Wie schneidet das iPhone 12 im Vergleich zu früheren Modellen ab?

Wir haben unser gesamtes Taschengeld für den Kauf des neuesten Smartphones von Apple aufgebraucht und es mit einem refurbished iPhone 8, X und 11 verglichen, damit du es nicht kaufen musst. Hier kannst du unsere Schlussfolgerungen lesen. Wir haben unser Bestes getan, um so objektiv wie möglich zu sein.

iphone-12-im-vergleich-zu-seinen-vorgängern

Spielzusammenfassung

Für diejenigen von uns, die es eilig haben (oder weniger technikbegeistert sind), hier ist eine Zusammenfassung unserer Analyse.

Wenn du von den Aussichten, die 5G in der Zukunft bieten soll, absolut begeistert bist und/oder deine Nachtaufnahmen verbessern möchtest, dann ist das iPhone 12 definitiv das Richtige für dich. Ab 876,30 € auf der Website von Apple.

iPhone X und 11

Wenn du ein Apple-Fan bist, der sich vor allem für Funktionen wie OLED-Display, Gesichtserkennung mit FaceID, Tiefenkontrolle (zur Anpassung der Hintergrundunschärfe) interessiert, dann sollte das iPhone X oder iPhone 11 mehr als ausreichend sein, um deinen Ansprüchen gerecht zu werden.

Bestseller

iPhone 8

Wenn du die oben genannten Funktionen eher selten bis nie nutzen möchtest oder einfach nicht die neueste Technologie benötigst, dann ist das iPhone 8 immer noch ein äußerst zuverlässiges und attraktives Modell - in Bezug auf Foto, Akku und Prozessorleistung - und das zu einem wesentlich günstigeren Preis.

Bestseller

Die Kamera: ein deutlicher Unterschied im Nachtmodus.

Lasst uns nun zu einem ausführlicheren Test dieser iPhones übergehen, beginnend mit ihren Kamerafähigkeiten.

Der Hauptunterschied, der in der Kameraqualität des iPhone 8, iPhone 11 und iPhone 12 zu sehen ist, liegt in der "Nachtmodus"-Aufnahme für Situationen, in denen die Beleuchtung unzureichend ist. Siehe unten:

Wir haben diese prächtige Statuette unter denselben reduzierten Lichtverhältnissen fotografiert. Vor allem der Nachtmodus des iPhone 12 unterscheidet sich deutlich vom Nachtmodus des iPhone 8.

Darüber hinaus ist die Kamera des iPhone 8 bis heute perfekt in Ordnung - mit einem 12-Megapixel-Sensor, Blende f/1,8, Autofokus und optischer Bildstabilisierung, die 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen kann.

Bei neueren Modellen ist der Nachtmodus des iPhone 12 zwar der klare Sieger, die Software-Verarbeitung hat sich jedoch seit dem iPhone 8 deutlich verbessert. Das iPhone X und das iPhone XS, rühmen sich auch mit dem zusätzlichen Portrait-Modus mit “Bokeh” (im Wesentlichen die Qualität der Unschärfe der Hintergrundelemente auf Ihrem Foto), der auf dem iPhone 8 nicht verfügbar ist.

Die Neuheit des iPhone 11 und 12 ist die Frontkamera. Während das iPhone X eine einzige Frontkamera (diejenige, mit der man sich selbst fotografieren kann) mit 7 Mpx hatte, hat das iPhone 11 zwei davon, eine mit 12 Mpx und eine weitere mit 0,3 Mpx TOF 3D. 

Was das iPhone 12 betrifft, so sind die Unterschiede zum iPhone 11 minimal: Selbst duale 12MP-Kameras, der Portrait-Modus ist immer noch vorhanden, die Animoji sind es auch. Was das Aufnehmen von Videos betrifft, so gibt es immer noch die 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und die 1080p mit 120 Bildern pro Sekunde, ohne wirkliche Neuerungen. An der Vorderseite bewegt sich auch die 12MP TrueDepth-Kamera nicht. Die einzigen wirklichen Unterschiede sind das Hinzufügen eines Nachtmodus und Dolby Vision HDR mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde.

Zusammengefasst: 

  • Wenn du unbedingt eine verbesserte Nachtmodus-Funktionalität benötigst, bestelle dein iPhone 12 gleich jetzt bei Apple vor.
  • Wenn du viele Selbstporträts (aka Selfies) machst und/oder künstlerisch unscharfe Porträtaufnahmen magst, solltest du dir ein iPhone X oder 11 besorgen.
  • Wenn du mit deinem Handy gute Fotos machen willst, ohne nach dem Kauf pleite zu sein, bietet dir das iPhone 8 mehr als genug für den Preis.

Bestseller

Lebensdauer der Batterie: Hier gibt es nichts Revolutionäres zu sehen.

Die Akkulaufzeit des iPhone hat bisher nicht gerade einen revolutionären Bogen geschlagen, und das iPhone 12 hat uns in diesem Punkt nicht widersprochen. Auf dem Papier genießt es die gleiche Akkulaufzeit wie das iPhone 11. In der Praxis ist es jedoch schwer vorherzusagen, wie das Modell reagieren wird, wenn 5G aktiviert wird.

Alle iPhones bieten eine ausreichende Akkulaufzeit, die für den täglichen Gebrauch konzipiert und angepasst ist. Die meisten Modelle halten einen ganzen Tag, je nachdem, wie sie verwendet werden (Soziale Netzwerke, Spiele, Hintergrund-Apps usw.). Apple kündigte z.B. für das iPhone 8 eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Std. 30 Stunden an, dank seiner 1.821 mAh Akkueinheit. Das iPhone 11 hat einen 3.110 mAh-Akku, was fast das Doppelte ist, aber auch etwa einen Tag lang hält.

 

Disclaimer: Bei Back Market sind Refurbisher verpflichtet, die Batterien in den Geräten zu ersetzen, wenn sie eine Ladekapazität von weniger als 85% einer neuen Batterie haben.

Die einzige "Revolution", die das iPhone 12 mit sich bringt, ist der "MagSafe"-Lademodus: ein System von Magneten, die im Inneren des iPhones angebracht sind und die Befestigung an einer Tasche, einer Autohalterung oder einem kabellosen Ladegerät erleichtern.

Zusammengefasst: kein großer Unterschied zwischen dem iPhone 12 und den unten aufgeführten Modelle, es sei denn, du magst Magnete.

Bestseller

Der Bildschirm: keine große Veränderung seit der OLED-Technologie des iPhone X

Das iPhone X ist das erste iPhone mit einem OLED-Display, während das iPhone 8 über ein Retina-LCD-Display verfügt. Diese organische LED-Anzeigetechnologie bietet hellere, realistischere Kontraste und schwärzere Schwarztöne, wie hier zu sehen:

Diese Technologie ist nicht für jedermann: Einige werden sie nicht interessant finden, andere werden nicht einmal den Unterschied sehen. Dies gilt insbesondere für Benutzer, die sich z.B. nicht für neue Technologien begeistern können. Und in ihrem Fall ist ein iPhone 8 mehr als genug

Zusammengefasst:

  • Wenn Sie ein Smartphone möchten, das Schwarz etwas schwärzer darstellt, entscheiden Sie sich für ein iPhone X oder neuer. 
  • Wenn du in der obigen Abbildung keinen großen Unterschied erkennst, sollte das iPhone 8 mehr als ausreichend sein.

Bestseller

Die fragliche 5G-"Revolution"

Das iPhone 12 ist das erste iPhone, das sich mit 5G-Netzwerken verbinden kann. Aber ist es wirklich nützlich?

Sofern Sie kein echter Geek sind - was überhaupt kein Problem ist - ist diese Neuheit im Moment wenig oder gar nicht von Interesse. Ganz einfach, weil die 5G-Verfügbarkeit in Deutschland noch nicht besonders weit verbreitet ist. 5G-Unterstützung ist bereits seit 2019 in einigen großen Netzen verfügbar. Das Problem ist, dass man an den richtigen Orten leben muss. Es wird wahrscheinlich noch ein oder zwei Jahre dauern, bis wir den Umfang und die Solidität des Netzes sowie die zugänglichen Pakete erkennen können. Zudem sind die ersten Generationen der 5G-Chips noch Energiefresser und schöpfen die Möglichkeiten dieser Technologie noch nicht voll aus.

Wir haben die WiFi-Leistung von iPhones auf fast.com, dem Netflix-Service, mit dem du deine Internetverbindung messen kannst, getestet. Ohne ein großes Geheimnisse daraus zu machen, die neuesten Geräte sind auch die effizientesten. Aber selbst auf dem iPhone 8 ist die Leistung tadellos, da es 230 Mbps anzeigt, während nur 25 kleine Mbps erforderlich sind, um z.B. einen VOD-Film anzusehen

Kurz gesagt: Auch wenn 5G auf dem Vormarsch ist und das Spiel verändern könnte, wird es noch einige Zeit dauern, bis es allgemein verfügbar, zugänglich und - was am wichtigsten ist - nützlich ist. Wenn dies der Grund ist, warum Sie das iPhone 12 kaufen möchten, ist jetzt vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt.

Gaming: Das iPhone 8 kann weiterhin mithalten

Die heutzutage am häufigsten gespielten Spiele, wie zum Beispiel Arena of Valor, erfordern keine Rennpferde zum Spielen. Dieses Spiel wurde ein Jahr nach dem iPhone 8 veröffentlicht.

Dasselbe gilt für Clash Royale im Jahr 2016, Pokémon Go im selben Jahr oder Hearthstone, das 2014 veröffentlicht wird. Lass uns gar nicht erst von Minecraft sprechen, das seit November 2011 auf iOS verfügbar ist, d.h. seit iOS 4.3! Auf der Website von Mojang ist die einzige Voraussetzung ein iPhone mit mindestens iOS 10. Das war's.

Kurz gesagt, selbst ein iPhone 6 wäre perfekt, um Spiele der neuesten Generation zu spielen. Das ist der große Unterschied zu Computern: Selbst ein 3 oder 4 Jahre altes iPhone ist mehr als ausreichend, um zu spielen und sich unterhalten zu lassen.

Unsere refurbished iPhone 6

iOS und Dienstleistungen: Was sie gemeinsam haben

Egal, welches iPhone du kaust, du erhältst Zugang zu den gleichen Funktionen. Du hast das gleiche Betriebssystem, iOS, und die gleichen Updates. iOS 14, Apples neuestes mobiles System, ist auf dem iPhone 6S und dem ersten iPhone SE, das vor mehr als 4 Jahren vorgestellt wurde, verfügbar. Und die Zeit, in der neue Versionen von Apples System die "alten" iPhone-Modelle verlangsamten, ist (glücklicherweise) vorbei.

Vor allem aber hast du unabhängig von deinem iPhone Zugriff auf das gesamte Apple Ökosystem: den Apple Sprachassistenten, Siri, kontaktloses Bezahlen mit Apple Pay, AirPods oder Apple Watch.

Apropos Apple Watch, wir haben auch diese refurbished:

Was gibt’s neues in Bezug auf das Design?

Wenn es eine Sache gibt, die Apple fast so gut macht wie sein Marketing, dann ist es das Produktdesign.

  • iPhone 8: Das klassische Design schlechthin. Kompakt und leicht (nur 136 Gramm), aber dennoch effizient und erschwinglich.
  • iPhone X: Das revolutionäre Modell. Randlose Anzeige, OLED, Touch-ID ersetzt durch Face-ID, ein letztes praktisches Merkmal. Außer in Zeiten einer Pandemie.
  • Das iPhone 11: Das iPhone X wurde bereits überarbeitet, mit lebhaften Farben. Ideal für nomadisierende Fotografen und Videofilmer.
  • Das iPhone 12: eine Rückkehr zu einem Design, das einst von den Fans verehrt wurde, mit den flachen Kanten des iPhone 4.

So, da haben wir es! Ein Überblick, der, so hoffen wir, die Frage der Wahl deines nächsten iPhones ein wenig einfacher machen wird.

Jedenfalls gibt es kein perfektes, ultimatives Design. Ein Smartphone ist ein modisches Statement. Und um Oscar Wilde zu zitieren: "Mode ist so unerträglich häßlich, daß wir sie alle Halbjahre ändern müssen" (was wir dir raten, nicht mit deinem iPhone zu tun).

Nun, und da wir gerade Wilde zitiert haben, denken wir, dass wir diesem Artikel noch mehr hinzufügen müssen.

Von Linda, Marketing Manager bei Back Market

Als Marketing Manager bei Back Market, sorgt Linda dafür unsere Produkte auf die bestmögliche Weise zu promoten und das Interesse der User zu wecken. Die passoinierte Yogini und Hobbyköchin verbringt neben der Arbeit gerne ihre Zeit vor Serien und Filmen. Ihr ständiger Begleiter ist ihr iPhone. Ohne Handy geht nichts.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel