Das Samsung Galaxy S10 Test: Lohnt es sich noch?

Wir haben uns auf die Suche nach Antworten gemacht!

samsung galaxy s10 test lohnt sich?

Samsung Galaxy S10 Test: ist es noch relevant?

2019 - eigentlich ist das noch gar nicht so lange her, jedoch kommt es einem schon sehr viel länger vor. Geht es euch auch so? Zum Beispiel kam 2019 auch das iPhone 11 auf den Markt, wait what, das war doch erst gestern? Genauso ging es mir, als ich mich dazu entschlossen hatte, das Samsung Galaxy S10 unter die Lupe zu nehmen.

Es ist bekannt, dass Samsung jedes zweite Jahr ein Highlight auf den Markt bringt in Sachen Innovation und 2019 war es wieder so weit: Die Welt blickte gespannt nach Las Vegas zum Samsung Showcase. Und ja, man kann sagen, dass Samsung uns nicht enttäuscht hatte, wie wir im Galaxy S10 Test gerausgefunden haben: Bixby, Fingerabdrucksensor im Display und Triple-Kamera sind nur ein paar Beispiele, auf die wir später noch weiter eingehen werden. 

Neben dem Galaxy S10, erblickte zur selben Zeit auch das S10e und das S10 Plus das Licht der Welt. Du bist neugierig, welches Modell im Samsung Galaxy S10 Vergleich die Nase vorne hat? Dann schaue dir unseren Vergleich an, bei dem wir uns alle Modelle ganz genau angeschaut haben. 

 

🙌 Das Schöne daran, bei Back Market zu arbeiten, ist die rasante Preistalfahrt der Geräte hautnah beobachten zu können. Denn meistens bereits nach einem halben Jahr nach Veröffentlichung findet ihr viele günstige Angebote von gebrauchten Smartphones auf Back Market. So auch das Galaxy S10, welches du jetzt bereits für circa 360 Euro zu kaufen kannst, das ist 60 % günstiger als der Originalpreis. 

Unsere Favoriten:

Die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Wir haben die wichtigsten Informationen im Galaxy S10 Test für dich hier zusammengefasst.

 

🌱 Stärken:

  • moderne Ästhetik
  • erhöhte Leistung
  • überragende Bildqualität
  • großer Komfort vor allem für die einhändige Bedienung

 

🌱 Schwächen:

  • unzureichende Autonomie
  • die Funktionalität des Fingerabdrucksensors sollte verbessert werden

Technische Daten des Samsung Galaxy S10

Maße 14,99 x 7,04 x 0,78 cm
Bildschirmgröße 6,1 Zoll (15,49 cm)
Display  3040 x 1440 Pixel - 550 dpi
Batteriekapazität 3 400 mAh
Speicherkapazität 128 GB / 512 GB
Gewicht 157 Gramm
Hauptkamera 12 Mpx - 12 Mpx - 16 Mpx
Frontalkamera 10 Mpx
Farben

Prism Black, Prism Blue, Prism Green,

Rot, Blau, Prism White, Weiß

Samsung legt wie immer mit dem Design vor

Die 10. Generation der Samsung Galaxy S Reihe kam am 8. März 2019 auf den Markt und das Mindeste, was wir sagen können, ist, dass das Gerät wunderbar mit seinen größten Konkurrenten mithalten kann. In der Tat war die Ästhetik schon immer die Hauptstärke der Geräte des koreanischen Elektronik- und Handygiganten: Das Samsung Galaxy S10 besticht durch seine schlanken Linien und abgerundeten Kanten.

Der Bildschirm nimmt fast die gesamte Vorderseite des Geräts ein und reicht sogar bis zu den Seiten (Stichwort Infinity Display). Dies erhöht die Kompaktheit des Geräts und auch was die Handhabung angeht, ist das Design sehr benutzerfreundlich: Mit Abmessungen von 14,99 x 7,04 x 0,78 cm und einem Gewicht von nur 157 Gramm passt das S10 problemlos in eine Hand. Bei den Galaxy S10 Farben kannst du dich zwischen Prism Black, Prism Blue, Prism Green, Rot, Blau, Prism White und Weiß entscheiden.

Die Frontkamera wurde daher von der oberen Mitte in die obere rechte Ecke verschoben, um die lästige Einschränkung des Displays wenigstens aus der Mitte des Sichtfelds zu schieben. Bei Nachfolger S20 wurde genau dies auch gemacht, schaue dir hier unsdern Handyvergleich Galaxy S10 vs S20 an.

 


 

Lesetipp: Lohnt sich der Kauf des Galaxy S8 noch?

 

Unsere Favoriten:

Was sind die Besonderheiten am Galaxy S10?

Verbesserte Leistung

Das haben wir beim Samsung Galaxy S10 Test herausgefunden: Das Smartphone arbeitet mit einem Samsung Exynos 9820 Triple-Core-SoC-Prozessor, der von 8 GB RAM unterstützt wird. Dieses Gerät hat im Vergleich des Samsung Galaxy S9 zum Exynos 9810 Prozessor einen reduzierten Stromverbrauch bei deutlich höherer Leistung. Allerdings neigt das Smartphone dazu, etwas warmzuwerden, sobald man es höherer Leistung drängt. Aber man muss auch dazusagen, dass wir das Gerät extremen Nutzungsbedingungen ausgesetzt: Videospiele bis zum Exzess spielen, Fotos und Videos über extrem lange Zeiträume aufgenommen.

Ausgezeichnete Displayqualität

Wir werden es immer und immer wieder sagen (du bist es wahrscheinlich schon leid), der Bildschirm des Galaxy S10 ist eine echte Innovation. Zum einen durch das Design mit den gebogenen Kanten, aber auch und vor allem durch die Wiedergabe der Bilder: Das Amoled QHD-Panel bietet ein optimales Seherlebnis. Nicht zu vergessen die ideale Helligkeit (520 cd/m² im Standard-Beleuchtungsmodus) und der sehr bemerkenswerter Kontrast. Du kannst dein Smartphone von überall aus bequem nutzen, vor allem bei hellem Tageslicht unter starker Sonneneinstrahlung.

samsung galaxy s10

Die Kamera des Galaxy S10

Wenn es um Fotos und Videos geht, kommst du nicht umhin, die Qualität besonders hervorzuheben. Davon gibt es reichlich mit einer 3-Sensor-Hauptkamera, darunter ein 12-MP-Weitwinkel-, 12-MP-Teleobjektiv mit 2fachem Zoom und ein 16-MP-Ultraweitwinkel-Sensor. Die Qualität der Aufnahmen, die bei Tageslicht gemacht werden, ist auch bei Gegenlicht über dem Standard. Details werden auch bei Kunstlicht und/oder in Innenräumen hervorgehoben. Auch Bilder in dunkler Umgebung zeichnen sich durch hohe Schärfe und echte Dynamik aus.

Videos werden in 4k aufgenommen, was dem Nonplusultra in Bezug auf die visuelle Darstellung entspricht. Das automatische Bildstabilisierungssystem trägt erheblich zur Steigerung der Qualität der mit des Galaxy S10 aufgenommenen Aufnahmen bei. Die Ergebnisse sind ähnlich wie bei Szenen, die mit einem Gimball-Stabilisator aufgenommen wurden.

Ein Smartphone für Entertainment-Fans

Liebhaber von verschiedenen Videos und Filmen können nichts Besseres finden. Insbesondere ist das S10 mit dem HDR10+ System kompatibel und bietet ein hervorragendes visuelles Erlebnis. Natürlich musst du dir Inhalte ansehen, die in diesem Format verfügbar sind, um einen Eindruck von der tatsächlichen Qualität der Bilder des Geräts zu bekommen.

Die Soundqualität ist gut, aber mehr auch nicht. Der Nutzer kann zwischen mehreren Konnektivitätslösungen wählen, nämlich USB-C, Bluetooth und Klinke, wenn er ein Audiogerät nutzen möchte. Das ist richtig! Das Samsung Galaxy S10 behält den (alten) 3,5 mm Klinkenstecker bei. Aus unserer Sicht ist das ein echter Vorteil. Wir werden uns nicht auf eine hitzige Debatte zu diesem Thema einlassen, aber unserer Meinung nach hat Apple nicht gut daran getan, dieses Element aus diesen Geräten zu entfernen, insbesondere aus der X-Reihe von Apple

Warum ist das Galaxy S10 ein Handy für bequeme Menschen?

Du bist eher einer der fauleren Personen und liebst es Abkürzungen zu nehmen? Dann bist du hier genau richtig :) 

Ciao Alexa, hallo Bixby 

Das Android 9.0 Pie Betriebssystem und die One UI 1.1 Oberfläche sorgen für überragenden Komfort und eine reibungslose Navigation. Darüber hinaus revolutionieren die berühmten Bixby Routinen die tägliche Nutzung des Smartphones. Diese Anwendung sorgt für die automatische Ausführung von bestimmten Aufgaben. Insbesondere bietet die Software die Möglichkeit, die Aktivierung verschiedener Aufgaben (Blaulichtfilter, Anpassung der Bildschirmhelligkeit, Batteriesparmodus, Nachtmodus, Ruftonlautstärke, etc.) nach genauen Daten (Zeit, Ort, eine bestimmte Aktivität) während eines eingehenden oder ausgehenden Anrufs, beim Verbinden von Geräten, etc. zu konfigurieren. Bixby bietet außerdem intuitive Aufgabenvorschläge, die auf den Gewohnheiten des Nutzers basieren. Wow, da kann ich ja endlich tschüss zu Alexa sagen!

Der Ultraschall-Fingerabdrucksensor

Zusätzlich zu den grundlegenden Entsperrungsmodi (Passwort, PIN-Code) verstärkt Samsung die Sicherheit des Geräts durch die Gesichtserkennung und den unter dem Bildschirmglas integrierten Ultraschall-Fingerabdrucksensor. Dies ist tatsächlich das allererste Smartphone-Modell mit einem Ultraschall-Fingerabdrucksensor. Doch müssen wir zugeben, ist die Ausstattung noch etwas verbesserungswürdig. Samsung hatte es offensichtlich eilig, das Gerät herauszubringen und das Rennen anzuführen, ohne sich die Zeit zu nehmen, die Technologie zu verfeinern. Bei unseren Tests ist uns aufgefallen, dass der Fingerabdrucksensor nicht voll funktionsfähig ist. Es ist manchmal notwendig, den Finger mehrmals zu ersetzen, bevor man den Bildschirm entsperren kann.

Welches ist besser, das S9 oder das S10?

Zwischen den Galaxy S10 vs Galaxy S9 ist ein großer Schritt nach vorne gemacht worden, aber wenn du ein gutes Angebot für das Galaxy S9 finden kannst und ein knappes Budget hast, dann greif zu! Jedes Samsung-Flaggschiff, das in den letzten 3 Jahren veröffentlicht wurde, ist immer noch eine ausgezeichnete Wahl. 

 

Lesetipp: Das Samsung Galaxy S9 im Test

Wie schneidet das Note 10 im Vergleich zum S10 ab?

Das Galaxy Note 10 vs Galaxy S10 sind sehr ähnliche Smartphones, aber das Note 10 bietet dir ein etwas größeres Display und eine bessere Akkulaufzeit, während das Galaxy S10 mit dem zusätzlichen Vorteil einer Kopfhörerbuchse kommt. Oh, und vergiss nicht, dass du auch einen S-Pen im Note 10 bekommst! Der S-Pen ist vielleicht kein Gamechanger, aber er ist ein nettes Feature und wirklich praktisch, wenn du dir gerne unterwegs Notizen machst oder einen Fernauslöser für deine Kamera brauchst. 

Unsere Favoriten:

Wird der Preis des Galaxy S10 noch weiter fallen?

Der Preis des S10 ist bereits um mehr als die Hälfte gesunken, was es vielleicht zum perfekten Zeitpunkt macht, ein generalüberholtes S10 zu kaufen. Dieses Telefon erhält immer noch Android OS-Updates, wodurch es sich nicht anders anfühlt, als die neuesten Veröffentlichungen von Samsung.

Wo kann ich das Galaxy S10 günstig kaufen? Na, natürlich refurbished bei Back Market 🙌

Bildquelle: Idealo

idealo vergleich

Was ist jetzt die Antwort hier: Kaufen oder nicht Kaufen?

Der Test zum Galaxy S10 fällt selbst nach zwei Jahren noch sehr positiv aus. Die Leistung stimmt, die Kamera ist top und auch die kleinen Features, die es besonders machen, sind lang nicht veraltet. Wer nicht das Budget aufbringen kann, bzw. möchte, um sich das Galaxy S20 oder das Note 10 zu kaufen, der wird mit dem S10 wirklich sehr zufrieden sein. Wir haben es oben schon erwähnt, aber wenn du dir ein gebrauchtes Samsung Galaxy S10 kaufst, dann erhältst du on top noch eine 36-monatige Garantie und die Möglichkeit das Gerät  30 Tage zu testen. Viel Erfolg bei deiner Entscheidung!

 

tine-back-market
Von Tine Dudek, Content Manager

Da grüne Technik genau ihr Ding ist, hat Tine angefangen bei Back Market zu arbeiten. Sie ist immer auf der Suche nach spannenden Neuigkeiten rund um das Thema Technik und wenn sie nicht gerade recherchiert, verbringt sie ihren Tag am liebsten am Meer.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel