Das iPhone 12 Pro im Test

Im Herbst 2020 stellte Apple die neue iPhone 12 Serie vor. Das Team von Back Market hat das iPhone 12 Pro für dich ganz genau unter die Lupe genommen!

iphone12pro-test

Die neue Apple iPhone 12 Serie

Die neuen Modelle sind das iPhone 12, die schnelleren Variante das iPhone 12 Pro und die reduzierte Version das iPhone 12 mini. Kurz gesagt zeichnet sich das neue iPhone 12 Serie durch eine höhere Leistungsfähigkeit als seine Vorgänger aus, diese ist jedoch im Alltag kaum bemerkbar.

Was steckt drin im iPhone 12 Pro?

Nicht nur äußerlich hat das iPhone 12 Pro viel zu bieten, sondern es ist auch leistungsfähiger als die vorherigen Modelle. Das Gerät hat einen Arbeitsspeicher (RAM) von 6 GB und deine Daten legst du auf dem internen Speicher ab, dessen Größe zwischen 128 GB, 256 GB oder 512 GB frei wählbar ist.  

Die Software arbeitet mit einer CPU-Geschwindigkeit von 3,1 GHz und der Prozessor hat 8 Kerne. Das iPhone 12 Pro hat das eigens von Apple entwickelte iOS Betriebssystem, das nach Android das häufigste Betriebssystem für Smartphones ist.

Mit dem „LiDAR“-Scanner kann die Zeit, die es dauert, bis Licht von Objekten zurückgeworfen wird, gemessen und damit eine Tiefenkarte von deiner Umgebung erstellt werden. Mit dem Sensor des Smartphones kannst du also diverse Apps verwenden, um zum Beispiel bei deinem nächsten Umzug dein Wohnzimmer virtuell  zu gestalten.

Wie groß ist das iPhone 12 Pro?

Das iPhone 12 Pro wiegt 187g, hat eine Höhe von 14,67 cm, eine Breite von 7,15 cm und eine Tiefe von 0,74 cm.

 

 

Wie teuer ist das iPhone 12 Pro?

Bei Back Market kannst du dir deinen Deal für das iPhone 12 Pro selbst aussuchen. Das iPhone 12 Pro ist in gutem Zustand für 931,00 €, in sehr gutem Zustand für 939,00 € oder in hervorragendem Zustand für 960,00 € erhältlich.

Grafisches: Die Darstellung und Auflösung des Displays

Für diejenigen, die Wert auf eine perfekte Auflösung legen, bietet das Handy durch seinen OLED-Display Bilder mit einer Auflösung von 2.532 x 1.170 Pixel bei 460 ppi. Die Bildwiederholrate liegt jedoch nur bei 60 Hertz, im Vergleich zu einigen Android-Geräten, die eine Geschwindigkeit von 90, 120 oder 144 Hertz erreichen, fehlt dieses Update dem Modell von Apple.

 

Zusätzlich hat das iPhone 12 Features wie den stabilen Super Retina XDR-Display, welcher intensive Farben, einen hohen Farbkontrast und eine hohe Helligkeitsstufe ermöglicht. Durch die Helligkeit dieses Displays ist der Bildschirm sogar bei direkter Sonneneinstrahlung gut zuerkennen. 

Im direkten Vergleich zwischen iPhone 12 vs iPhone 12 Pro ist die Pro-Version technisch optimierter. Im Alltag ist dieser Unterschied jedoch kaum bemerkbar, lediglich die Kamera des iPhone Pro hat eine Linse mehr.

 

👉 Wenn du dir nicht sicher bist, welches Modell, das richtige für dich ist, dann sieht dir unseren Handyvergleich an! 

 

📸 Perfekte Fotos mit dem neuen Modell von Apple?

Für alle Instagram-Liebhaber und Hobby-Fotografen ist die weiter optimierte Kamera bei iPhone Pro nicht zu vergessen! Mit drei Linsen hat das iPhone 12 Pro die bisher am besten entwickelte Kamera von den Apple Handys. In anderen Worten, die Hauptkamera hat eine Videoauflösung von stolzen 2160 Pixeln. Außerdem sind die Weitwinkel- und die Ultraweitwinkelkamera jetzt durch einen Nachtmodus noch weiter verbessert worden und mit 27 % mehr Licht kann das neue Modell  auch in einer dunkleren Umgebung großartige Fotos zu knipsen.

 

Lesetipp: Macht das iPhone 12 Pro Max die besten Fotos? Finde es heraus im iPhone 12 Pro Max Test

Welches Design hat das iPhone 12 Pro?

Das Modell glänzt mit einer breiten Farbpalette, so du kannst dich beim Kauf zwischen Pazifikblau, Graphit, Silber und Gold entscheiden. Das iPhone 12 Pro ist äußerlich vor allem an der Vorderseite relativ unverändert. Die Bildschirmgröße ist von 5,8 Zoll auf 6,1 Zoll angewachsen, obwohl das Gehäuse gleich groß geblieben ist, denn Apple ist es gelungen die Seitenränder zu verschmälern. Ebenso befindet sich auf der Vorderseite weiterhin die Displayeinkerbung zur Gesichtserkennung, diese Vertiefung wird im Fachjargon auch Notch genannt. Auf der Rückseite hat die Kamera des iPhone 12 Pro drei große Linsen und unterscheidet sich in diesem Aspekt vom iPhone 12, das nur zwei Linsen besitzt. 

 

👉 Lesetipp: Alle iPhone 12 Farben - welche passt zu dir?

 

Außerdem hat Apple in die Hülle ein weiteres spannendes Feature namens „Mag Safe“ eingebaut. Durch Magneten im Gehäuse sind praktische Zusatzleistungen, wie das Anbringen von einem magnetischen Ladekabel oder einer magnetischen Hülle, möglich. Leider bleiben an dem Magneten auch öfters die Münzen in der Hosentasche hängen.

 

Unsere Favoriten:

Wie lange hält der Akku des iPhone 12 Pro?

Eine ausgezeichnete Performance legt das iPhone 12 Pro in Bezug auf die Akkulaufzeit hin. Das Gerät schafft im Dauerbetrieb eine Laufzeit von stolzen 12:17 Stunden und hält somit problemlos den ganzen Tag über. 

 

Der Akku der iPhones 12 Pro kann mit dem Netzteil innerhalb von 108 Minuten wieder vollständig aufgeladen werden. Das ist eine erstaunliche Leistung, wenn man bedenkt, dass der Akku somit innerhalb von einer Stunde zu 50 % aufgeladen ist.

 

iPhone 12 Pro - Ladekabel ohne Netzteil?

Bei der neuen iPhone-Serie wird das Netzteil nicht automatisch mitgeliefert, in dem Paket befindet sich lediglich ein Ladekabel.

Laut Hersteller ist dies eine Maßnahme, um den CO2-Fußabdruck jedes einzelnen Gerätes zu verringern, da Kunststoff und Verpackungsgröße reduziert werden können. Weiters haben laut des Konzerns User ohnehin diverse Netzteile zu Hause. Jedoch ist das Ladekabel des neuen iPhones für das etwas neuere USB-C-Netzteil, aber nicht für das gängige USB-A-Netzteil, geeignet. Jene Käufer, die sich also ein Netzteil mit USB-C-Stecker zusätzlich kaufen müssen, dass dann separat durch einen externen Lieferanten geliefert wird, bringt das Argument so den CO2-Fußabdruck vermindern zu wollen eventuell zum Schmunzeln.

 

Was sind die Vorteile von einem refurbished Kauf?

Du möchtest deinem Geldbeutel und der Umwelt etwas Gutes tun und überlegst dir das iPhone 12 Pro gebraucht zu kaufen? Das Konzept des Secondhand-Marktes ist altbekannt, jedoch ist der Kauf von einem privaten Reseller mit Risiken verbunden. Eventuell bemerkst du nach dem Kauf, dass dein gebrauchtes iPhone eine Reparatur benötigt oder du fällst auf einen Betrug herein.

 

Die Alternative dazu ist es, dir ein erneuertes Handy bei einer der professionellen Plattformen wie Back Market zu kaufen. Die Geräte werden auf Herz und Nieren geprüft und durch Reparaturen, Löschung von Daten und anderen Schritten, wird dem Handy vor dem Kauf ein neues Leben geschenkt. Außerdem bietet dir Back Market bei dem Kauf eines Smartphones zusätzlich zu 12 Monaten Garantie noch eine 24 Monate Extragarantie, 30 Tage Rückgaberecht und einen schnellen Kundenservice.

 

Vorteile und Nachteile

👍 Extrem hohe Video und Bildqualität der Kamera

👍 Sehr gute Akkulaufzeit und kurze Ladezeit

👍 Spannende Features („LiDAR“-Scanner, „Mag Safe“, …)

 

👎 Netzteil muss separat gekauft werden

👎 Einführungspreis sehr hoch

👎 Bildwiederholrate liegt nur bei 60 Hertz 

 

Du benötigst weitere Informationen auf der Suche nach dem perfekten Smartphone für dich? Vergleiche verschiedene Smartphones mit unserem Handyvergleich!

jan author back market
Von Jan, Redakteur

Seinen ersten Computer zerlegte Jan damals direkt im Alter von 9 Jahren, um wirklich alles über Computer zu erfahren. Die Neugier für technische Geräte ist geblieben und so schreibt er nun für Back Market über technische Neuigkeiten und refurbished Themen.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel