iPhone 12 Pro Max Test – wie schlägt sich das XL-Smartphone von Apple?

Unserem Apple iPhone 12 Pro Max Testbericht: Was leistet das formal Größte der vier Varianten aus dem Jahr 2020 – und kann der Vorgänger, das iPhone 11 Pro Max vs iPhone 12 Pro Max gewinnen?

iphone 11 pro max

Wir haben uns das iPhone 12 Pro Max genau angesehen

Im Herbst 2020 sorgte Apple mit der iPhone-12-Familie für Furore. Vier Smartphone-Modelle stellte man vor, die allesamt mit Top-Leistung und einem neuen Design das Interesse der Öffentlichkeit weckten. Kantiger fielen die 12er-iPhones aus und erinnerten damit an das Kultmodell iPhone 5s (Die "beliebte" Notch bleibt jedoch!). Außerdem das nächste große Ding: 5G kann das neue iPhone 12 Pro Max natürlich auch! Neben dem „Standard“-Modell iPhone gingen das iPhone 12 mini als Einsteiger-Gerät an den Start sowie die Favoriten für Poweruser, das iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max.

 

In unserem iPhone 12 Pro Max Test wagen wir das Exempel: Was leistet das formal größte der vier Varianten aus dem Jahr 2020 – und kann der Vorgänger, das iPhone 11 Pro Max vs iPhone 12 Pro Max gewinnen?

Das Apple iPhone 12 Pro Max im Test: die technischen Daten im Überblick

Die XL-Modelle haben bei Apple mittlerweile Tradition und die Vorteile des extra großen Displays sind zahlreich: Du genießt eine bessere Übersicht, Videos und Fotos wirken spektakulärer, Websites lassen sich komfortabler betrachten.

 

👉 Das iPhone 12 Pro Max wartet mit einer überzeugenden Ausstattung auf. Das sind die wichtigsten technischen Daten:

 

  iPhone 12 Pro Max
Display diagonale 6,7 Zoll (17,02 cm)
Größe 160,8 mm × 78,1 mm × 7,4 mm
Gewicht 226 g
Display

Super Retina XDR Display (OLED-Bildschirm)

Auflösung 2.778 x 1.284 Pixel bei 458 ppi
Gehäusematerial Edelstahl, Ceramic Shield auf der Vorderseite
Gewicht 226 Gramm
Konnektivität 5G-kompatibel
Kamera Dreifach-Sensor mit Teleobjektiv, Weitwinkel und Ultra-Weitwinkel, fünffach optischer Zoom, LiDAR-Scanner
Prozessor Chip A 14 Bionic 6-Core-CPU
Arbeitsspeicher 6 GB
Akku Lithium-Ionen-Batterie mit 3.700 mAh Kapazität, unterstützt kabelloses Laden via MagSafe und Qi



 

🎨 Die iPhone 12 Farben sind beim iPhone 12 Pro Max eher gedeckt mit Gold, Silber, Grafit und Pazifikblau.

 

Die inneren Werte hören sich also bereits vielversprechend an. Doch was steckt dahinter? Wir werfen zunächst einen Blick auf das Display.

iPhone 12 Pro Max Test: Gehäuse, Display und Auflösung

Das eckige Design ist ungewöhnlich, für Apple-Jünger allerdings nichts Neues. Wer das iPhone 5s kennt, wird das iPhone 12 Pro Max mit seinen ausgeprägten Kanten mit sanften Rundungen lieben. Sowohl das iPhone 12, als auch das größere Modell Pro Max besitzen das gleiche Desig. 

 

🟢 Was ist das besondere beim Display?

Beim Blick auf das Display eröffnen sich die ersten Stärken: Knackige Kontraste, brillante Farben und eine flüssige Darstellung sorgen für ein erfreuliches Benutzererlebnis. Allerdings zeigt sich hier auch eine kleine Schwäche: Die im Vergleich geringe Bildwiederholrate von 60 Hertz bremst die Reaktionszeit des Displays. Konkurrenzprodukte wie das Samsung Galaxy S20 oder das OnePlus 8 Pro warten hier mit mindestens 90 Herzt auf. Zeitgemäß ist die geringe Hertz-Leistung jedenfalls nicht mehr. Im Alltag fällt dies allerdings kaum auf, merkbar wird es jedoch im direkten Vergleich zwischen Samsung und Apple.

Mit 800 Nits maximaler typischer Helligkeit strahlt der Bildschirm ordentlich Licht aus. Wie von den Vorgängern wie dem iPhone 11 gewohnt, handelt es sich wieder um ein True-Tone-Display. Die Darstellung passt sich automatisch dem Umgebungslicht an. Der Effekt: Deine Augen ermüden weniger schnell, das Handling wird damit wesentlich angenehmer.

Die Auflösung ist mit 2.778 x 1.284 Pixeln geringfügig höher als beim Pro-Modell, die Pixeldichte praktisch gleich.

 

🟢 Was ist ein Super Retina XDR Display?

Bei dem ausgelobten Super Retina XDR Display handelt es sich um einen OLED-Bildschirm mit allen seinen Besonderheiten. Das Kürzel steht für Organic Light Emitting Diode, organische Leuchtdioden. Was sich anhört wie etwas, das aus dem Telefon kriecht, ist in Wahrheit eine clevere Technik, die für die ungewöhnlich leuchtenden Farben und die starken Kontraste sorgt. OLEDs benötigen keine separate Hintergrundbeleuchtung, da sie von selber erstrahlen. Sie ermöglichen tiefe Schwarzwerte und damit messerscharfe Kontraste.

 

Video- und Fotofans dürften sich über das Top-Display freuen. Auch beim Spielen punktet die Darstellung – und nicht nur die, denn auch die für komplexe Games und andere Apps nötige Performance kann sich absolut sehen lassen.

 

👉 Zum iPhone 12 Pro Test

 

 

Arbeitsspeicher und Prozessor: Wie schnell ist das iPhone 12 Pro Max im Test?

Das iPhone 12 Pro Max ist mit einem A14 Bionic Chip ausgestattet. Dabei handelt es sich um eine Sechskern-CPU mit bis zu 3,1 Gigahertz Geschwindigkeit. Beim Release war dies mit der schnellste Prozessor auf dem Smartphone-Markt. Flankiert wird die Blitz-CPU von satten sechs Gigabyte Arbeitsspeicher.

👀 Wer nun aufmerkt, dass sechs Gigabyte nicht das Nonplusultra sind, hat einerseits recht - das One Plus 8 Pro zum Beispiel wartet mit großzügigen zwölf Gigabyte auf, das Xiaomi Mi 10 Ultra bietet sogar 16 Gigabyte. Andererseits bedeutet mehr RAM nicht zwangsläufig eine bessere Performance. Apple stimmt alle Hardwarekomponenten so aufeinander sowie mit dem Betriebssystem iOS ab, dass du eine perfekte Leistung erwarten darfst – auch in der Zukunft. Apps laden binnen Sekundenbruchteilen, selbst aufwendige Dateiformate rendert das iPhone 12 Pro Max blitzschnell.

Unsere Favoriten:

Die Kamera im iPhone 12 Pro Max Test: Die geht ganz schön ran …

Die Smartphone-Kamera wird immer mehr zum Verkaufsargument: Mehr Megapixel, mehr Zoom, perfekte Porträts, taghelle Nachtaufnahmen im Nachtmodus – die Ansprüche an die Fotofunktion sind hoch. Und du darfst dich freuen: Im iPhone 12 Pro Max Test ließen sich praktisch alle erfüllen. Mit dem fünffachen optischen Zoom holst du deine Motive ganz nah vor die Linse. Ein optischer Zoom ist üblicherweise den Top-Modellen vorbehalten und eine fünffache Vergrößerung sehr ordentlich. Dazu kommt der sogenannte LiDAR-Sensor: Per Laser misst dieser den Abstand zum Motiv und unterstützt unter anderem den Autofokus. Diese Technik steht bisher nur dem iPhone zu und ist weder in den Galaxy Flagschiff Modellen noch in den Huawei Handys zu finden.

 

📷 Wie gut ist die Kamera des iPhone 12 Pro Max?

Buchstäblich ein Highlight im iPhone 12 Pro Max Test ist allerdings die Hauptkamera auf der Rückseite. Im Vergleich zum Vorgängermodell verbaut Apple einen knapp 50 Prozent größeren Sensor. Dieser fängt mehr Licht ein, sodass du dich selbst in der Dämmerung und bei Nacht über lichtstarke Aufnahmen freuen darfst. Eben diese waren lange Zeit ein Schwachpunkt der Apple-Kamera – bis jetzt. Im Test gelangen farbstarke, kontrastreiche und scharfe Fotos selbst bei schlechten Lichtverhältnissen

iphone 12 pro max kamera

Wie lange hält der Akku beim iPhone 12 Pro Max?

Die Batterie ist vor allem bei gebrauchten beziehungsweise refurbished Geräten ein wichtiger Punkt. Die Akkulaufzeit im iPhone 12 Pro Max lässt keine Wünsche übrig: Er hält dank des cleveren Zusammenspiels von Hard- und Software rund 14 Stunden Powernutzung spielend aus. Auch wenn er vom Fassungsvermögen etwas verkleinert wurde, hält er mehr Stunden durch und gehört zu den Top 10 Handys beim Thema Akkuleistung. Nochmal im Vergleich: Das iPhone 12 kommt "nur" im Gegensatz auf knapp 12 Stunden.

 

Wireless Charging ist mit dem iPhone 12 Pro Max möglich, was seit dem iPhone X der Fall ist. Neu ist jedoch die Technologie MacSafe, die mit kleinen Magneten an der Rückseite des Smartphones dafür sorgen, dass der Charger eng am iPhone liegt und bestmöglich und schnell lädt.

 

‼️ Noch eine kleine Information: Um Elektroschrott einzusparen wird auf das Mitversenden von Kopfhörern und dem Netzteil verzichtet. Da die allermeisten dies heutzutage von ihren alten Handys noch zu Hause herumliegen haben. Auch Apple verzichtet seit letzten Jahr auf den zusätzlichen Versand von EarPods und dem Netzteil.

iPhone 11 Pro Max vs iPhone 12 Pro Max: Was leistet der Vorgänger?

Wem das Pro Max zu groß ist, interessiert sich womöglich für das „reguläre“ Pro-Modell. Die Unterschiede des iPhone 12 Pro vs iPhone 12 Pro Max sind marginal: Neben dem größeren Display und der geringfügig höheren Auflösung punktet die Kamera im iPhone 12 Pro Max im Test mit einem höheren Zoomfaktor. Das buchstäblich größte Kaufargument ist damit das Format.

Hier findet Ihr die wichtigsten Daten im Vergleich:

 
  iPhone 12 Pro Max iPhone 12 Pro
Format 6,7 Zoll 6,1 Zoll
Auflösung 2.778x1.284 Pixel bei 458ppi 2.532x1.170 Pixel bei 460ppi
Gehäusematerial Edelstahl in chirurgischer Qualität Edelstahl in chirurgischer Qualität
Kamera Dreifach-Sensor mit fünffach Zoom Dreifach-Sensor mit vierfach Zoom
Maße 160,8x78,1x7,4 Millimeter (BxHxT) 146,7x71,5x7,4 Millimeter (BxHxT)
Gewicht 226 Gramm 187 Gramm
Chip A14 Bionic A14 Bionic

 

 

iPhone 11 Pro Max vs iPhone 12 Pro Max: Was leistet der Vorgänger?

Lohnt sich der Umstieg?

Die beiden Smartphones von Apple tun sich im Vergleich iPhone 11 Pro Max vs iPhone 12 Pro Max wenig. Der Vorgänger des 12 Pro Max ist geringfügig kleiner und kaum merkbar langsamer – der A13 Bionic Chip ist allerdings noch immer absolut rasant. Auch beim Display gewinnen beide Modelle.

Die Tabelle zeigt sie:

 

  iPhone 11 Pro Max Phone 12 Pro Max
Disaply Größe 6,5 Zoll 6,7 Zoll
Auflösung 2.688x1.242 Pixel bei 458ppi 2.778x1.284 Pixel bei 458ppi
Gehäusematerial Edelstahl in chirurgischer Qualität Edelstahl in chirurgischer Qualität
Kamera Dreifach-Sensor mit vierfach Zoom Dreifach-Sensor mit fünffach Zoom
Maße 158x77,8x8,1 Millimeter (BxHxT) 60,8x78,1x7,4Millimeter (BxHxT)
Gewicht 226 Gramm 226 Gramm
Chip A13 Bionic A14 Bionic

 

👉 Im Vergleich iPhone 11 Pro Max und iPhone 12 Pro Max gewinnen beide – jedenfalls, wenn du in ein refurbshed iPhone investierst. Damit erhältst du generalüberholte Hardware im „Praktisch-Neu-Zustand“. 

 

Unser Fazit zum iPhone 12 Pro Max

Das iPhone 12 Pro Max von Apple eignet sich besonders für alle, die viel Zeit am Handy verbringen, ob für die Arbeit oder Privat. Das Design ist zeitlos und elegant, die Kamera eine der besten auf dem Markt. Außerdem besitzt es 5G, was seine Vorhänger nicht haben. Das größte Modell der iPhone 12er besitzt nicht nur die stärkste Kamera, sondern auch den stärksten Akku.

Der iPhone 12 Pro Max Preis gibt es seit der Einführung des iPhone 13 im September 2021 nicht mehr bei Apple direkt zu kaufen. Neu findest du das Handy ab 1.250 Euro. Wem das zu viel ist, kann sich gerne bei den refurbished iPhone 12 Pro Max umschauen. Bei Back Market findest du dieses Modell ab 1.050 Euro. Somit kannst du 200 Euro sparen und dabei der Umwelt noch etwas Gutes tun. 🌿 Hast du noch ein altes iPhone zu Hause herumliegen? Dann verkaufe dein iPhone mit dem BuyBack Program von Back Market.

 

 

Unsere Favoriten:

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel