Wer erobert dein Herz: Galaxy S20 vs S10

Welche Galaxy Serie wird dein refubished Herz zum Schmelzen bringen?

S20 vs S10

Lohnt sich der Wechsel?

Dass das Jahrtausend und das Jahrhundert dasselbe wie das Jahrzehnt und Jahr ist, erleben die meisten Menschen nur einem im Leben. So beschloss Samsung den Nachfolger des Galaxy S10 nicht S11 zu nennen, sondern Samsung Galaxy S20. Hätten die Verantwortlichen im Februar schon gewusst, wie das Jahr 2020 in Erinnerung wird, hätten sie sich vielleicht doch lieber für den Namen S11 entschieden. 😬

 

Falls du dich nicht zwischen dem S20 vs S10 entscheiden kannst, oder das Galaxy S10 besitzt und du überlegst, das Galaxy S20 zu kaufen - dann ist dieser Ratgeber genau das richtige für dich. Wir schauen uns alle wichtigen Faktoren an und hoffe, dass wir dir deine Entscheidung erleichtern können. 

Unsere Favoriten:

Größe und Bildschirm: Was hat sich getan?

Wenn ich als iPhone Besitzer ein Samsung Galaxy in der Hand halte, stelle ich immer wieder fest, wie lang die Galaxy-Handys sind! 😳 Beim Sprung vom Galaxy S10 zum S20 ist das Galaxy S20 wieder ein bisschen länger und noch schmaler geworden: So betrugen die Maße des Galaxy S10 noch 149,9 x 70,5 x7,9 mm, so sind sie beim Galaxy bereits Galaxy S20 152x 68 x7,9 mm.

Auch bei den Plus-Versionen wurde verlängert: 157,6 x 74,1 x 7,8 beim Galaxy S10+ versus 162 x 74 x 7,8 mm beim Galaxy S20 Plus. Die Auflösung ist bei allen drei S20-Modellen gleich, anders als bei den S10-Modellen: Das S10e stellte die Ausnahme dar mit einer geringeren Auflösung. 

 

Hier in der Übersicht kannst du die Unterschiede deutlich erkennen:

 

 
  Maße Größe Auflösung Gewicht
Galaxy S10 149,9 x 70,5 x7,9 mm 6,1 Zoll 3.040 x 1.440 Pixel 157 Gramm
Galaxy S10 Plus 157,6 x 74,1 x 7,8 6,4 Zoll 3.040 x 1.440 Pixel 198 Gramm
Galaxy S10e 142,2 x 69,9 x 7,9 mm 5,8 Zoll 2.280 x 1.080 Pixel 150 Gramm
Galaxy S20 152x 68 x7,9 mm 6,2 Zoll 3.200 x 1.440 Pixel 163 Gramm
Galaxy S20 Plus 162 x 74 x 7,8 mm 6,7 Zoll 3.200 x 1.440 Pixel 186 Gramm
Galaxy S20 Ultra 167 x 76 x 8,8 mm 6,9 Zol 3.200 x 1.440 Pixel 220 Gramm

 

S20 vs S10: Gibt es Neuerungen beim Design?

Tatsächlich gibt es eine wirklich positive Überraschung beim Design: Auf der Vorderseite gibt es bei den S20 Modellen einerseits nur noch eine Frontkamera und diese verbirgt sich in einer Punch-Hole Kamera. Bei den S10 Modellen werden die zwei Frontkameras noch in einer länglicheren Notch untergebracht ausgenommen das Galaxy S10). Persönlich gefällt mir das Design vom Galaxy S20 wirklich sehr gut, da die Kamera dezent im Design verschwindet und weniger auffällig ist. Generell müsste ich mich wahrscheinlich an das längliche Design gewöhnen.

 

Wenn du dir dann die Rückseite der Geräte anschaust, fällt auch direkt auf, dass die Kameras des Galaxy S10 in einer Reihe angebracht sind und die des Galaxy S20 in einem Viereck angeordnet. Das Galaxy S20 Plus und Ultra bekam sogar einen vierten Sensor dazu, was zu dem grundlegenden Designwechsel auf der Rückseite führte.

 

🎨  Welche Farben gibt es beim Galaxy S10 und S20?

Die Galaxy S10 Farben sehen wirklich toll aus: Prism Gree, Prism Blue, Prism Black, Prism White und Cardinal Red - die Farben sind einzigartig und stechen auf jeden Fall heraus. Beim Samsung S20 wird es wieder etwas gesetzt und Samsung führte die Cloud-Farben ein: Neben den klassischen Farben schwarz, weiß und grau gibt es Clod Blue, Cloud Pink und Cloud White. Wer es mehr knallig mag, der wird die Aura-Farben lieben: Aura Red und Aura Blue. 

Unsere Favoriten:

Wie sieht die Leistung bei den Geräten aus?

⚡ Und er rollt: Der Exynos-Prozessor

Wie Apple, produziert auch Samsung ihre Prozessoren selbst. Ihre eigene Prozessor-Marke heißt Exynos und für jede neue Serie wird weiter optimiert und verbessert. Wenn du dir in den USA ein Samsunggerät kaufst, dann wirst du jedoch bemerken, dass du einen Snapdragon-Prozessor im Handy verbaut hast, welches vom Hersteller Qualcomm entwickelt wird. Man sagt, sie seien Akku-schonender und leistungsstärker, weshalb in Europa die Forderung nach den Qualcomm-Prozessoren laut wird. 

Wahrscheinlich wirst du also beim Galaxy S10 einen Exynos 9820 und beim S20 einen Exynos 990 zur Verfügung haben, die dich so schnell nicht im Stich lassen werden. Laut Samsung hat der Nachfolger 20 % mehr Leistung und ist zudem auch 5G-fähig. Das ist einer der größten Unterschiede der beiden Prozessoren.

 

🔋 Die Akkuleistung

Generell kann man sagen, dass die neuen Geräte mit den größeren Displays auch mehr Energie saugen. So sind die neueren Geräte zwar auf dem Papier leistungsstärker, jedoch kommen sie nicht ganz an ihre Vorgänger heran.

 

💾  Welche Speichermöglichkeiten gibt es?

Super finde ich, dass generell alle Modelle mit 128 GB standardmäßig ausgestattet sind. Beim S20 vs S10 Vergleich fällt auch auf, dass das Galaxy S10 Plus sogar mit 1 TB zu haben ist. Diese Möglichkeit hat man als Nutzer nicht bei der neueren S20 Modellen. 

 

  128 GB 512 GB 1 TB
Galaxy S10

 
Galaxy S10 Plus
Galaxy S10e    
Galaxy S20    
Galaxy S20 Plus  
Galaxy S20 Ultra  

 

Was sind die Unterschiede der Kamera beim S20 vs S10?

Wie ich unter dem Punkt Design bereits erwähnt habe, ist das Galaxy S20 Plus und Ultra mit vier Kameras ausgestattet. Der vierte Sensor ist ein sogenannter DepthVision Sensor. Dieser ist derzeit bei Handyherstellern sehr beliebt, da man mit diesem zusätzlichen Sensor eine stärker Tiefenschärfe erhalten kann. Die anderen drei Kameras sind schon fast standardmäßig ein Weitwinkel-, ein Tele- und ein Ultraweitwinkelobjektiv. Der Unterschied beim S20 Ultra ist das 48-MP Teleobjektiv mit Periskop-Technik, die dazu führt, dass die Technik nicht durch das schmale Design beeinträchtigt wird. In unserem S20 Vergleich haben wir alle drei Modelle der Galaxy S20 Serie verglichen. 

 

Wenn man die Kameras des S20 mit dem Galaxy S10 vergleicht, fällt auf, dass die Anzahl der S10 Reihe geringer ausfällt, als beim Nachfolger. Generell liegt im direkten Vergleich bei Tageslicht das Galaxy S10 etwas hinter seinem Nachfolger. Bei schwierigeren Lichtverhältnissen jedoch sind die Unterschiede gering. Beide Kameras des S20 vs S10 sind richtig gute Kameras, wobei natürlich der Nachfolger unter Schritt besser abschneidet. Ob das natürlich auch immer den höheren Preis rechtfertigt, das bezweifeln wir meistens. 🤨

 

Das könnte dich auch interessieren: Galaxy S10e Test

 

Wie fällt das Fazit aus bei S20 vs S10?

Jetzt haben wir uns die wichtigsten Aspekte der beiden Modellvarianten angeschaut und wir halten fest, dass die Weiterentwicklung beim Galaxy S20 durchaus gelungen ist. Am Ende liegt es auch an dem Budget, welches dir zur Verfügung steht. Das Galaxy S20 refurbished gibt es bei Back Market ab einem Preis von 475 Euro und das Galaxy S10 in gleicher Ausstattung für 320 Euro. Der Publikumsliebling Galaxy S10 Plus kostet erneuert derzeit sogar nur 310 Euro

 

Hier nochmal die Vorteile im Überblick:

 

✅  Vorteile des S20:

  • Optimiertes Design
  • Größeres Display
  • Quadkamera
  • 5G Möglichkeit

 

Vorteile des S10:

  • Günstigerer Preis
  • 1 TB Speichermöglichkeit beim S10 Plus
  • Handlicheres Design
  • Starke Akkuleistung


 

Jetzt liegt es an dir, für welches Smartphone entscheidest du dich? Schau dir auch gerne unseren Handy Vergleich von Back Market an: Hier kannst du alle Geräte miteinander vergleichen und so dein Traumhandy finden. 

Unsere Favoriten:

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel