Was wählen, eine PS4, PS4 Slim oder PS4 Pro?

Vor gar nicht allzu langer Zeit, im Juni 2020, in einem Kontext der das Jahr 2020 mehr als alles andere geprägt hat – Covid-19 – hat Sony seine neue Spielkonsole enthüllt, die PS5. Ab Ende des Jahres wird die PS5, sowie ihre leistungsstärkere Schwester die PS5 Pro zu haben sein. In Kombination mit der Veröffentlichung der Xbox-Serie X wird 2020 das Jahr für die nächste Spielkonsolen-Generation! Ein perfekter Anlass um einen Blick auf die vorherigen Generationen zu werfen, insbesondere die PS4 und ihre zwei verbesserten Versionen, die PS4 Slim (ergonomischer) und die PS4 Pro (leistungsstärker). Warum ausgerechnet Sony und nicht Microsoft? Weil der Spielekatalog von sehr hoher Qualität ist und die Preise älterer Generationen besonders attraktiv werden, wenn eine neue Version vorgestellt wird. Ähnlich wie beim iPhone 😉 Mit dem Kauf einer PS4 auf Back Market, kannst du somit zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: ein günstiger Preis und du vermeidest einige Kilogramm an Elektroschrott. Klingt gut? Dann musst du dich nur noch zwischen den drei Versionen entscheiden, PS4 (2013), PS4 Slim und PS4 Pro (2016). Wir nehmen alle drei etwas genauer unter die Lupe…

Playstation 4 Wahl

PS4, PS4 Slim und PS4 Pro in Kürze

Modell PS4 PS4 Slim PS4 Pro
Veröffentlichungsdatum 22. November 2013 15. September 2016 10. November 2016
Neuer Preis 300€ 300€ 400€
Refurbished Preis 259€ 259€ 319€
Preisunterschied 41€ 41€ 81€
Prozessor AMD 8 - Jaguar-Core CPU AMD 8 - Jaguar-Core CPU AMD 8 - Jaguar-Core CPU
Grafikkarte (GPU) 1,84 TFLOPS 1,84 TFLOPS 4,2 TFLOPS
Speicher 500GB 500GB 1 TB
Arbeitsspeicher (RAM) 8GB 8GB 8GB
Video-Speicher 256 MB 256 MB 256 MB
Festplattenleser Blu-ray/DVD Blu-ray/DVD Blu-ray/DVD
Bluetooth 2.1 (EDR) 4.0 4.0
HDMI Ja HDR 4K/HDR
Ethernet Ja Ja Ja
USB 3.0 x2 3.0 x2 3.1 x3
Höhe 275 mm 265 mm 295 mm
Breite 53 mm 39 mm 55 mm
Tiefe 305 mm 288 mm 327 mm
Gewicht 2,76 kg 2,1 kg 3,3 kg

 

Unsere Angebote für eine refurbished PS4 Pro

PS4, PS4 Slim und PS4 Pro: die wesentlichen Unterschiede

Für diejenigen, die nicht zu viele Details brauchen und gerne schnell eine Entscheidung treffen möchten, haben wir hier die wichtigsten 5 Unterschiede zwischen den 3 Modellen aufgelistet. 

  • Größe, Gewicht und Aussehen der Konsole: Die Playstation 4 Slim ist kompakter und leichter. Die Standard- oder Originalversion ist etwas durchschnittlich. Schließlich ist die Pro Version größer und schwerer.
  • Leistung: Die PS4 hat von Innovationen profitiert, die sie einfach leistungsstärker machen. Mit anderen Worten: schneller, mit einer sanfteren Aktualisierungsrate.  
  • Speicher: Die PS4 Pro hat 1 TB (1000 GB), die Slim-Version kann 500 GB oder 1 TB haben. Die ursprüngliche PS4 hat nur 500 GB.
  • Grafik: Auf der PS4 Pro sind die Spiele definitiv um einiges netter anzusehen als auf der Slim- und der Standardversion. Wenn du grafisch das ultimative Spielerlebnis möchtest, schafft die Pro eine Auflösung von 4k – dafür brauchst du allerdings den richtigen Bildschirm. 
  • Der Preis: Die neue PS4 Pro ist 100 € teurer als die Standardversion, die Slim-Version kostet 400€. Wenn du refurbished kaufst, bekommst du die PS4 Pro jedoch zum selben Preis wie die die leichteren Versionen im Neuzustand. 
  • Kleiner Tipp: Falls du Wert auf den Energieverbrauch legst, die PS4 Pro ist im Vergleich der größte Energieverbraucher. 

Auch wichtig zu wissen ist, dass die Auswahl an Spielen für alle 3 Modelle gleich ist. Alle PS4 Spiele sind kompatibel mit allen 3 Modellen, daher kannst du dich voll und ganz auf den Unterschied der Qualität und des Spielerlebnisses konzentrieren. 

Detaillierter Vergleich: PS4 vs. PS4 Slim vs. PS4 Pro

1. HDR und 4K

Es ist allgemein anerkannt, dass der Hauptvorteil der PS4 Pro in ihrer 4K-Kompatibilität liegt. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass du nur in diesen Genuss kommen kannst, wenn dein TV oder Monitor ebenfalls 4k-kompatibel ist. Also immer schön abchecken, bevor du dich beschwerst! Falls dein TV nicht 4k kompatibel ist, besteht kein Grund zur Panik. Dank des HDMI 2.0 – Anschlusses wodurch die HDR Technologie (High Dynamic Range) optimaler genutzt wird, bietet das Pro Modell auch in Full HD astreine Grafik.  

Wenn du also vor allem eine tolle Grafik beim Spielen willst, ist die PS4 Pro ohne Zweifel dein Modell.

Darüber hinaus kann man mit der Pro auch 1080p-Video mit 60 fps aufnehmen und streamen. Ein kleiner aber feiner Hinweis für Gamer auf YouTube und Twitch.

2. Die Leistung

Wenn du vor allem eine tolle Leistung willst, ist auch hier die Pro die richtige Wahl. Mit schnelleren Aktualisierungsraten werden Spiele reibungsloser und mit weniger Ladezeit ausgeführt und das auch noch mit besserer Bildqualität. Das bedeutet bessere Schattenbehandlung, detailliertere Texturen und verbessertes Antialiasing. Auch der Anzeigeabstand ist größer - was für FPS im Wettbewerb sehr nützlich sein kann.

Wenn du nach der leistungsstärksten High-Tech-Konsole auf dem Markt suchst, dann bist du hier genau richtig. Natürlich ohne Rücksicht auf die folgende Generation. Die Rechenleistung ist doppelt so hoch wie die des Slim.

3. Speicher

Die PS4 Pro verfügt über 1 TB (1000 GB) Speicher, die PS4 Slim wird mit 1 TB oder 500 GB verkauft und die Standardversion hat nur 500 GB. Wenn du gerne viele lange und komplizierte Spiele spielst, kannst du nie genug Platz haben. Wenn du deinen Spiele oft löschst dann sind 500GB mehr als genug.

Playstation 4 Pro

4. Verbindungen 

Die Pro-Version ist mit drei USB-Anschlüssen ausgestattet, einer mehr als die beiden anderen Modelle. Es ist praktisch, um dein VR-Headset anzuschließen und das Beste aus den Virtual-Reality-Spielen auf deiner VR-Playstation herauszuholen.

Die PS4 Pro und die Slim-Version verfügen außerdem über einen optischen Audio-Ausgang, falls du deine Sony-Konsole für ein Heim-Kino nutzen möchtest.

5. Größe und Gewicht 

Das ist definitiv der offensichtlichste Unterschied, wenn man die drei Spielkonsolen nebeneinander stellt. Die PS4 Pro ist massiver und schwerer (295x55x327 mm, 3,3 kg). Das ist nur zu erwarten, denn sie hat auch mehr unter der Haube. Wenn Tragbarkeit ein wichtiges Kriterium für dich ist, wähle die PS4 Slim (265x39x288 mm, 2,1 kg).

6. Stromverbrauch

Wenn du auf deinen Stromverbrauch achtest, sei es aus Umwelt- oder Haushaltsgründen, verbraucht die PS4 Slim etwa halb so viel Strom wie die Pro. Erstere wird sich daher während des Spiels weniger stark aufheizen. Wenn das PS4 an ein 4K-Display angeschlossen wird, kann es sogar noch mehr werden.

7. Der Preis

Die PS4 Pro ist teurer als die Slim- oder Standardversion, 100€ mehr im Neuzustand. Nicht wirklich eine Überraschung, oder? Refurbished PS4 Pro-Versionen findest du auf Back Market jedoch günstiger als das Standardmodell im Neuzustand. Und wenn du dich für eine refurbished Slim- oder Standardversion entscheidest, sparst du bis zu 70€ gegenüber dem Neupreis. 

Unsere Produkte werden von zertifizierten Fachleuten komplett generalüberholt. Sie werden mit einer Garantie von mindestens 36 Monaten und 30 Tagen bei grundlosem Rücktritt geliefert.

So, das wären die interessantesten Punkte die es zu beachten gibt um sich für das richtige PS4 Modell zu entscheiden. Falls du dich für unsere Meinung interessierst: Wir denken, dass es absolut nicht nötig ist sofort in eine PS5 zu investieren. Der Spielekatalog der PS4 ist sehr breit gefächert, sodass du eine Weile beschäftig bist und die Qualität der Konsole, sowie der Spiel ist immer noch top! Wir empfehlen ganz dringen Horizon Zero Dawn auszuprobieren 😉

Unsere Angebote für eine refurbished PS4 Slim

Von Jana, Content Coordinator

Als Content Coordinator präsentiert Jana euch nicht nur regelmäßig mit den neuesten Updates aus der Welt des Green Tech sondern findet auch die coolsten Kooperationen um euch unsere Produkte noch etwas schmackhafter zu machen. Wenn sie nicht gerade gemeinsam mit Back Market die Welt etwas grüner macht, spielt sie gerne Tennis oder erkundet ihre Stadt!

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel