Das iPhone XS im Test

Da iPhone XS im Test: immer noch ein leistungsfähiges Smartphone mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

iphone xs im test

Der iPhone XS Test

Im Jahr 2017 hat Apple uns mit dem iPhone X die Innovation offenbart, auf die wir alle gewartet haben. Als Vorzeigemodell hat das iPhone X außerdem den Ton, vor allem in Bezug auf Design, für folgende Modelle angegeben. Das iPhone XS und XS Max, das iPhone XR und sogar die neuen iPhones 11, 11 Pro und 11 Pro Max reihen sich nahtlos in das Design mit einem randlosen Display, edleren Materialien und die Face ID-Technologie ein. Obwohl sich das Aussehen nicht viel geändert hat, hat jede Iteration ihren Teil an neuen Funktionen mit sich gebracht. Natürlich ist dies auch beim iPhone XS der Fall: verbesserte Leistung, bessere Fotos und eine geringere Umweltbelastung. Wir haben uns das Smartphone innerhalb unseres iPhone XS Tests angeschaut für euch!

 

Lesetipp: Welches Modell der X-Serie passt am besten zu mir?

Was sind die Vorteile des iPhone XS?

 

Wenn ihr euch für das iPhone XS gebraucht entscheidet, so könnt ihr mit vielen Vorteilen rechnen. Insbesondere, wenn du von älteren Versionen wie zum Beispiel dem iPhone 7 oder 8 wechselt, werden euch diese Punkte begeistern:

 

  • Einen OLED Bildschirm mit randlosem Design
  • Starke Leistung mit A12 Bionic Prozessor
  • Eine optimale Kamera Qualität mit 2 Megapixel Dual-Rückkamera ein Weitwinkelobjektiv (ƒ/1.8 Blende) und ein Teleobjektiv (ƒ/2.4 Blende) plus Porträt-Modus
  • Schnelleres kabelloses Aufladen

Was sind die Nachteile des iPhone XS?

 

Kommen wir nun zu den Punkten des iPhone XS, die natürlich in Anbetracht des Jahres 2021 teilweise etwas altmodisch und bereits wieder überholt wirken könnten. Das sind natürlich auch immer sehr persönliche Meinungen, je nachdem von welchem Smartphone man wechselt und welche Anforderungen für einen am wichtigsten sind:

 

  • Immer noch vergleichsweise schwache Batterieleistung
  • Kein Adapter für eine Schnellladung, keine Kopfhörerbuchse
  • Minimale Neuheiten im Design
  • Wenig Fortschritt für Nachtaufnahmen

Das technische Datenblatt des iPhone XS

Wir haben die wichtigsten technischen Details für dich hier aufgelistet: 

 

  iPhone XS

Dimensionen

143,6 x 70,9 x 7,7 mm
Bildschirmgröße 5,8 Zoll
Bildschirmauflösung 2436 x 1125
Display-Typ OLED
Akku-Kapazität 658 mAh
SIM-Karten Format Nano
Chip System (SoC) Apple A12 Bionic
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Interner Speicher 64 GB, 256 GB, 512 GB
Backkamera 12 Mpx
Frontkamera 7 Mpx
Gewicht 177 g

 

Eine Top Leistung, mit enttäuschender Batterielaufzeit

Zusammengefasst kann man folgendes sagen: Eine Top-Leistung, mit enttäuschender Batterielaufzeit. Wie das iPhone X davor und das iPhone 11 danach führt auch das iPhone XS einen neuen Chip ein: den A12 Bionic. Laut Apple ist der Prozessor um 15 % leistungsstärker und verbraucht dabei 40 % weniger Energie.

Was bedeutet das jedoch genau?
Alle Funktionen werden effizienter: Anwendungen öffnen sich bis zu 30 % schneller, selbst die leistungsstärksten Apps lassen jetzt nicht mehr lange auf sich warten. Das iPhone XS nimmt im Vergleich zu den 2018er-Handys den ersten Platz auf dem Power-Podest ein, denn es schneidet besser ab als das Samsung Galaxy Note 9 und das Huawei P20.

Bessere Leistung verlangt auch einen höheren Energieverbrauch und hier wurde das iPhone XS leider nicht so gut angepasst. Bezüglich der Akkulaufzeit schneidet es sogar schlechter ab als das iPhone X. Es kann also gut sein, dass dein iPhone XS nach einem anstrengenden Tag am frühen Abend ein Nickerchen machen muss. Bis das Smartphone komplett ausgeschlafen hat, musst du 3 Stunden, 15 Minuten warten. Wenn es also um die Akkulaufzeit geht, liegt Apple zum Beispiel weit hinter dem OnePlus 6.

 

Lesetipp: Das iPhone XR versus das iPhone XS

Ergonomie und Design: ein Geschwisterkind… oder sogar ein Zwilling?

Um es kurz zu machen: ja, auch das iPhone XS besitzt das klassische randlose Design des iPhone X. Wenn dir das Design des iPhone X gefallen hat, brauchst du dir beim iPhone XS diesbezüglich keine Sorgen zu machen. Größe des Smartphones, Proportionen, Bildschirmgröße, Gewicht, Tasten, Material und allgemeiner Stil sind mehr oder weniger gleich. Der einzige Unterschied ist die Option einer neuen Farbe: Gold. Es liegt gut in der Hand, ist jedoch nicht zu 100 % griff-fest, und wie beim iPhone X empfehlen wir dir, eine Hülle zu verwenden, um Kratzer zu vermeiden. Im Gegensatz zum massiven XS Max ist das iPhone XS, dank einer Bildschirmgröße von weniger als 6 Zoll (15,24 cm), einfach mit einer Hand zu bedienen.

  • Eine kleine, aber feine Neuerung

Eine kleine Neuerung gibt es jedoch doch, das iPhone X ist jetzt bei einer Tiefe bis zu 1 m, bis zu 30 Minuten lang wasserdicht. Toiletten, Regen und Pfützen sind demnach kein Problem mehr! Man weiß schließlich nie, wann das mal nützlich sein könnte...

Außerdem ist dieses iPhone dual-SIM-kompatibel. Jedoch vermissen wir immer noch Jack seit dem iPhone 7 und ein microSD-Port suchen wir auch vergeblich

Welches iPhone aus der X Serie ist das richtige? Schau doch bei unserem Artikel "Wie wähle ich ein iPhone aus der iPhone X Serie aus?" vorbei. Dort erklären wir im Detail, welches das passende iPhone X für dich ist.

Unsere Favoriten:

Bildschirm und Anzeige: ziemlich gleich, nur etwas besser

Auch hier bleiben wir auf vertrautem Boden. Dieselbe OLED-Technologie und dieselbe Gesamtqualität wie das iPhone X, das nach und nach von der Konkurrenz, insbesondere von Samsungs Galaxy Note 9, eingeholt wurde. Der Bildschirm bleibt unter allen Bedingungen lesbar, auch bei direkter Sonneneinstrahlung, behält aber die gleiche leicht störende Kerbe am oberen Bildschirmrand. Der Bildschirm ist extrem reaktionsschnell und die Bedienung ist ein Kinderspiel. Vor allem dank des TrueTone-Modus, welcher die Farbtemperatur den Lichtverhältnissen in der Umgebung anpasst.

Wie schauts aus mit Fotos, Videos und Audio?

Fotos, Videos und Audio sind die zentralen Funktionen, die Nutzern heutzutage besonders wichtig sind. Da die wenigstens noch eine Kompakt oder sogar eine Spiegelreflexkamera benutzen, ist es besonders wichtig, dass die Foto- und Videomöglichkeiten ausgezeichnet sind. Wir haben dir hier alle drei Punkte kurz und knackig zusammen gestellt:

 

  • Etwas bessere Fotoqualität

Auf dem Papier hat das iPhone XS dasselbe 12MP-Modul wie das iPhone X. Jedoch ist es reaktionsschneller und funktioniert bei schwachem Licht besser als zuvor, mit dem Huawei p20 ist es allerdings immer noch nicht vergleichbar. Die neue Funktion Smart HDR, ist standardmäßig aktiviert, kannst du jedoch jederzeit ausstellen. Sie ermöglicht dir 4 Aufnahmen gleichzeitig zu machen und kombiniert diese automatisch zu einer bestmöglichen Aufnahme. Der Porträtmodus mit einstellbarer Hintergrundunschärfe ist auch vorhanden, die Intensität der Unschärfe lässt sich sogar im Nachhinein verändern. Alles in allem ist eine sehr gute Kamera mit verschiedenen Optionen zum Herumspielen und Ausprobieren.

  • Ausgezeichnete Videoleistung

Ein Video kannst du weiterhin in 4K mit bis zu 60fps und in Full HD mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das iPhone XS bietet ein großartiges Videoerlebnis, sowohl beim Aufnehmen als auch beim Ansehen. Wenn du gerne in Zeitlupe filmst, empfehlen wir jedoch das iPhone 11 Pro, welches eine noch bessere Performance bieten kann.

 

Lesetipp: Das iPhone 11 Pro: Preis, Farben und Kamera

  • Aber eine Enttäuschung für die Ohren

Was den Ton anbelangt, so sind Verbesserungen noch wünschenswert. Der Kopfhörerausgang des Lightning-Adapters ist passabel, nicht mehr und nicht weniger, und dem Lautsprecher fehlt die Ausgewogenheit (die Höhen übernehmen zu stark).

Unsere Favoriten:

Fazit des iPhone XS Tests

Das iPhone XS ist ein iPhone, welches in Preis-Leistung besticht, wenn du es gebraucht kaufst: für knapp 400 Euro bekommst du ein Smartphone, welches mit der überarbeiteten Kamera richtig gute Fotos macht und mit dem neuen Prozessor geschmeidig läuft. Dazu muss man aber jedoch auch immer erwähnen, dass die Akkuleistung ein großer Nachteil ist: Abends muss man sein Handy auf jeden Fall laden und bei starkem Gebrauch schon früher. Was auch noch nerven kann ist die Aussparung am oberen Displayrand. Das kann besonders diejenigen stören, die viele Videos und Serien schauen. Leider behält das Apple bei und auch beim iPhone 11 ist die Notch zu finden. 

Beim Kauf eines refurbished iPhone XS kannst du zudem auch nochmal richtig sparen: bis zu 30 % gegenüber dem Neupreis und du hast obendrauf noch eine 24 Monate Extragarantie. 

Unsere Favoriten:

Jana Back Market
Von Jana, Content Coordinator

Als Content Coordinator präsentiert Jana euch nicht nur regelmäßig mit den neuesten Updates aus der Welt des Green Tech sondern findet auch die coolsten Kooperationen um euch unsere Produkte noch etwas schmackhafter zu machen. Wenn sie nicht gerade gemeinsam mit Back Market die Welt etwas grüner macht, spielt sie gerne Tennis oder erkundet ihre Stadt!

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

  • iphone-wahl
    smartphones

    So wählst du dein iPhone

    Wenn du ein Liebhaber der Marke mit dem Apfel bist, solltest du wissen, dass iPhones hervorragende Kandidaten für die Wiederaufbereitung sind. Dank ihrer Herstellungsqualität, von der wir niemanden mehr überzeugen müssen, bewahren auch refurbished Geräte eine ausgezeichnete Funktionstüchtigkeit, während sie wesentlich billiger sind als die neuen Modelle. Darüber hinaus ist dies die Gelegenheit, sich Modelle mit sehr begehrten Eigenschaften zu sichern, die die Konkurrenz nicht bietet. Hier ist unsere kleine Anleitung, damit du dich in dem großen Angebot zurechtfindest.

    Mehr
  • iphone xs vs iphone xr
    smartphones

    iPhone Vergleich: iPhone XR vs XS

    Das iPhone XR basiert auf der zehnten Generation von Apples iPhone und bietet eine hohe Leistung, vergleichbar mit dem iPhone XS. Welches iPhone sollte man heute kaufen und worin bestehen die Unterschiede? Hier ist unser Vergleich zwischen dem iPhone XR und dem iPhone XS.

    Mehr
  • iphone xs
    smartphones

    Wie wähle ich ein iPhone der X-Serie aus?

    Wenn du dich für die iPhone X-Reihe interessierst, bist du hier genau richtig. Mit Apples typischen Design und Leistung sind iPhone Xs in verschiedenen Versionen hervorragende Kandidaten für eine wiederaufbereitete Modelle bei Back Market. Dies ist deine Chance, eines der beliebtesten Smartphones auf dem Markt in die Hände zu bekommen, solange du die Kriterien für die Auswahl sorgfältig ausgewertet hast. Hier ist unser Leitfaden, der dir helfen soll, sich zurechtzufinden.

    Mehr
  • iphone photo
    smartphones

    Welches ist das beste iPhone für Fotos?

    IPhones sind bekannt für ihre messerscharfen Fotos und einzigartigen Kameras, die es beinahe mit professionellen Kameras aufnehmen können. Jede Generation von Apple Smartphones legt die Latte noch etwas höher, jedoch erhöht sich mit der Latte natürlich auch der Preis. Wenn du gerne spontan Fotos schießt, ist ein iPhone ideal für dich. Welches genau für deine Bedürfnisse in Frage kommt, klären wir hier.

    Mehr
  • Was ist ein aufbereitetes Handy?
    smartphones

    Was ist ein aufbereitetes Handy?

    Auf Back Market findet man diese Wörter überall: aufbereitet, generalüberholt, refurbished.. so ungefähr weiß man was diese bedeuten, wenn man es dann aber erklären muss, steht man etaws hilflos dar. Ein Punkt ist schonmal klar, dahinter verbirgt sich definitiv ein gebrauchtes Handy und kein frisch produziertes aus der Fabrik. Das ist jedoch nicht alles, Back Market geht der Sache für euch auf den Grund:

    Mehr
  • Neues vs Aufbereitetes iPhone: Unterschied
    smartphones

    Gebrauchtes vs. refurbished iPhone: Was ist der Unterschied?

    Der Kauf eines neuen iPhone ist oft eine sehr teure Wahl. Der Umstieg auf ein refurbished oder gebrauchtes iPhone ist daher eine gute Lösung, um eine günstige Alternative zu finden. Aber was ist der Unterschied zwischen einem gebrauchten und einem refurbished iPhone, und was ist die beste Wahl? Die Antwort findest du hier.

    Mehr
  • iphone 8 im test
    smartphones

    Das iPhone 8 im Test

    Wenn du keine 1.000 Euro für ein neues Smartphone rumliegen hast, aber dir trotzdem die entsprechende Leistung von deinem täglichen Begleiter wünschst, ist das iPhone 8 vielleicht genau das Richtige für dich. Entspricht das Gerät zwei Jahre nach seiner offiziellen Freigabe immer noch deinen Anforderungen? Dieser umfassende Test wird dir helfen, dies herauszufinden.

    Mehr
  • Warum ein refurbished iPhone wählen
    smartphones

    Vier Gründe, die für ein gebrauchtes Handy sprechen

    Fast 70 % der Deutschen wären bereit ein gebrauchtes Smartphone zu kaufen anstatt eines neuen Handys. Aber neue iPhone glänzen doch so schön und funktionieren 100 % einwandfrei, warum erwägen dann so viele Deutsche ein gebrauchtes anstelle eines neuen Smartphones? Der erste Punkt hier wäre, dass wir nicht davon reden dem Nachbar sein altes iPhone abzukaufen, sondern es geht um refurbished, also generalüberholte iPhones. Hier gibt es mehrere Gründe, die dafür sprechen ein refurbished iPhones zu wählen und Back Market listet hier gleich ein paar für dich auf:

    Mehr
  • Warum kein neues iPhone kaufen
    smartphones

    5 Gründe, sich kein neues iPhone zu kaufen

    Dein altes iPhone gibt langsam den Geist auf und du brauchst einen Ersatz? Für viele ist es selbstverständlich in den nächsten Apple Store zu gehen und sich ein Smartphone der neuesten iPhone Generation zu besorgen. Jedoch gibt es auch andere Alternativen, zum Beispiel ein gebrauchtes, bzw. ein aufbereitetes Smartphone. Die sind nicht nur auch nur schön glänzend, sondern haben auch noch weitere Vorteile. Wir zeigen dir hier in ein paar Punkten, warum besonders heutzutage der Kauf eines neuen iPhones völlig unnötig ist!

    Mehr
  • Samsung Galaxy S9 vs iPhone XS
    smartphones

    Samsung Galaxy S9 oder iPhone XS: Was ist die richtige Wahl?

    Um es klar zu sagen: Das Samsung Galaxy S9 und das iPhone XS repräsentieren die Elite von Samsung bzw. Apple im Jahr 2018. Also wollen wir natürlich ein kleines Duell organisieren. Das Urteil? Das Samsung S9 bietet bessere Konnektivität, längere Akkulaufzeit und bessere Audioqualität; das iPhone XS ist leistungsfähiger und macht bessere Fotos. Was den Rest betrifft, so ist das eine Frage des Geschmacks. Und dieser Vergleich soll dir bei der Auswahl helfen.

    Mehr
  • test iphone x
    smartphones

    Das iPhone X im Test

    Es gibt ganz klar ein "vor iPhone X" und ein "nach iPhone X" in der Smartphone-Welt. Das in 2017 veröffentlichte iPhone ist Apple’s erste echte Innovation nach einer Reihe von kleineren Upgrades vom iPhone 6 bis zum iPhone 8 Plus. Seit seiner Veröffentlichung gibt das iPhone X den Ton an, das iPhone XS, XS Max, XR und auch die 11-Serie orientieren sich an dem Modell aus 2017. Ein neues Design, verbesserte Features und ein cutting-edge Bildschirm sind nur einige der Punkte, die beweisen, dass Apple mit dem iPhone X den Nagel auf dem Kopf getroffen hat.

    Mehr
  • welches Iphone für mich
    smartphones

    Welches iPhone ist für mich am besten geeignet?

    Angesichts der Anzahl der auf dem Markt erhältlichen iPhones stellen wir uns oft die Frage: "Welches iPhone ist das Beste für mich?” Deshalb bieten wir dir einen kurzen Leitfaden, der dir bei der Auswahl deines iPhone passend zu deinen Bedürfnissen helfen soll.

    Mehr
  • iphone xr im test
    smartphones

    Das iPhone XR im Test

    Das iPhone XR kam einige Monate nach seinen beiden großen Brüdern (dem iPhone XS und dem iPhone XS Max) auf den Markt und ist nicht nur günstiger, sondern zählt ohne Schwierigkeiten zu den besten Smartphones auf dem Markt. Mit dem gleichen Prozessor wie der XS, dem besten LCD-Bildschirm auf dem Markt und einem 12MP-Hauptfotosensor gibt es für der Neuankömmling absolut nichts, worum er seine älteren Brüder oder die Konkurrenz beneiden muss.

    Mehr
  • iphone 8 vs iphone 7
    smartphones

    Der Test: Das iPhone 7 vs. das iPhone 8

    Das iPhone 8 verbarg keine großen Überraschungen, als es im September 2017 auf den Markt kam. Und aus gutem Grund war das neue Modell mit seinem Vorgänger iPhone 7, fast identisch. Wenn man bedenkt, dass beide Geräte das Upgrade auf iOS 14 erhalten werden, ist es legitim sich zu fragen, ob es sich lohnt, ein paar hundert Euro mehr in ein iPhone 8 gebraucht zu investieren. Wir gehen der Sache mal auf den Grund.

    Mehr