AirPods-Hüllen, Etuis und andere Gehäuse: Welche sind die besten Schutzhüllen für deine AirPods?

Die AirPods von Apple wurden schnell zu den beliebtesten kabellosen Kopfhörern. Der Erfolg war so groß, dass Apple eine zweite Version, die AirPods 2, und eine hochwertigere Version, die AirPods Pro, herausgebracht hat. Auf Back Market findest du diese Modelle für ca. 100 €, 125 € bzw. 177 €. Wenn du bereits in deine AirPods 1, 2 oder Pro investiert hast und jetzt nach der passenden Schutzhülle für deine AirPods suchst, dann bist du hier genau richtig! AirPods haben den Vorteil, dass man sie überall hin mitnehmen kann, aber das bedeutet auch, dass sie bei der großen Beanspruchungen unterwegs unbedingt einen Schutz benötigen. Mit einer AirPods-Hülle kannst du Schäden durch Stöße, Kratzer, Stürze und mehr verhindern. Egal ob du nach AirPods-Hüllen aus Leder, wasserdichten Hüllen, bunten oder anpassbaren Schutzhüllen suchst, in diesem Artikel findest du alles, was dein Herz begehrt!

airpods-huelle

Welche Arten von AirPods-Schutzhüllen gibt es?

Durchsichtige Hüllen, feste Hüllen, wasserdichte Hüllen, Hüllen mit Glitzer und andere individuelle Hüllen – kurz gesagt: Es gibt Schutzhüllen für AirPods für jeden Geschmack und jeden Bedarf. Hier sind einige Beispiele für Hüllen, die dein Herz höher schlagen lassen werden: 

 

  • Die AirPods-Hüllen Nike Off White.
  • Die AirPods-Hüllen Supreme.
  • Die Rhinoshield-Schalen, die sehr robust sind und individuell angepasst werden können.

 

Wir empfehlen dir, dich für eine robuste und wasserdichte Hülle zu entscheiden, um deine AirPods möglichst gut zu schützen.

 

👉 Weiter Informationen rund um das Thema AirPods findest du hier: AirPods Pro Test.

 

Wo kann ich ein Gehäuse, eine Hülle oder eine Tasche für AirPods zum besten Preis kaufen?

Auf Back Market werden die AirPods mit hochwertigen und robusten Ladehüllen verkauft, wenn du deinen Kauf trotzdem mit einer zusätzlichen Hülle ergänzen möchtest, empfehlen wir dir: 

 

  • Die Hüllen von Elago: sie sind mit den AirPods 1 und 2 kompatibel und ermöglichen  kabelloses Laden.
  • Die Hüllen von Incase mit Woolenex bieten eine große Auswahl an Farben (rosa, blau, grau und schwarz für die AirPods 1 und 2, nur schwarz und rosa für die AirPods Pro).
  • Die KOKOKA-Hüllen, die mit den AirPods 1 und AirPods 2 kompatibel sind.
  • Die MyPodCase-Schalen.
  • Wasserdichte Catalyst-Hüllen, die in Weiß, Hellgrau, Koralle, Blau, Violett, Grün und vielen anderen Farben erhältlich sind.

Wie entferne ich meine AirPods-Hülle?

Viele Menschen stellen sich die Frage, wie sie die Hülle ihrer AirPods entfernen können. Hier ist die beste Vorgehensweise: 

 

  1. Stecke das Ladekabel ein.
  2. Drücke das Ladekabel nach oben, dadurch sollte das Gehäuse deiner AirPods aus der Hülle herausfallen.

 

Die AirPods sind eine praktische Innovation, das ist unbestreitbar, jedoch gehen die Kopfhörer auch leicht kaputt. Die Hülle ist also auf jeden Fall eine wichtige Investition für dieses Apple Produkt.

 

👉 Du bist dir noch nicht sicher, welche AirPods die Richtigen für dich sind? In unserem Artikel „Was sind die Unterschiede zwischen den AirPods 1 und 2?“ haben wir die beiden beliebten AirPods-Modelle für dich verglichen!

Unsere Favoriten:

jan author back market
Von Jan, Redakteur

Seinen ersten Computer zerlegte Jan damals direkt im Alter von 9 Jahren, um wirklich alles über Computer zu erfahren. Die Neugier für technische Geräte ist geblieben und so schreibt er nun für Back Market über technische Neuigkeiten und refurbished Themen.

Fandest du diesen Artikel hilfreich?

Ähnliche Artikel