Das Huawei p20 Pro im Test

Anfang 2018 hat der chinesische Konkurrent von Smartphone Riesen wie Apple und Samsung für Aufruhr gesorgt. Gleich 3 neue Handys wurden veröffentlicht, mit dem Huawei p20 Pro als Top-Modell der Triple-Force. Während es dem Design eines iPhones stark ähnelt hat es so einige Tricks auf Lager. Ob es sich lohnt beim nächsten Kauf eines aufbereiteten Handys eher ein gebrauchtes Huawei p20 Pro zu beliebäugeln als die Standard Samsung und Apple Modelle, musst du selber entscheiden. Hier sammeln wir dir allerdings ein paar Argumente um dir bei deiner Entscheidung etwas unter die Arme zu greifen.

Das Huawei p20 Pro im Test

Ein paar Fakten…

Abmessung des Smartphones 155 x 73,88 x 7,65 mm
Gewicht 180gr
Bildschirmgröße 6,1 Zoll
Bildschirmauflösung 1.080 x 2.240 Pixel
Display-Typ OLED
Batterie Kapazität 4000 mAh
SIM-Karten Format Nano-Sim
Benutzeroberfläche EMUI 8.1
Arbeitsspeicher (RAM) 62 GB
Interner Speicher 128 GB
Kameraauflösung 41.5 Mpx

 

Stärken

  • Wasserdicht

Das Huawei p20 pro, ob neu oder gebraucht ist staub und wasserdicht, es ist IP57 zertifiziert. Das heißt nicht, dass ihr damit schwimmen gehen solltet. Für ein kurzes Selfie im Pool, müsst ihr euch jedoch zumindest keine Sorgen machen, wenn das Smartphone etwas Wasser abbekommt, bis zu 1.5m Tiefe und für ca 30 Sekunden kann das Huawei p20 Pro einen Tauchgang ohne Probleme überstehen. Lässt du dein Huawei also bei der nächsten Party mal wieder in die Toilette fallen ist der Abend dennoch nicht ruiniert! 

 

  • Duale Sim

Ein eher außergewöhnlicher Vorteil bietet das Huawei p20 pro indem es einen dual Sim-slot im Rahmen verbaut hat. Was soll ich damit - fragst du dich vielleicht? Jedoch hat dies einige Vorteile. Zum Beispiel kannst du dadurch zwei Tarife von verschiedenen Anbietern nutzen und somit insgesamt Geld sparen. Für die Jetsetter unter euch lassen sich Sim-Karten aus verschiedenen Ländern einsetzen, ein bilinguales Handy sozusagen! 

 

  • Kamera

Das Huawei p20 pro war das erste Smartphone mit einem 3 Linsen System auf der Rückseite. In Kombination mit einer Ultra-Zoom Funktion und einer Auswahl von 10 bis zu unglaublichen 40 Megapixel Fotos, ist das Linsensystem für Hobbyfotografen, wie das Selfie für Instagram - ein Traum. Ein besonders interessantes Features ist das sogenannte "Light Fusion", hierfür werden nur 10 Megapixel Fotos geschossen, jedoch zieht das Sxstem die Daten von 4 verschiedenen Bildpunkten zu einem Pixel zusammen und kreeirt dadurch selbst bei Dämmerung ein sehr gutes Bild. Ob im vollen Sonnenschein, in der Dämmerung oder sogar in der Nacht, dein Instagram Post wird definitiv überzeugen!

 

  • Preis

Auch wenn das Huawei p20 pro ein wahres Smartphone-Talent ist, liegt es preislich dennoch unter den bekanntlich teuren Apple iPhones. Besonders jetzt, zwei Jahre nach seiner Veröffentlichung gibt es ein gebrauchtes Huawei p20 pro zum Schnäppchenpreis, deutlich unter den Preis eines gebrauchten iPhones. Zum Beispiel findest du bei Back Market ein Huawei p20 Pro im sehr guten Zustand und mit 128GB ab 280€.

Schwächen

  • Keine Kopfhörerbuchse

Wie auch Apple hat Huawei den gewagten Schritt gemacht und die Kopfhörerbuchse am Huawei p20 pro weggelassen. Der Anschluss für Kopfhörer verläuft somit über einen Adapter. Gleichzeitig das Handy aufladen und den Lieblings-Podcast hören ist somit keine Option mehr – sehr schade finden wir. Allerdings sucht man bei Modellen aus demselben Jahr, sowie bei neuren Modellen im Allgemeinen vergeblich nach einer Kopfhörerbuchse. Wenn dir dies wichtig ist, solltest du auf das Galaxy S8 / S9 zurückgeifen, viel mehr Alternativen gibt es auf diesem Level ansonsten nicht.

 

  • Das Gehäuse

Über das Design des Huawei p20 pro kann man sich nicht beschweren, es ist elegant, zeitlos und birgt keine unangenehmen Kanten. Auch wenn die gläserne Rückseite ideal ist um unterwegs den Lippenstift zu kontrollieren, sorgt die Hochglanz-Oberfläche nicht für einen besonders guten Griff. Somit fällt es leichter mal herunter und selbst die süßen Patschehändchen vom kleinen Bruder hinterlassen unschöne Abdrücke. 

  • Kein Speicherkarten-Slot

Zwar steht dem Nutzer des Huawei p20 Pro fast 114GB freien Speicherplatz zuer Verfügung, was für den täglichen Gebrauch mehr als ausreichend ist. Jedoch hätten wir es besser gefunden zumindest die Option zu haben den Speicherplatz zu erweitern, für Nutzer die besonders viele und anspruchsvolle Applikationen benötigen. Jedoch ist dies nur ein kleiner negativer Punkt, da 128GB natürlich bereits unglaublich viel Raum lässt um sich mit Fotos, Videos und Apps auszutoben.

Und nu?

Mehr Stärken als Schwächen, aber reicht es sich für das Huawei p20 pro zu entscheiden? Das musst du letztendlich mit dir selber ausmachen aber wir finden: ja! Nicht umsonst wurde das Huawei p20 pro in 2018 als das beste Smartphone des Jahres gekürt und kann auch jetzt, zwei Jahre später mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis (vor allem auf Back Market natürlich) überzeugen.

Entdecke unsere Huawei p20 Pro

Von Jana, Content Coordinator

Als Content Coordinator präsentiert Jana euch nicht nur regelmäßig mit den neuesten Updates aus der Welt des Green Tech sondern findet auch die coolsten Kooperationen um euch unsere Produkte noch etwas schmackhafter zu machen. Wenn sie nicht gerade gemeinsam mit Back Market die Welt etwas grüner macht, spielt sie gerne Tennis oder erkundet ihre Stadt!

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel