vermiedene Gramm -660 Gramm weniger Elektromüll

Verflixt noch eins! Das Produkt ist nicht mehr vorrätig.
On peut vous prévenir dès qu’il revient sur Back Market

Alles klar!
Bitte gib deinen Namen ein
Bitte gib eine E-Mail-Adresse ein
Bitte gib eine Telefonnumer ein




Technische Details :  



  • Marke : APPLE
  • Speicherkapazität (GB) : 64 Gb
  • Farbe : Schwarz
  • Sim-Lock : Ohne Vertrag
  • Verkaufsstart : März 2012
  • Marke des Prozessors : ARM
  • Prozessor-Typ : ARM Cortex-A9
  • CPU-Geschwindigkeit (GHz) : 1 GHz
  • Anzahl der Kerne : 2
  • Speicher (RAM) : 1
  • Netzwerk : Wlan + 3G
  • Gewicht : 660 g
  • Breite : 18.6 cm
  • Höhe : 24.1 cm
  • Tiefe : 0.94 cm
  • Back Market ID : 1304

Mehr erfahren


Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7" wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - "Cheese".




Technische Details :  



  • Marke : APPLE
  • Speicherkapazität (GB) : 64 Gb
  • Farbe : Schwarz
  • Sim-Lock : Ohne Vertrag
  • Verkaufsstart : März 2012
  • Marke des Prozessors : ARM
  • Prozessor-Typ : ARM Cortex-A9
  • CPU-Geschwindigkeit (GHz) : 1 GHz
  • Anzahl der Kerne : 2
  • Speicher (RAM) : 1
  • Netzwerk : Wlan + 3G
  • Gewicht : 660 g
  • Breite : 18.6 cm
  • Höhe : 24.1 cm
  • Tiefe : 0.94 cm
  • Back Market ID : 1304

Mehr erfahren


Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7" wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - "Cheese".




Technische Details :  



  • Marke : APPLE
  • Speicherkapazität (GB) : 64 Gb
  • Farbe : Schwarz
  • Sim-Lock : Ohne Vertrag
  • Verkaufsstart : März 2012
  • Marke des Prozessors : ARM
  • Prozessor-Typ : ARM Cortex-A9
  • CPU-Geschwindigkeit (GHz) : 1 GHz
  • Anzahl der Kerne : 2
  • Speicher (RAM) : 1
  • Netzwerk : Wlan + 3G
  • Gewicht : 660 g
  • Breite : 18.6 cm
  • Höhe : 24.1 cm
  • Tiefe : 0.94 cm
  • Back Market ID : 1304

Mehr erfahren


Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7" wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - "Cheese".




Technische Details :  



  • Marke : APPLE
  • Speicherkapazität (GB) : 64 Gb
  • Farbe : Schwarz
  • Sim-Lock : Ohne Vertrag
  • Verkaufsstart : März 2012
  • Marke des Prozessors : ARM
  • Prozessor-Typ : ARM Cortex-A9
  • CPU-Geschwindigkeit (GHz) : 1 GHz
  • Anzahl der Kerne : 2
  • Speicher (RAM) : 1
  • Netzwerk : Wlan + 3G
  • Gewicht : 660 g
  • Breite : 18.6 cm
  • Höhe : 24.1 cm
  • Tiefe : 0.94 cm
  • Back Market ID : 1304

Mehr erfahren


Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7" wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - "Cheese".




Technische Details :  



  • Marke : APPLE
  • Speicherkapazität (GB) : 64 Gb
  • Farbe : Schwarz
  • Sim-Lock : Ohne Vertrag
  • Verkaufsstart : März 2012
  • Marke des Prozessors : ARM
  • Prozessor-Typ : ARM Cortex-A9
  • CPU-Geschwindigkeit (GHz) : 1 GHz
  • Anzahl der Kerne : 2
  • Speicher (RAM) : 1
  • Netzwerk : Wlan + 3G
  • Gewicht : 660 g
  • Breite : 18.6 cm
  • Höhe : 24.1 cm
  • Tiefe : 0.94 cm
  • Back Market ID : 1304

Mehr erfahren


Sobald du das iPad in die Hand nimmst, ist alles ganz klar. Du berührst deine Fotos, liest ein Buch, spielst Klavier. Nichts steht zwischen dir und den Dingen, die du liebst. Und damit dieses Erlebnis noch intensiver wird, hat man die grundlegenden Elemente des iPad - das Display, die Kamera und drahtlose Verbindung - noch besser gemacht. So kann das iPad der dritten Generation noch mehr, als du je für möglich gehalten hast. Auf dem iPad machst du alles über das schöne, große Display. Und wenn das Display besser ist, ist das ganze iPad Erlebnis besser. Das Retina Display des iPad hat eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln, eine 44 % höhere Farbsättigung und beeindruckende 3,1 Millionen Pixel - auf den gleichen 9,7" wie bisher. Das sind viermal so viele Pixel wie beim iPad 2 und eine Million mehr als bei einem HD Fernseher. Diese Pixel liegen so nah beieinander, dass das menschliche Auge sie bei normalem Abstand nicht auseinanderhalten kann. Deswegen siehst du keine Pixel, sondern das große Ganze. Den ganzen Artikel. Oder das ganze Spiel. Und alles wie nie zuvor. Um ein Display mit viermal so vielen Pixeln zu erhalten, musste man es wieder entwickeln. Jedes Pixel im Display hat mehrere Signale, die ihm mitteilen, wann es aufleuchten soll. Wenn nun aber viele Pixel und viele Signale gleichzeitig auf nur einer Ebene aktiv sind, kommt es zu Überschneidungen und die Bildqualität leidet. Damit beim iPad wirklich alles gestochen scharf aussieht, haben die Apple Entwickler die Pixel auf eine eigene Ebene gepackt und so von den Signalen getrennt. Eine Technologie, die wegweisend ist. So wie das iPad selbst. Ohne den leistungsstarken A5X Chip wäre das Retina Display des iPad nicht möglich. Er sorgt dafür, dass jedes einzelne der 3,1 Millionen Pixel im Display die nötige Power bekommt. Und dank Quad-Core Grafik reagiert das iPad bei allem unglaublich schnell. Egal ob beim Streichen, Scrollen, Auf- und Zuziehen oder bei größeren Dingen wie Fotos im iPhoto bearbeiten, Filter und Übergänge in iMovie anwenden und natürlich beim Spielen. Du verwendest dein iPad ständig. Mal nur für ein paar Minuten, mal für eine ganze Stunde. Und immer wenn du die Hometaste drückst oder das Smart Cover öffnest, ist es startklar. Sofort. Möglich macht das der Flash-Speicher. Er ist schnell und zuverlässig und sorgt dafür, dass du an deine Apps kommst und alles machen kannst - und zwar schnell. Das iPad hat ein Retina Display mit viermal mehr Pixeln als das iPad 2 und mit Quad-Core Grafik. Doch was heißt das für die Batterielaufzeit? Eigentlich gar nichts. Du kannst alles lesen, ansehen, spielen, schreiben und erstellen, was du willst - und das alles immer noch bis zu 10 Stunden lang. Die 5-Megapixel iSight Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor, der nicht nur bei Sonnenschein beeindruckende Bilder aufnimmt, sondern auch bei Kerzenschein. Mit Funktionen wie Autofokus, Fokussieren per Fingertipp und Festlegen der Belichtung durch Tippen wird jedes Foto richtig gut. Und mit der integrierten Gesichtserkennung, die automatisch Fokus und Belichtung über bis zu 10 Gesichter ausgleicht, gibt es genug Grund zu lächeln. Also zum iPad schauen und - "Cheese".





  • Marke : APPLE
  • Speicherkapazität (GB) : 64 Gb
  • Farbe : Schwarz
  • Sim-Lock : Ohne Vertrag
  • Verkaufsstart : März 2012
  • Marke des Prozessors : ARM
  • Prozessor-Typ : ARM Cortex-A9
  • CPU-Geschwindigkeit (GHz) : 1 GHz
  • Anzahl der Kerne : 2
  • Speicher (RAM) : 1
  • Netzwerk : Wlan + 3G
  • Gewicht : 660 g
  • Breite : 18.6 cm
  • Höhe : 24.1 cm
  • Tiefe : 0.94 cm
  • Back Market ID : 1304

Mehr erfahren

« Du auch hier? » - verwandte Artikel