Das iPhone 11 Pro Max - ist sein Preis gerechtfertigt?

Und außerdem: Welche Smartphones gibt es für weniger Geld mit gleicher Leistung?

iphone 11 pro max preis

Der heilige Gral: Das iPhone 11 Pro Max

Wie immer nach einer Apple Neuveröffentlichung streiten sich die Technik-Fans und Experten, in wieweit, welche Weiterentwicklung jetzt innovativ ist und was bei anderen Herstellern schon längst Standard ist. Diese Diskussion entfachte auch im Jahr 2019 bei der Veröffentlichung des iPhone 11 Pro Max, denn so kostet ein iPhone 11 Pro Max in Space Grau mit einem Speicher von 256 GB neu circa 1.049 Euro (Stand Januar 2021). 

Als Vergleich: dasselbe Produkt erhältst du gebraucht für einen Preis von 866 Euro auf Back Market im Zustand “Wie neu”. Der Preisunterschied beträgt knapp 200 Euro und obendrauf erhält man eine 36 Monate Garantie und kann das iPhone 30 Tage lang testen, ob alles funktioniert. 

Da fragt man sich als Smartphone-User schon, ob sich der stolze Preis beim iPhone 11 Pro Max auch lohnt. Das ist natürlich eine sehr subjektive Frage, denn so spielt das Budget, was man für sein Handy ausgeben möchte, natürlich eine große Rolle. Aber auch wenn man 1.000 Euro für sein nächstes Smartphone ausgeben kann, möchte man auch genau wissen, was man dafür alles bekommt. Und für die ganz mutigen Apple-Fans: Ob sich sogar der Wechsel auf ein Android-Smartphone am Ende doch mehr lohnt?

Unsere Favoriten:

Was ist das besondere am iPhone 11 Pro Max?

Was, außer seinem Preis, ist noch besonders an dem iPhone 11 Pro Max? Mit seiner 6,5 Zoll (16,51 cm) OLED-Bildschirm ist das iPhone 11 Pro Max eher ein Phablet (= Phone + Tablet), als ein Standard-Smartphone. Also perfekt für alle die, die viel unterwegs sind und entweder über ihr Smartphone arbeiten oder sich Filme und Serien anschauen möchten. Trotz seiner Größe wirkt es nicht unhandlich oder grob und liegt überraschend gut in der Hand. In eine Hosentasche wird es allerdings nicht mehr passen, außer du hast SEHR große Hosentaschen. Wenn dir das wichtig ist, solltest du dir das iPhone 11 Pro anschauen, da es um einiges kleiner ist. 

Ein weiter Punkt, welcher das Smartphone auf den Thron der Apple-iPhones hievt, ist die Kamera. Denn wenn ihr gerne Fotografiert oder Videos macht, dann brauchst du mit dem iPhone 11 Pro Max keine Spiegelreflexkamera mehr zusätzlich. Wie auch beim iPhone 11 Pro gibt es 3 Kameras: Ultraweitwinkel‑, Weitwinkel‑ und Teleobjektiv. Mit dem Zoom hast du folgende Möglichkeiten: 2x optisches Einzoomen, 2x optisches Auszoomen, bis zu 10x digitaler Zoom. Die Liste der herausragenden Funktionen der Kamera ist sehr lang, hier ein Auszug: 

 

  • Porträtmodus mit fortschrittlichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle für professionelle Fotos - Fotostudio tschüss!
  • Porträtlicht mit sechs Effekten (Natürlich, Studio, Kontur, Bühne, Bühne Mono, High‑Key Mono)
  • Es gibt ein Objektiv mit 5 Elementen (Ultraweitwinkel), Objektiv mit 6 Elementen (Weitwinkel‑ und Teleobjektiv)
  • Hellerer True Tone Blitz mit Langzeit­synchronisation
  • Wer lange Bilder mag: Panoramabild (bis zu 63 Megapixel)
  • 100 % Focus Pixels (Weitwinkel)
  • Der Nachtmodus schaltet sich automatisch ein

 

Lesetipp: iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max - was lohnt sich mehr?

 

Welches Android-Smartphone ist vergleichbar und günstiger?

Falls du überlegst zu Android zu wechseln oder du bereits Android-User bist, dann lohnt sich ein Blick in Top-Liga der Android-Smartphones. Denn die Konkurrenzt schläft nicht und hat während der letzten Jahre Apple im Sachen Preis-Leistung (fast) überholt. Es ist also ein guter Zeitpunkt zu wechseln, falls du dir nicht sicher bist. Wir haben drei Modelle herausgesucht, die dem iPhone 11 Pro Max sehr ähnlich sind, jedoch günstiger zu kaufen sind. 

 

Xiaomi Mi 9T: Wir fangen mit dem günstigsten an, denn gebraucht kostet das Xiaomi Mi 9T unter 300 Euro und ist somit ein absoluter Geheimtipp. Es ist zwar das Kleinste unter den Dreien (6,39 Zoll), hat aber ordentlich Leistung unter der Hülle. Über die 12 Megapixel kann das Xiaomi mit seinen 48 MP nur lachen und auch in Sachen Kamera steht es dem iPhone 11 Pro Max in nichts nach. Mit seiner Dreifachkamera entstehen sowohl tagsüber, als auch Nachts eindrucksvolle und scharfe Fotos. 

Huawei P40 Pro: Auch hier sind 50 Megapixel am Start und auch hier findet sich sogar eine Vierfachkamera (eine sogenannte Quadkamera) wieder. Einziges Manko bei der P40-Reihe: Leider kannst du aufgrund der Sperrung durch Google nicht in den Playstore zugreifen, das heißt, es werden dir viele Apps fehlen. Man kann nur hoffen, dass sich das Verhältnis zwischen den beiden Giganten bald wieder erholt, denn Huawei macht einfach einwandfreie Smartphones, die den iPhones in nichts nachstehen. 

OnePlus 8 Pro: Kommen wir nun zu diesem Giganten, denn die Bildschirmdiagonale beträgt stolze 6,78 Zoll (17,22 cm). Hier der Vorteil: Das Handy unterstützt 5G, was bei Apple erst seit der 12-Serie möglich ist. Ein weiterer Hammer: Auf der Rückseite ist die Quad-Kamera in einem länglichen Kameramodul platziert und wirkt so etwas eleganter als beim iPhone 11 Pro Max. Das OnePlus 8 Pro ist in einem sehr guten Zustand für knapp 700 Euro zu haben. In Sachen Preis-Leistung ist dieses Smartphone auf jeden Fall ganz vorne mit dabei.

Unsere Favoriten:

Ist der Preis nun für das iPhone 11 Pro Max gerechtfertigt?

Diese Frage ist und bleibt am Ende eine Geschmacks- und Geldfrage. Es gibt Smartphones auf dem Markt, die etwas weniger kosten und die ähnlichen Eigenschaften haben. Das iPhone 11 Pro Max refurbsihed ist ein Premium-Gerät, welches keinen Apple Fans enttäuschen wird. Wenn du dich dafür entschiedet, das Gerät Secondhand zu kaufen, dann kannst du nochmal knapp 44 % gegenüber dem Neupreis sparen und kannst trotzdem von einer hohen Qualität profitieren. Es lohnt  sich denn auch immer zuschauen, was die Konkurrenz treibt, um ein vollständiges Bild der Funktionen und Möglichkeiten zu haben.

 

Lesetipp: Galaxy S9: Welches Modell passt zu mir?

 

Unsere Favoriten:

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel