Das iPhone XR im Test

Das iPhone XR kam einige Monate nach seinen beiden großen Brüdern (dem iPhone XS und dem iPhone XS Max) auf den Markt und ist nicht nur günstiger, sondern zählt ohne Schwierigkeiten zu den besten Smartphones auf dem Markt. Mit dem gleichen Prozessor wie der XS, dem besten LCD-Bildschirm auf dem Markt und einem 12MP-Hauptfotosensor gibt es für der Neuankömmling absolut nichts, worum er seine älteren Brüder oder die Konkurrenz beneiden muss.

iphone xr im test

Das sind die Stärken

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Smartphone bist, dann können wir die unter anderem empfehlen, das iPhone XR zu kaufen. Schauen wir uns als allererstes die Stärken des iPhone XR an, den hier hat Apple doch wieder einiges optimiert zum Vorgänger: 

 

  • Ausgezeichnete Akkulaufzeit
  • Ein brillanter LCD-Bildschirm
  • Bessere Leistung als das XS!
  • Ein absolutes High-End Design

Das sind die Schwächen

  • Kein Kopfhörerstecker
  • Porträtmodus nur bei Menschen
  • Der Zoom ist wenig überzeugend
  • Schwierig mit einer Hand zu bedienen

Das iPhone XR in Kürze

 Hier haben wir alle wichtigen technischen Details zum iPhone XR für dich zusammen gefasst:

iPhone XR  
Abmessungen des Handys 150,9x75,7x8,3 mm
Bildschirmgröße 6,1 Zoll
Bildschirmauflösung 1792x828
Display-Typ LCD
Batterie Kapazität 2942 mAh
SIM-Karten Format Nano
Chip System (SoC) Apple A12 Bionic
Arbeitsspeicher (RAM) 3GB
Interner Speicher 64GB
Kameraauflösung hinten 12Mpx
Kameraauflösung vorne 7Mpx
Gewicht 194g

Eine Top-Leistung und eine traumhafte Akkulaufzeit

Effizient...

Um es gleich vorwegzunehmen: Die Leistung des iPhone XR hat der des iPhone XS nichts nachzustehen. Ganz im Gegenteil. Ausgestattet mit dem gleichen Chip wie das XS, dem berühmten 6-Core Apple A12 Bionic (dem besten auf dem Markt), bewältigt das XR alle Anwendungen reibungslos, selbst die anspruchsvollsten 3D-Videospiele. Das iOS12 läuft ohne jegliche Verlangsamung und bietet eine tadellose Qualität im täglichen Gebrauch.  

Mit 3 GB RAM (1 weniger als beim XS) schneidet das iPhone XR bei denselben Anwendungen manchmal sogar besser ab. Eine Leistung, die zum Teil durch die Definition seines Bildschirms erklärt werden kann, der schwächer als der des XS und daher weniger anspruchsvoll ist.

... und ausdauernd

Was ist mit der Batterie? In diesem Bereich ist das XR eindeutig der Gewinner im Ring. Mit einer höheren Batteriekapazität als das XS, aber mit einer niedrigeren Definition und Auflösungsskala ist das Ergebnis beeindruckend. Das iPhone XR hält bei normalem Gebrauch zwei Tage (anderthalb Tage, wenn du es bis an die Grenzen treibst). Das ist besser als das Galaxy S9, aber nicht so gut wie das OnePlus 6. Wir können also ohne Scham sagen, dass die Batterie des iPhone XR ausgezeichnet ist.

Ergonomie und Design: ein "massiver", aber eleganter kleiner Bruder

Hier haben wir von Back Market ein paar Dinge zu bemängeln:

  • 3D-Touch

Aus einem uns nicht bekannten Grund hat Apple beschlossen sich von seiner 3D-Touch Technologie zu verabschieden. Als Folge davon finden geübte iPhone Nutzer eventuell nicht die bekannten Short-Cuts.

  • Etwas klobig

Der Rand dieses Smartphones ist dicker als der des iPhone CS, wodurch es ein massiver erscheint. Dadurch hat es außerdem 20 gramm mehr auf der Waage. Wenn man die Dicke der Ränder an die Größe des Bildschirms koppelt (6,1'', im Vergleich zu 5,8'' beim XS), muss man sagen, dass es für Menschen mit kleinen Händen eher unpraktisch ist.

  • Jack, wo bist du?

Wie bei allen iPhones seit dem iPhone 7, suchen wir auch hier vergeblich nach unserem geliebten Freund Jack. Auch gibt es keinen microSD-Kartenleser oder, wie seine großen Brüder, verfügt das XR nicht über einen physischen Home-Button auf der Vorderseite. Aber keine Sorge, die Gesichtserkennungs-Technologie Face ID ist vorhanden und die Entriegelung funktioniert blitzschnell.

Jetzt aber zur guten Nachricht:

 

  • Ein farbenfrohes Telefon

Eine freudige Nachricht ist die Rückkehr der 6 Farben (Schwarz, Rot, Blau, Weiß, Gelb, Koralle) die wir seit dem iPhone 5c schmerzlich vermisst haben. Außerdem ist das XR IP67 zertifiziert, was bedeutet, dass es bei bis zu 1 m Tiefe bis zu 30 Minuten wasserdicht ist.

Unsere Favoriten:

Ein Bildschirm, der viel Farbe zu bieten hat

Ein bemerkenswerter Unterschied zwischen dem iPhone XR und den beiden Brüdern XS und XS Max ist das Display. Ausgestattet mit einem LCD-Panel und nicht wie beim XS oder XS Max mit einem OLED, bedeckt der Bildschirm 79 % des Front-Panels (im Vergleich zu 82 % beim XS). Konkret sind die Kontraste weniger stark ausgeprägt und die Definition ist niedriger (1791x828).

Mit dem bloßen Auge ist der Unterschied jedoch kaum zu erkennen. Auch wenn es sich nicht um Full HD handelt, bietet das iPhone XR eine für alle täglichen Anwendungen ausreichende Display-Finesse mit einer Reaktivität, die vollständig innerhalb der Standards liegt.
 

Achte darauf, immer eher frontal auf den Bildschirm zu schauen. Vor allem bei direkter Sonneneinstrahlung verliert der Display im gekippten Zustand einen guten Teil seiner Helligkeit und es ist deutlich schwerer Dinge darauf zu erkennen.

Ein Spielzeug für Künstler?

  • Die Kamera

Eine weitere Sache, die nicht ganz ideal ist, ist die Kamera. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern entspricht nur die Kamera auf der Rückseite der Qualität des XS; 12MP und eine Objektiv-Brennweite von 26 mm, mit 1,4 µm Pixeln. Das XR kann immer noch Bilder im Porträt-Modus aufnehmen, aber nur mit menschlichen Gesichter. Es bietet keinen optischen 2-fach-Zoom, und es hat Mühe, die Details einer Landschaft mit so viel Finesse wiederzugeben wie das iPhone XS oder XS Max. Auch das Selfie muss leiden aufgrund des 7MP-Sensors.
 

Diese Unterschiede werden vor allem regelmäßige Nutzer des iPhone 7 Plus, des 8 Plus oder Foto Enthusiasten stören. Jedoch bietet die Kamera des iPhone XR genügend Eigenschaften, um eine sehr gute Standardnutzung zu ermöglichen. Bei hellem Tageslicht besticht es durch eine ausreichende Detailgenauigkeit und eine ausgezeichnete Kontrolle des Weißabgleichs. Bei schlechten Lichtverhältnissen muss sich das XR jedoch hinten anstellen, insbesondere hinter dem Google Pixel 3.

 

Wenn es um das Ansehen von Videos geht, kann das Smartphone immer noch in 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde filmen, genau wie das XS. Die Wiedergabe ist ausgezeichnet und flüssig.

  • Und zu guter Letzt: Der Ton

Der Ton aus den Lautsprechern ist bis zu 75 % der maximalen Lautstärke angenehm. Danach kann man die Verzerrung hören.

Das ist unser Fazit

Das iPhone XR ist eine gute Wahl, wer auf der Suche nach einem Smartphone ist ohne Schnickschnack und moderner Technik. Das iPhone XR ist etwas teurer, bietet jedoch auch etwas mehr als sein günstigerer Nachfolger. Auf Back Market erhältst du das iPhone XR gebraucht für circa 370 Euro im Zustand gebraucht und 64 GB.

Vermisst du die Touch-ID lohnt sich auch der Blick Richtung iPhone SE, welches im Jahr 2020 auf den Markt gekommen ist und der Nachfolger des iPhone XR ist. Das kostet mit modernster Technik circa 450 Euro. Am Ende entscheidet dein Budget und deine Bedürfnisse, was du mit deinem Handy so alles machen möchtest. Und manchmal verliebt man sich einfach :)

 

Lesetipp: Der ultimative iPhone SE Test

Unsere Favoriten:

Jana Back Market
Von Jana, Content Coordinator

Als Content Coordinator präsentiert Jana euch nicht nur regelmäßig mit den neuesten Updates aus der Welt des Green Tech sondern findet auch die coolsten Kooperationen um euch unsere Produkte noch etwas schmackhafter zu machen. Wenn sie nicht gerade gemeinsam mit Back Market die Welt etwas grüner macht, spielt sie gerne Tennis oder erkundet ihre Stadt!

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel

  • iphone-wahl
    smartphones

    So wählst du dein iPhone

    Wenn du ein Liebhaber der Marke mit dem Apfel bist, solltest du wissen, dass iPhones hervorragende Kandidaten für die Wiederaufbereitung sind. Dank ihrer Herstellungsqualität, von der wir niemanden mehr überzeugen müssen, bewahren auch refurbished Geräte eine ausgezeichnete Funktionstüchtigkeit, während sie wesentlich billiger sind als die neuen Modelle. Darüber hinaus ist dies die Gelegenheit, sich Modelle mit sehr begehrten Eigenschaften zu sichern, die die Konkurrenz nicht bietet. Hier ist unsere kleine Anleitung, damit du dich in dem großen Angebot zurechtfindest.

    Mehr
  • iphone xs vs iphone xr
    smartphones

    iPhone Vergleich: iPhone XR vs XS

    Das iPhone XR basiert auf der zehnten Generation von Apples iPhone und bietet eine hohe Leistung, vergleichbar mit dem iPhone XS. Welches iPhone sollte man heute kaufen und worin bestehen die Unterschiede? Hier ist unser Vergleich zwischen dem iPhone XR und dem iPhone XS.

    Mehr
  • iphone xs
    smartphones

    Wie wähle ich ein iPhone der X-Serie aus?

    Wenn du dich für die iPhone X-Reihe interessierst, bist du hier genau richtig. Mit Apples typischen Design und Leistung sind iPhone Xs in verschiedenen Versionen hervorragende Kandidaten für eine wiederaufbereitete Modelle bei Back Market. Dies ist deine Chance, eines der beliebtesten Smartphones auf dem Markt in die Hände zu bekommen, solange du die Kriterien für die Auswahl sorgfältig ausgewertet hast. Hier ist unser Leitfaden, der dir helfen soll, sich zurechtzufinden.

    Mehr
  • iphone photo
    smartphones

    Welches ist das beste iPhone für Fotos?

    IPhones sind bekannt für ihre messerscharfen Fotos und einzigartigen Kameras, die es beinahe mit professionellen Kameras aufnehmen können. Jede Generation von Apple Smartphones legt die Latte noch etwas höher, jedoch erhöht sich mit der Latte natürlich auch der Preis. Wenn du gerne spontan Fotos schießt, ist ein iPhone ideal für dich. Welches genau für deine Bedürfnisse in Frage kommt, klären wir hier.

    Mehr
  • iphone 8 im test
    smartphones

    Das iPhone 8 im Test

    Wenn du keine 1.000 Euro für ein neues Smartphone rumliegen hast, aber dir trotzdem die entsprechende Leistung von deinem täglichen Begleiter wünschst, ist das iPhone 8 vielleicht genau das Richtige für dich. Entspricht das Gerät zwei Jahre nach seiner offiziellen Freigabe immer noch deinen Anforderungen? Dieser umfassende Test wird dir helfen, dies herauszufinden.

    Mehr
  • Warum kein neues iPhone kaufen
    smartphones

    5 Gründe, sich kein neues iPhone zu kaufen

    Dein altes iPhone gibt langsam den Geist auf und du brauchst einen Ersatz? Für viele ist es selbstverständlich in den nächsten Apple Store zu gehen und sich ein Smartphone der neuesten iPhone Generation zu besorgen. Jedoch gibt es auch andere Alternativen, zum Beispiel ein gebrauchtes, bzw. ein aufbereitetes Smartphone. Die sind nicht nur auch nur schön glänzend, sondern haben auch noch weitere Vorteile. Wir zeigen dir hier in ein paar Punkten, warum besonders heutzutage der Kauf eines neuen iPhones völlig unnötig ist!

    Mehr
  • Samsung Galaxy S9 vs iPhone XS
    smartphones

    Samsung Galaxy S9 oder iPhone XS: Was ist die richtige Wahl?

    Um es klar zu sagen: Das Samsung Galaxy S9 und das iPhone XS repräsentieren die Elite von Samsung bzw. Apple im Jahr 2018. Also wollen wir natürlich ein kleines Duell organisieren. Das Urteil? Das Samsung S9 bietet bessere Konnektivität, längere Akkulaufzeit und bessere Audioqualität; das iPhone XS ist leistungsfähiger und macht bessere Fotos. Was den Rest betrifft, so ist das eine Frage des Geschmacks. Und dieser Vergleich soll dir bei der Auswahl helfen.

    Mehr
  • test iphone x
    smartphones

    Das iPhone X im Test

    Es gibt ganz klar ein "vor iPhone X" und ein "nach iPhone X" in der Smartphone-Welt. Das in 2017 veröffentlichte iPhone ist Apple’s erste echte Innovation nach einer Reihe von kleineren Upgrades vom iPhone 6 bis zum iPhone 8 Plus. Seit seiner Veröffentlichung gibt das iPhone X den Ton an, das iPhone XS, XS Max, XR und auch die 11-Serie orientieren sich an dem Modell aus 2017. Ein neues Design, verbesserte Features und ein cutting-edge Bildschirm sind nur einige der Punkte, die beweisen, dass Apple mit dem iPhone X den Nagel auf dem Kopf getroffen hat.

    Mehr
  • welches Iphone für mich
    smartphones

    Welches iPhone ist für mich am besten geeignet?

    Angesichts der Anzahl der auf dem Markt erhältlichen iPhones stellen wir uns oft die Frage: "Welches iPhone ist das Beste für mich?” Deshalb bieten wir dir einen kurzen Leitfaden, der dir bei der Auswahl deines iPhone passend zu deinen Bedürfnissen helfen soll.

    Mehr
  • iphone xs im test
    smartphones

    Das iPhone XS im Test

    Da iPhone XS im Test: immer noch ein leistungsfähiges Smartphone mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Mehr
  • iphone 8 vs iphone 7
    smartphones

    Der Test: Das iPhone 7 vs. das iPhone 8

    Das iPhone 8 verbarg keine großen Überraschungen, als es im September 2017 auf den Markt kam. Und aus gutem Grund war das neue Modell mit seinem Vorgänger iPhone 7, fast identisch. Wenn man bedenkt, dass beide Geräte das Upgrade auf iOS 14 erhalten werden, ist es legitim sich zu fragen, ob es sich lohnt, ein paar hundert Euro mehr in ein iPhone 8 gebraucht zu investieren. Wir gehen der Sache mal auf den Grund.

    Mehr
  • iphone-12-im-vergleich-zu-seinen-vorgängern
    smartphones

    iPhone 11 vs 12, 8, X und - Wer ist der Gewinner?

    Wir haben unser gesamtes Taschengeld für den Kauf des neuesten Smartphones von Apple aufgebraucht und es mit einem refurbished iPhone 8, X und 11 verglichen, damit du es nicht kaufen musst. Hier kannst du unsere Schlussfolgerungen lesen. Wir haben unser Bestes getan, um so objektiv wie möglich zu sein.

    Mehr