Wie wähle ich ein iPhone 7?

Das iPhone 7 repräsentiert die Generation vor dem iPhone 8 und dem iPhone X: eine ältere Generation, die aber immer noch sehr gute Leistung bringt. Vor allem zur Aufbereitung ist es ausgezeichnet geeignet und kann somit mit einem extrem günstigen Preis besonders punkten. Menschen die ein gutes und günstiges Smartphone suchen sind hier goldrichtig. Hinzu kommt, dass man mit einem aufbereitete iPhone 7 nicht nur der Umwelt etwas Gutes tut, sondern gleichzeitig auch nicht auf die beliebtesten Grund-Feature der Apple Welt verzichten muss. Sich für ein iPhone 7 zu entscheiden, ist der erste Schritt; die zweite Frage ist: iPhone 7 oder iPhone 7 Plus?

iphone 7 wahlen

Zwei iPhone 7, zwei verschiedene Bildschirmgrößen...

Größe ist alles! Als erstes solltest du dich entscheiden, welche Größe für deine Bedürfnisse am besten geeignet ist. Die Bildschirmgröße bestimmt, wie komfortabel es ist Videos und Fotos zu schauen, aber auch wie angenehm es ist, das Handy einfach in die Hosentasche zu stecken. Besonders für den täglichen Gebrauch sind diese Kriterien wichtig zu bedenken. Das iPhone 7 besitzt einen 4,7 Zoll LCD Bildschirm, das iPhone 7 Plus bietet hingegen einen 5,5 Zoll-Bildschirm. Beide sind im Allgemeinen etwas kleiner als die neueren Modelle, sind dadurch allerdings auch handlicher ohne dass der Nutzungskomfort beeinträchtigt wird.

 

Was man sich merken sollte: Das iPhone 7 und 7 Plus sind verhältnismäßig kompakt, vor allem im Vergleich zum iPhone X oder iPhone 11. Für diejenigen, die es gerne größer mögen, wird das iPhone 7 Plus jedoch äußerst befriedigend sein.

... und zwei unterschiedliche Definitionen

Wenn der Sehkomfort zählt, spielt auch die Bildschärfe eine Rolle, wobei eine hohe Auflösung ein Bild mit mehr sichtbaren Details ermöglicht. In diesem Bereich verfügt das iPhone 7 über eine Auflösung von 1.334 × 750 Pixeln, was für Routineaufgaben und sogar für die gelegentliche Videoanzeige mehr als ausreichend ist. Das iPhone 7 Plus bietet jedoch eine wesentlich bessere Bildqualität mit einer Full HD-Auflösung von 1920×1080 Pixeln, die heute als Mindeststandard gilt.

 

Also solltest du dich fragen: Schaue ich gerne und viele Videos? Ist die Antwort ja, dann ist das iPhone 7 Plus definitiv besser geeignet. Bei einem Nein, logischerweise reicht demnach das iPhone 7. Falls du dir denkst “Och, ich weiß nicht so richtig”, dann solltest du eventuell nochmals in dich gehen um deine Ansprüche klarzustellen..

Wie viel Speicherplatz brauche ich?

Der Speicherplatz eines Smartphones ist einer der wichtigsten Parameter deines täglichen Begleiters. Schließlich muss ein Speicher nicht nur für das Betriebssystem, sondern auch für die verschiedenen Anwendungen, Musik, Fotos und Videos ausreichen. Sowohl das iPhone 7 als auch das iPhone 7 Plus bieten ausreichend Speicherplatz für den mäßigen Gebrauch, aber auch für anspruchsvollere Anforderungen. So kannst du beispielsweise zwischen drei Speicherebenen von 32, 128 oder 256 GB wählen. Heutzutage bieten die neuen iPhones noch einiges mehr an Speicherplatz, jedoch reichen diese Speicherebenen für die meisten Nutzer voll und ganz aus. 

 

Was man sich merken sollte: Ob es sich um das iPhone 7 oder 7 Plus handelt, beide bieten die gleichen Speicheroptionen, die von 32 GB - genug für den durchschnittlichen, täglichen Gebrauch - bis zu 256 GB für Foto- oder Video-Enthusiasten reichen.

Ein Modell mit einem oder zwei rückseitigen Fotosensoren?

Die neuesten Smartphone Modelle haben im Bereich der Fotografie enorme Fortschritte gemacht. Jeodch ist ein High-End-Smartphone, selbst eines der älteren Generationen, auch für die heutige Zeit, in der Lage Aufnahmen in zufriedenstellender Qualität zu machen. Das iPhone 7 verfügt über einen einzigartigen 12MP Rückensensor mit Weitwinkelblende, der sehr vielseitig einsetzbar ist. Das iPhone 7 Plus ist jedoch viel interessanter, denn es verfügt über einen zweiten 12MP-Sensor mit Teleobjektiv, der einen optischen ×2-Zoom ermöglicht, ideal für Aufnahmen, die etwas weiter entfernt sind und etwas mehr Präzision erfordern.

 

Wichtig zu wissen: Wenn es um Fotografie geht, bietet das iPhone 7 Plus einen interessanteren Service als das iPhone 7, dank eines doppelten Fotosensors, der verschiedene und abwechslungsreiche Aufnahmen ermöglicht.

Ein Betriebssystem, das immer auf dem neuesten Stand ist

Eine der Befürchtungen gegenüber überholten Modellen, insbesondere einem iPhone 7, betrifft iOS, das Betriebssystem des iPhone. Viele Nutzer fragen sich vielleicht, ob das iPhone 7 mit Apples iOS Version 13 kompatibel ist. Die Antwort ist: ja! Das bedeutet, dass das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus nicht nur mit einem aktuellen iOS weiterhin nutzbar sind, sondern auch vom Zugriff auf die besten Anwendungen im AppStore profitieren.

 

Wichtig zu merken: Das iPhone 7 und 7 Plus werden von den neuesten iOS Versionen unterstützt, wodurch sie Zugang zu neuesten AppStore-Anwendungen haben und ihre Sicherheit und Stabilität gewährleistet ist.

Wie sieht es preislich aus?

Wenn wir an Apple iPhones denken, fallen uns sofort einige Stichwörter wie hochwertiges Design, Innovation und Stil ein. Jedoch denken viele gleichzeitig auch an den hohen Preis, der normalerweise bei einem iPhone zu erwarten ist. Dies gilt jedoch für allem für die jüngsten Generationen und neue Modelle. Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus sind aufgrund ihres Alters ohnehin bereits etwas billiger als während ihrer Teenager-Jahre, hinzu kommt, dass sie zur Aufbereitung ausgezeichnet geeignet sind. Aufbereitete Modelle des iPhone 7 mit 32GB Speicherplatz findest du bereits für 150-200€. Ein iPhone 7 Plus im Zustand “wie neu” bekommst du ab 250€.

 

Was man sich merken sollte: Mit Back Market erhält man ein generalüberholtes iPhone 7 in ausgezeichnetem Zustand für 150 bis 200 Euro, während man für das iPhone 7 Plus mit einem Budget zwischen 250 und 300 Euro rechnen kann.

Ein aufbereitetes iPhone 7 (Plus) ist die perfekte Option um ein sehr günstiges High-Tech Handy zu ergattern. Wenn du dir ein refurbished iPhone 7 kaufst, gibst du einem vollkommen funktionstüchtigen Handy ein zweites Leben und sparst somit an Elektroschrott (Mutter Erde sagt “Danke!”). Auch wenn es nicht die neueste Generation ist, kann das iPhone 7  in 2020 definitiv im täglichen Gebrauch glänzen. Zusätzlich zu einer ökologischen Geste ist es daher eine ausgezeichnete Möglichkeit, Geld zu sparen und gleichzeitig in den Genuss eines High-End-Smartphones zu kommen, das sich vielfach bewährt hat!

Entdecke unsere iPhone 7 Angebote

Von Jana, Content Coordinator

Als Content Coordinator präsentiert Jana euch nicht nur regelmäßig mit den neuesten Updates aus der Welt des Green Tech sondern findet auch die coolsten Kooperationen um euch unsere Produkte noch etwas schmackhafter zu machen. Wenn sie nicht gerade gemeinsam mit Back Market die Welt etwas grüner macht, spielt sie gerne Tennis oder erkundet ihre Stadt!

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel