die Menschen gebrauchte Elektronik schätzen und reparieren lassen. Somit fällt weniger Elektroschrott an und es werden weniger Ressourcen benötigt.

 

 

 
Unsere Favoriten:
tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel